Kiwi All-In-Paket in Neuseeland

"Es hat mich dazu angespornt, noch mehr zu reisen und andere Länder zu sehen"

  • Work & Travel
  • Neuseeland
  • 51 Wochen

Erfahrungsbericht von

2016-07-01

Work and Travel in Neuseeland war eine sehr gute Erfahrung - es hat mir geholfen, selbstständiger zu werden und andere Kulturen kennenzulernen. Mein typischer Tagesablauf bestand eigentlich daraus, zu frühstücken und anschließend jeden Tag etwas Neues zu entdecken. Wenn ich gearbeitet habe, habe ich viele neue Leute kennengelernt und tolle Freundschaften geschlossen.

Bei der Jobsuche erging es mir erfreulicherweise auch sehr gut. Ich hatte mit all meinen Jobs ziemliches Glück und habe auch gar nicht allzu lange suchen müssen. In meiner Freizeit habe ich dann entweder dieses wunderschöne Land weiter erkundet oder etwas mit meinen neuen Freunden unternommen.

Die Neuseeländer sind sehr entspannte Personen. Sie sind überhaupt nicht gestresst und immer sehr hilfsbereit. Auch war es schön, die Kultur der Maoris an sich hautnah kennenzulernen. An einem meiner Arbeitsplätze kam ich wirklich sehr gut mit meinem Boss zurecht. An meinem letzten Abend in Neuseeland bin ich dann noch mit Freunden aus der Arbeit ausgegangen, doch er hat es leider nicht mehr geschafft, uns zu begleiten. Als ich am nächsten Morgen zum Bus gebracht wurde, stand dort mein Boss um mir noch "Goodbye" zu sagen. Das war wahnsinnig schön!

Mein Fazit: Es war eine wirklich gute Entscheidung, diesen Auslandsaufenthalt zu machen! Es hat mich weitergebracht zu sehen, wie die Neuseeländer leben, denn es hat mir eine andere Sichtweise zu unserer Lebensart in Deutschland gezeigt und es hat mich dazu angespornt, noch mehr zu reisen und andere Länder zu sehen.

Meine Tipps für zukünftige Weltenbummler: Am besten ist es, dieses Abenteuer alleine zu starten! Man lernt überall Leute kennen und tut sich hier und da mal zum Reisen zusammen.

Erfahre mehr über das Projekt, das Stephanie B. so begeistert hat: Kiwi All-In-Paket in Neuseeland