Teilnehmer stehen auf einer Küstenstraße in Neuseeland
Work and Traveller sitzen auf ihrem Campervan am Strand in Australien
Mädchen nimmt ein anderes Huckepack bei den Twelve Apostels in Australien

Work and Travel selbst organisieren

Was du bei der Planung deines Work and Travel ohne Organisation beachten solltest

Der Traum vom Auslandsaufenthalt muss kein Traum bleiben! Bevor du dein Work and Travel in Australien, Neuseeland oder Kanada startest, solltest du dir bereits vor der Abreise Gedanken machen und dich vorbereiten. Denn mit der Flugbuchung allein ist es nicht getan. Aber keine Sorge! Unsere Work and Travel Checkliste zeigt dir, was du alles beachten solltest, wenn du dein Work and Travel selbst organisieren willst und ob es sich für dich lohnt, die Reise eigenständig zu planen.

Deine Work and Travel Checkliste

Hier erhälst du eine Übersicht über die wichtigsten Punkte, die du bei deiner Work and Travel Checkliste bedenken solltest, wie: 

Das Work and Travel Visum beantragen

Vor einem Work and Travel ist das A und O, dass du das notwendige und richtige Visum beantragst. Nur mit dem gültigen Working Holiday Maker Visum ist es möglich, ein Work and Travel in Australien, Neuseeland oder Kanada zu verbringen und dort legal arbeiten zu können.

Fragen, die du klären solltest:

  • Wo und wie beantrage ich das Visum für mein Work and Travel?
  • Wann sollte ich das Visum beantragen?
  • Was muss ich bei der Beantragung des Visums beachten?
  • Welche Dokumente bzw. Unterlagen benötige ich dafür?
Mitarbeiter vor Ort bei der Arbeit

Work and Travel Versicherung abschließen

Damit du in dein Work and Travel starten kannst, brauchst du eine gültige und vor allem die richtige Versicherung. Der Grenzbeamte vor Ort kann bei Einreise einen Nachweis deiner Reiseversicherung verlangen. 

Fragen, die du klären solltest:

  • Ist meine Versicherung auch in Australien, Neuseeland oder Kanada gültig?
  • Welche Versicherung brauche ich für Work and Travel?
  • Welche Konditionen sind für Work and Travel besonders wichtig und worauf muss ich achten?
Teilnehmer macht Skydiving beim Work and Travel in Australien

Anspruch auf Kindergeld beiM Work and Travel

Bei einem längeren Auslandsaufenthalt wie Work & Travel stellt sich oftmals für dich die Frage nach dem Anspruch auf Kindergeld. Deine zuständige Familienkasse überprüft das individuell. Für die Prüfung deines Antrags benötigt die Familienkasse einen Nachweis, dass du für einen längeren Zeitraum im Ausland sein wirst.

Fragen, die du klären solltest:

  • Habe ich beim Work and Travel Anspruch auf Kindergeld? Welche Bedingungen muss ich dafür erfüllen?
  • Wie kann ich der Familienkasse nachweisen, dass ich Work and Travel mache? Reicht dafür das Flugticket als Nachweis?
Junge Work and Traveller sitzen auf einem Baumstamm an der Küste von Victoria

Den richtigen Flug finden

Australien, Neuseeland und Kanada sind sehr viele Flugstunden entfernt. Damit du dir die lange Flugreise so angenehm wie möglich gestalten kannst und möglichst günstig und flexibel reist, investiere genug Zeit in die Suche nach dem passenden Flug und der richtigen Airline. Es gibt verschiedene Möglichkeiten deinen Hin- und Rückflug zu planen: Open-Return, Gabelflüge oder die Integration von Zwischenstopps.

Fragen, die du klären solltest:

  • Welche Flugroute nach Kanada, Australien oder Neuseeland ist die beste für mich?
  • Möchte ich ein Stop-Over einlegen? Was sind die besten Zwischenstopps auf dem Weg zu meinem Zielland?
  • Wo finde ich für mich passende und güstige Flüge zu den Work and Travel Zielen?
Drei Teilnehmer an der Küste mit Ausblick

Packliste und Reisegepäck

Was muss auf die Packliste für mein Work and Travel und was kann ich auch weglassen? Den Fehler zu viel Unnötiges mitzunehmen begehen leider viele Work & Traveller. Unser Tipp: Packe deinen Rucksack (oder Koffer) mehrmals probeweise voll und gehe einige hundert Meter damit – ist er dann schon zu schwer, hast du zu viel dabei. Informiere dich auch vorher, wie viel Gepäck du mit ins Flugzeug nehmen darfst. Jede Airline hat unterschiedliche Gepäckbestimmungen und Zusatzgewicht kann ziemlich teuer werden.

Fragen, die du klären solltest:

  • Sollte ich lieber mit einem Koffer oder einem Rucksack beim Work & Travel reisen und welcher ist der richtige für mich?
  • Wo finde ich Listen zum Packen für eine Work and Travel Reise?
Backpackerin mit Rucksack in Australien gibt ein

Unterkunft beim Work and Travel

Die meisten Work and Traveller übernachten gerne in Hostels. Sie bieten den Vorteil, dass du dort zu backpackerfreundlichen Budgets übernachten kannst und andere Reisende triffst. Es gibt verschiedene Arten von Hostels, deshalb informiere dich gut, welches Hostel zu dir und deinem Budget passt. Wenn du längere Zeit an einem Ort bleiben und dort leben und arbeiten möchtest, kannst du dir auch ein Appartment oder ein Zimmer in einer WG mieten. Hier sind die rechtlichen Belange wichtig. Du bist dann Mieter in einem fremden Land und unterschreibst einen Mietvertrag – gehe hier mit Vorsicht vor.

Fragen, die du klären solltest:

  • Wie viel Budget möchte ich für meine Unterkunft beim Work & Travel ausgeben?
  • Wie finde ich gute und preiswerte Hostels? Wie komme ich an Rabatte? 
  • Was muss ich beachten, wenn ich ein Zimmer oder eine Wohnung im Ausland auf Zeit mieten möchte?
Blick aus dem Koffer eines Vans mit Füßen von zwei Work and Travellern

Die ersten Wochen nach der Ankunft

Wir wissen aus unserer Erfahrung, dass vor allem die erste Zeit in einem anderen Land überfordernd sein kann: Du wirst nach deiner Ankunft mit vielen neuen Eindrücken konfrontiert, musst alle Bereiche deines Lebens weit entfernt von Zuhause selbst planen und der Jetlag macht zu schaffen. Bevor du durchstarten kannst, gibt es vor der Abreise und vor Ort einige organisatorische Dinge zu beachten, um negative Überraschungen zu vermeiden und eine gute Basis für deine weitere Work & Travel Reise zu schaffen.

Fragen, die du klären solltest:

  • Wie organisiere ich mir schon vor Abreise einen zuverlässigen Flughafentransfer und ein gutes Hostel?
  • Wie finde ich schnell Anschluss zu anderen Work and Travellern?
  • Welche Fortbewegungsmittel gibt es in meinem Zielland und welches ist das richtige für mich als Backpacker?
Teilnehmer in einem Cafe

Steuernummer beantragen und Bankkonto eröffnen

Um in Australien, Neuseeland oder Kanada legal arbeiten zu können, benötigst du unbedingt eine Steuernummer und ein Bankkonto. Von deinem Lohn wird ein gewisser Prozentsatz an Steuern abgezogen. Deine Steuernummer musst du beantragen und sie bei jedem Arbeitgeber vorweisen. Es kann möglich sein, dass du einen Teil der geleisteten Steuern nach deinem „Work and Travel“-Aufenthalt zurückfordern kannst. Außerdem überweisen die Arbeitgeber in Australien, Neuseeland und Kanada deinen Lohn ausschließlich auf ein einheimisches Bankkonto.

Fragen, die du klären solltest:

  • Wie und wann beantrage ich meine Steuernummer, damit ich beim Work and Travel auch arbeiten kann?
  • Wie hoch ist der Steuerbetrag in Neuseeland, Australien oder Kanada und wie werden die Steuern abgerechnet?
  • Kann ich nach meinem Work & Travel einen Teil der Steuern wieder zurückfordern und vor allem, wie geht das?
  • Wie eröffne ich ein Bankkonto im Ausland? Welche Bank und welches Konto eignen sich für mich als Work and Traveller?
Die Skyline von Brisbane

Jobsuche und Bewerbungen

Bei der Jobsuche beim Work & Travel ist es wichtig, dass du einen sehr guten englischen Lebenslauf anfertigst. Bedenke auch, dass viele Work and Traveller in Australien, Neuseeland und Kanada unterwegs sind und nach Arbeit suchen – aus diesem Grund ist es wichtig bei der Bewerbung flexibel, hartnäckig und eigeninitiativ unterwegs zu sein. Es ist besser einige Wochen vorher mit der Suche nach einem Job zu beginnen, bevor der Geldbeutel leichter wird.

Fragen, die du klären solltest:

  • Wie sieht der perfekte englische Lebenslauf aus?
  • Was muss ich bei der Bewerbung und beim Interview in Australien, Neuseeland und Kanada beachten?
  • Wo finde ich passende Jobs im Ausland?
  • Was kann ich tun, wenn ich keinen Job finde?
  • Welche Alternativen habe ich, wenn es einmal eng wird?
  • Welche Probleme könnten mir beim Arbeiten im Ausland begegnen und wie gehe ich mit ihnen um?
Zwei Teilnehmer packen nach der Weinlese die Trauben in die Presse

Hol dir Tipps für dein Work and Travel in unseren Videos:

Noch mehr nützliche Infos und Videos gibt es bei den Work and Travel Video Tipps.

Work and Travel mit oder ohne Organisation?

Ein Work and Travel selbst zu organisieren und zu planen, ist auf jeden Fall möglich. Wichtig ist nur, sehr gut vorbereitet zu sein und an viele Kleinigkeiten zu denken. Du bist sehr flexibel und frei unterwegs. Zudem hast du die Möglichkeit, einige Euro zu sparen. Solltest du aber wenig Zeit für die Planung deines Work and Travel Aufenthalts haben oder möchtest von dem Wissen erfahrener Reisender profitieren, hast du auch die Möglichkeit, zusammen mit einer Organisation ins Ausland zu reisen.

Organisationen sind Experten in ihrem Bereich und bereiten dich sicher und zuverlässig auf deine (erste große) Auslandszeit vor. Vor der Abreise und vor Ort sind sie dein ständiger Ansprechpartner. Nichtsdestotrotz bist du bei einem Work and Travel Aufenthalt mit Organisation frei, eigenständig und flexibel unterwegs. Niemand wird dir vorschreiben, wann du wo sein musst oder wieviel du arbeiten musst. Du hast also die perfekte Möglichkeit, Freiheit mit der nötigen Sicherheit zu verbinden. Gleichzeitig sparst du dir bei der Organisation eine Menge Zeit und kannst entspannter in dein Work and Travel Abenteuer starten.

                                    Work and Travel selbst organsieren Work and Travel mit Organisation

Flug

Recherche nach dem passenden und zugleich günstigsten Ticket kann sehr aufwendig sein

Flexible Tickets (flexible Zwischenstopps und Open-Return)

Beste und sicherste Airlines weltweit im Angebot

Günstige Umbuchungsmöglichkeiten (teilweise kostenfrei)

Visum

Beantragung des Visums auf Englisch

Keine Fehler in den Angaben machen, da sonst ungültig

Visumshilfestellungen von A bis Z

„Work and Travel“-Experten haben Visa selbst schon beantragt

Versicherung

Überblick über diverse Anbieter von Auslandsversicherungen und deren Konditionen verschaffen

Bitte beachte: Alle Arztkosten sollten bei der gewählten Versicherung abgedeckt sein

Alles aus einer Hand

Langjähriger Versicherungspartner (erstattet 100% der Kosten bei Arztbesuch)

Günstiger Spezialtarif ausschließlich für unsere Teilnehmer

Community

Nimm vorab zu anderen Work and Travellern über alle Kanäle Kontakt auf. Anschluss bereits in den ersten Tagen ist enorm wichtig!

Kontakt zur “Work and Travel”-Community von Praktikawelten schon vor Abreise

Feste Facebook-Gruppen vor Abreise

Eigene "Work and Travel"-App (“Fernweh-App”)

Teilweise gemeinsame Anreise, selbe Zimmer im Hostel und gemeinsame Einführungsveranstaltung

Unterstützung bei der Vorbereitung

Wenn du ehemalige Work and Traveller kennst, frage sie nach Ihren Erfahrungen und hol dir alle Tipps, die du kriegen kannst

Stelle alle deine Fragen an uns: Wir haben während unserer „Work and Travel“-Aufenthalte vieles selbst erlebt

Die ersten Tage vor Ort

Organisiere dir einen sicheren Transfer vom Flughafen

Besorge dir gleich nach Ankunft eine einheimische SIM-Karte, beantrage ein Bankkonto und eine Steuernummer

Wir holen dich am Flughafen ab und bringen dich ins Hostel

SIM-Karte direkt nach Ankunft

Aktivierung deines bereits voreröffneten Bankkontos

Beantragung der Steuernummer

Unterkunft

Buche dir eine sichere und gute Unterkunft für die ersten Tage vor Ort

Informiere dich über passende Unterkünfte für deine Zeit als Backpacker und wo du sie findest

Unterkunft für die ersten Tage in den besten Hostels vor Ort

12-monatige Hostel-Mitgliedschaft mit vielen Vergünstigungen

Travel Desk zum Finden der richtigen Unterkunft

Unterstützung bei der Suche nach einer WG

Arbeiten und Jobs

Informiere dich, wo du Jobs findest und wo du u.U. Hilfe bei der Suche bekommst

Informiere dich, was du tun kannst bei Problemen (z.B. wenn ein Arbeitgeber nicht zahlt)

Zahle kein unnötiges Geld, um einen Job zu finden

Achte darauf, dass du einen zuverlässigen und sicheren Arbeitgeber erwischt

Zugangsdaten zur exklusiven Online-Jobdatenbank für unsere Teilnehmer

Jobvermittlungsagentur in Australien mit über 9.000 vermittelten Stellen in 2016

Job Desk mit persönlicher Unterstützung

Hilfe bei der Anfertigung des Lebenslaufs

Vermittlung von sicheren und zuverlässigen Arbeitsplätzen und Arbeitgebern

Sicherheit

Überlege dir, ob du schon zuverlässige Kontakte vor Ort hast und an wen du dich im Notfall wenden kannst

Ständiger Ansprechpartner in Deutschland und deinem Zielland Einheimische Mitarbeiter, die sich perfekt vor Ort auskennen 24h-Notfallnummer in Deutschland und Australien, Neuseeland und Kanada

Zertifikat

Organisiere dir einen Nachweis deines längeren Auslandsaufenthalts (wichtig für Universitäten und Arbeitgeber)

Ausstellung eines Zertifikats nach Rückkehr zum lückenlosen Nachweis deiner Auslandszeit

Die praktische Übersicht zur Frage "Work and Travel lieber selbst organisieren oder mit der Unterstützung einer Organisation?" gibt es auch hier als PDF zum Download.

Die Highlights beim Work and Travel mit uns

  • Unser Team besteht aus erfahrenen Work & Travellern, die selbst mindestens einmal Work and Travel gemacht haben und dir gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen!
  • Unsere „Work & Travel“-Experten sind dein ständiger Ansprechpartner und auch im Notfall vor Ort über die 24h-Notfallnummer für dich da!
  • In den Zielländern arbeiten wir mit sorgfältig ausgewählten Partnerorganisationen zusammen. Unsere einheimischen Mitarbeiter vor Ort sind die perfekten Ansprechpartner!
  • Werde Teil der Praktikawelten-Community und lerne andere Reisende kennen: vorab mit der Mitreisenden-Liste oder auf Facebook und vor Ort im Hostel oder auf der Einführungsveranstaltung!
  • Wir unterstützen dich bei der Jobsuche im Ausland mit Ansprechpartnern vor Ort, sowie Hilfe beim Anfertigen deines Lebenslaufs und einem Zugang zur exklusiven Online-Jobdatenbank
  • Profitiere vom All-In-Paket und sichere dir kostengünstige, flexible und sichere Flüge bei den besten Airlines der Welt! Die Flüge sind flexibel umbuchbar.
  • Beim Starterpaket und Starterpaket Plus erhältst du unsere Unterstützung und viele Vorteile, aber buchst deinen Flug trotzdem selbst!

Noch mehr Informationen, warum du dich für Praktikawelten entscheiden solltest, findest du unter Warum mit uns.

Teilnehmer deuten auf das Meer
Work and Travel in Neuseeland hat mir geholfen, selbstständiger zu werden und andere Kulturen kennenzulernen. Es hat mich dazu angespornt, noch mehr zu reisen und andere Länder zu sehen. Stephanie B. - Kiwi All-In-Paket in Neuseeland

  Stephanies Erfahrungsbericht lesen

Bist du jetzt schon voller Vorfreude? Dann auf ins Abenteuer und lebe deinen Traum!

Hier findest du eine Übersicht unserer „Work and Travel“-Programme:

Teilnehmer beim Sandboarding in den bay of islands

Mehr Tipps und Tricks findest du in den Erfahrungsberichten unserer ehemaligen Work and Traveller:

Die "Work and Travel"-Experten von Praktikawelten

Hast du noch Fragen zu Work and Travel oder möchtest wissen, welche Reisevariante für dich die richtige ist? Unsere Reiseexperten stehen dir gerne mit ihren Erfahrungen zur Seite!

Mitarbeiter Niko mit Praktikawelten-Shirt mit Neuseeland Flagge
Nikolas - Experte
Work & Travel
Nikolas ist dein Hauptansprechpartner für dieses Programm. Fragen? Du erreichst mich unter: +49 89-286751-11 Infoveranstaltungen in deiner Nähe

Deine zuletzt besuchten Projekte