Working Holiday Visum Kanada

Die Beantragung eines Working Holiday Visums

Um als Work and Traveller durch Kanada zu reisen und dort dein Geld zum Leben zu verdienen, benötigst du das Working-Holiday-Visum. Dieses Visum erlaubt dir, bis zu 12 Monate im Land zu leben und zu arbeiten. 

Hier findest du die am häufigsten gestellten Fragen zum Working Holiday Visum Kanada beantwortet!

 

Visums-Kontingent

Das Kontingent der zu vergebenden Visa ist jährlich auf circa 4.500 Visa für deutsche Staatsangehörige begrenzt. Die Visumsvergabe erfolgt anhand eines Losverfahrens, welches erfahrungsgemäß gegen Ende des Vorjahres beginnt (circa November/Dezember) und sich über den Großteil des folgenden Jahres zieht.
Wichtig zu wissen: Das Working-Holiday-Visum für Work and Travel in Kanada erhälst du nur einmal in deinem Leben - nutze also deine Chance!

Deine garantierte Visumsauslosung

Du möchtest deinen Work-and-Travel Aufenthalt in Kanada nicht dem Zufall überlassen, hast dich erst sehr spät im Jahr dafür entschieden oder bist noch nicht 18 Jahre alt? Dann sichere dir jetzt unsere limitierte und in Deutschland exklusive garantierte Visumsauslosung! Bei Buchung eines Work and Travel in Kanada All in Paketes kannst du den Zusatz "garantiertes Visum" wählen.

Wichtig: das bedeutet nicht, dass du dein Visum garantiert hast. Soweit aber deine Bewerbung vollständig ist und du alle Bedingungen erfüllst, stehen deine Chancen ausgezeichnet!

Bedingungen für dein Working-Holiday-Visum

  • 18-35 Jahre alt zum Zeitpunkt der Antragsstellung
  • Deutsche Staatsbürgerschaft*
  • Nachweis auszureichender finanzieller Mittel CAD 2.500 (circa 1.700 € - Stand März 2019)
  • Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • Maximal 12 Monate Aufenthalt (mehrfache Ein- und Ausreise in diesem Zeitraum möglich)
  • Ausstellung des Visums nur einmal im Leben möglich
  • Visumskosten (CAD 250; circa 170 €)
  • Abgabe Biometrischer Daten (CAD 85; circa 55 €)
  • Grundkenntnisse in Englisch

*Andere Staatsangehörigkeit? Mache hier den Test und finde heraus, welche Optionen du hast: http://www.cic.gc.ca/english/work/iec/eligibility.asp

Wer benötigt ein Working Holiday Visum für Kanada?

Wenn du länger als drei Monate in Kanada bleiben und dabei arbeiten möchtest, ist ein Working Holiday Visum dafür notwendig. Mit diesem Visum bekommst du eine Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung von bis zu 12 Monaten. Es bleibt dir dabei selbst überlassen, wie du deine Zeit in Kanada gestaltest.

Während der Laufzeit deines Visums darfst du so oft ein- und ausreisen wie du willst - egal, ob für einen kurzen Abstecher in die USA oder einen Besuch zu Hause. Allerdings verlängert sich dein Visum dadurch nicht um die Zeit, die du außerhalb Kanadas verbringst.

Welche Tätigkeiten darf ich mit einem Working Holiday Visum in Kanada annehmen?

Grundsätzlich darfst du jeden Job annehmen, da es sich beim Working Holiday Visum um eine allgemeine Arbeitserlaubnis handelt. Allerdings richten sich deine Möglichkeiten natürlich nach deiner beruflichen Erfahrung und deinen Englischkenntnissen.

Wenn du wenig Erfahrungen mitbringst, eignen sich vor allem Gelegenheits- und Aushilfsjobs, wie zum Beispiel auf einer Farm oder in der Gastronomie. Typische Tätigkeiten für Work and Traveller sind außerdem Jobs im Tourismus und der Hotellerie. Tätigkeiten im medizinischen Bereich oder bei sozialen Einrichtungen wie in Kindergärten oder an Schulen darfst du erst nach einem zusätzlichen medizinischen Test durchführen.

Du möchtest schon mal Universitätsluft schnuppern oder dich nebenbei weiterbilden? Mit dem Working Holiday Visum darfst du dich bis zu 6 Monate an einer kanadischen Universität oder einem College einschreiben. Hier fallen allerdings Studiengebühren an.

Du möchtest dich lieber ehrenamtlich engagieren und für längere Zeit an einem Freiwilligenprojekt teilnehmen? Auch hierfür ist das Working Holiday Visum bestens geeignet! So ist also jederzeit eine Kombination aus mehreren unserer Programme, wie Work and Travel, Freiwilligenarbeit oder auch einem Praktikum möglich.

Wer kann ein Working Holiday Visum für Kanada beantragen?

Fast jeder im Alter von 18 und 35 Jahren darf ein Working Holiday Visum für Kanada beantragen. Voraussetzung ist erst einmal, dass du Staatsbürger von einem Land bist, das mit Kanda ein bilaterales Abkommen geschlossen hat. Dies ist zum Beispiel der Fall in Deutschland, Frankreich und Italien. Wichtig ist dabei, dass dein fester Wohnsitz in diesem Land ist und du auch während deines Work-and-Travel-Aufenthaltes dort gemeldet bleibst.

Grundkenntnisse in Englisch - oder auch in Französisch, wenn es dich in die Provinz Québec zieht - sind auf jeden Fall notwendig, um dich vor Ort verständigen zu können. Einen bestimmten Schulabschluss oder spezifische Berufserfahrungen musst du nicht vorweisen. Allerdings benötigst du ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis und einen ausreichenden finanziellen Nachweis zur Einreise. Nähere Informationen bekommst du von uns im Laufe deines Bewerbungsprozesses.

Wie kann ich ein Working Holiday Visum beantragen?

Die Visumsbewerbung erfolgt in drei Schritten. Aus allen Anträgen werden jährlich an die 4.490 Bewerber ausgelost und eingeladen. Wenn du zu den Glücklichen zählst, wirst du aufgefordert nähere Informationen und weitere Dokumente einzureichen. Eine detaillierte Visumshilfestellung hierzu bekommst du nach deiner Anmeldung zum Work and Travel Kanada von uns zugeschickt.

Übrigens: Auch wenn du dein Work-and-Travel-Abenteuer gemeinsam mit deinem besten Freund oder deiner besten Freundin erleben möchtest, müsst ihr beide unabhängig voneinander das Working Holiday Visum beantragen und ausgestellt bekommen. Tragt euch aber unbedingt bei eurer Anmeldung gegenseitig als Reisepartner ein, dann sorgen wir dafür, dass ihr auf demselben Flug seid und auch die ersten Nächte gemeinsam im Hostel verbringt. Eurem gemeinsamen Work-and-Travel-Start steht dann nichts mehr im Wege!

Wie lange dauert es, bis ich mein Working Holiday Visum ausgestellt bekomme?

Eine Ausreisegarantie für einen bestimmten Zeitpunkt können wir dir leider nicht geben, da dies von verschiedenen Faktoren abhängt. Du solltest den ersten Schritt deiner Bewerbung auf jeden Fall so früh wie möglich machen - am besten zu Beginn deines Losverfahrens. Dann stehen deine Chancen hervorragend auch relativ schnell gezogen zu werden. Wirst du dann ausgelost und hast auch alle benötigten Unterlagen und Infos für den zweiten Teil des Bearbeitungsprozesses vollständig eingereicht, dauert es bis zu acht Wochen bis du deine Visumsbestätigung in den Händen hälst. Du hast dann ein Jahr Zeit nach Kanada einzureisen.

Welche Dokumente und Unterlagen benötige ich, um erfolgreich ein Working Holiday Visum zu beantragen?

Neben einem gültigen Reisepass verlangt die kanadische Einreisebehörde für das Antragsverfahren ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis (wichtig: nicht älter als 3 Monate!) sowie einen lückenlosen Lebenslauf in englischer Sprache. Bei deiner Einreise musst du außerdem einen finanziellen Nachweis vorweisen, der bestätigt, dass du im Besitz von mindestens 2.500 CA$ bist.

Muss ich zusätzlich auch ein ETA (Electronic Travel Authorization) beantragen?

Das sogenannte eTA ist eine Einreisegenehmigung für Touristen. Als Work and Traveller musst du dies nicht zusätzlich beantragen, da es in deinem Working Holiday Visum bereits enthalten ist.

Wie hilft mir Praktikawelten während des Bewerbungsprozesses?

Wir beraten dich, und jeden anderen Work and Travel Teilnehmer, individuell. Damit dein Plan vom Working Holiday in Kanada nicht an bürokratischen Hürden scheitert, begleiten wir dich durch das gesamte Antragsverfahren, unterstützen dich bei der Erstellung deines Lebenslaufs auf Englisch und überprüfen deine restlichen Dokumente. Aus Datenschutzgründen, und da Praktikawelten keine offizielle Visumsagentur ist, dürfen wir den Visumsantrag für dich nicht stellen. Wir begleiten dich aber bei jedem Schritt und stehen dir gerne mit unseren eigenen Erfahrungen und zusätzlichen Hinweisen zu Seite.

Darüber hinaus erhälst du von uns praktische Checklisten für das Packen deines Koffers und die allgemeine Vorbereitung auf deine Reise. Dazu zählt natürlich auch, dich mit den Gepflogenheiten von Kanada vertraut zu machen. Unser Reise 1x1 versorgt dich mit jeder Menge Tipps und Tricks vor und während deines Work-and-Travel-Aufenthaltes.

Was passiert, wenn mein Visumsantrag abgelehnt wird?

Grundsätzlich sind die kanadischen Behörden um einiges nachsichtiger als andere englischsprachige Regierungen. Benötigst du zum Beispiel mehr Zeit bis du dein polizeiliches Führungszeugnis erhältst, reicht es schon, deinem Antrag einen Erklärungsbrief einzureichen.

Die Beantragung des Working Holiday Visums in Kanada kostet aktuell 250 CA$ (zahlbar via Kreditkarte). Der Betrag wird in der Regel erstattet, falls dein Antrag abgelehnt werden sollte. Hast du dich bereits für ein Work-and-Travel-Programm mit Praktikawelten entschieden und erhältst unverschuldet kein Working Holiday Visum für Kanada, ist der Traum vom Jahr im Ausland aber noch lange nicht ausgeträumt - selbstverständlich hast du die Möglichkeit, umzubuchen und dein Glück zum Beispiel in Neuseeland oder Australien zu versuchen!

Entscheidet das Los gegen dich und du erhältst in deinem geplanten Ausreisejahr keine Einladung, steht es dir frei, dich im nächsten Jahr noch einmal in den Lostopf werfen zu lassen, solange du noch innerhalb der Altersgrenzen liegst. Anders verhält es sich, wenn du deine Visumsbestätigung tatsächlich ausgestellt bekommst: Dein Working Holiday Visum für Kanada wird nur einem im Leben ausgestellt. Nutze also deine "once in a lifetime" Chance!

Wann kann's losgehen?

Kurze Antwort: Sobald du dein Visum hast!
Durch die jährlich limitierte Anzahl an Visa und das Losverfahren, ist leider nicht garantiert, dass du eine Einladung erhältst. Erfahrungsgemäß sind deine Chancen sehr gut, wenn du frühzeitig im Jahr dein Visum beantragst. Dann ist eine Ausreise im Frühjahr auch noch realistisch. Grundsätzlich hast du ab Visumsausstellung ein Jahr Zeit um nach Kanada einzureisen. Bewirb dich also rechtzeitig, damit es an deinem gewünschten Starttermin losgehen kann!

Blick von oben auf eine belebt Straße in Großstadt im dunkeln
Zwei Bären beim Fische Fangen am Fluss

Deine zuletzt besuchten Projekte