×

Teilnehmerin arbeitet auf Weinfarm während Work and Travel
Mädchen füttert Lamm bei Work and Travel

Work & Travel Jobs in Australien

KEY FACTS UND AKTUELLE JOBS FÜR BACKPACKER

Weißt du, was interessant ist? Die wenigsten Menschen bleiben ein Leben lang im selben Beruf. Manchmal holt die Realität den Traumjob ein. Manchmal drängt uns der Alltagsblues zu Veränderung. Und manchmal, ja manchmal, da reist man nichtsahnend ans andere Ende der Welt und plötzlich erkennt man seine wahre Berufung

 

So ging es auch uns bei Praktikawelten. Wer hätte zuvor gedacht, auf welch wundervolle Weise uns das Reisen prägen wird? Wir nicht. Und noch weniger, dass wir unsere Berufung darin finden, dich als Travel-Buddies auf der Reise deines Lebens zu begleiten. Und doch kam es so. Weil wir losgezogen sind und uns mit verschiedenen Jobs beim Work & Travel in Australien ausprobiert haben. 

 

Deshalb: Egal, für welche Jobs du dich beim Reisen entscheidest - probier dich aus. Mit unserem umfangreichen Jobservice sorgen wir dafür, dass du beim Jobben unvergessliche Erfahrungen sammelst und - by the way - fließend Englisch lernst. 

 

WIRTSCHAFTSBOOM AUSTRALIEN:
TOP-JOBS FÜR BACKPACKER AUF JOBSUCHE.

Ob du es glaubst oder nicht: Obwohl die australische Wirtschaft wesentlich kleiner als die in Deutschland ist, ist sie um einiges krisenfester und stabiler. Besonders die Metropolen Sydney und Melbourne haben sich in den vergangenen Jahren extrem entwickelt - die Wirtschaft wächst

 

Der australische Arbeitsmarkt kann sich sehen lassen: Trotz der weltweiten Pandemie ist die Arbeitslosenquote in Australien mit 6 % extrem niedrig (Stand 2021). Als Backpacker hat man in Australien also nicht nur die Wahl bei Jobs, sondern ist zusätzlich in einer verdammt guten Verhandlungsposition. Zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen in Australien gehören hierbei die Landwirtschaft und Rohstoffindustrie sowie der Dienstleistungssektor und Tourismus

 

  • TOP 10 Bereiche, in denen Arbeitskräfte gesucht werden

    Qualifizierte Fachkräfte werden genauso händeringend gesucht, wie ungelernte Hilfskräfte. Besonders in folgenden Bereichen haben Jobsuchende in Australien gute Chancen:  

    • IT-Branche

    • Elektro-, KFZ- und Gebäudetechnik

    • Ingenieurwesen

    • Tischler- und Schreinerhandwerk

    • Metall- und Kälteanlagenbau

    • Friseurhandwerk

    • Bäckerei- und Lebensmittelindustrie

    • Lehramt

    • Gesundheitswesen

    • Rechtsberatung

  • TOP 5 Bereiche, in denen Backpacker am häufigsten arbeiten

    Egal wie viel Berufserfahrung du für deine Jobsuche im Work and Travel mitbringst, dein Stundenlohn in Australien wird den in Deutschland um Längen toppen. Wetten?

    Der Mindestlohn in Australien gehört nämlich zu den höchsten weltweit und liegt bei stolzen 19,84 AUD (Stand Juni 2021) pro Arbeitsstunde. Das entspricht umgerechnet circa 12,60 Euro!

    Die Bereiche, in denen Backpacker während dem Work and Travel in Australien am häufigsten arbeiten, sind Jobs:

    • in der Hotellerie (Rezeption, Housekeeping uvm.)

    • im Gastgewerbe (Küche, Service uvm.) 

    • in der Veranstaltungsbranche (Hostess, Promotion uvm.)

    • in der Landwirtschaft (Ranch- und Farmarbeit uvm.)

    • in der Kinderbetreuung (Au Pair, Babysitting uvm.)

  • TOP Jobs mit Praktikawelten in Australien

    Während deinem Working Holiday gibt es in Australien verschiedene Möglichkeiten für die Jobsuche und wir sind immer an deiner Seite. Denn bei Praktikawelten unterstützen wir dich mit unserer erstklassigen Jobagency in unseren Partnerbüros in Sydney und Melbourne, den perfekten Job zu finden. Wir organisieren Jobangebote für dich, die so nicht öffentlich ausgeschrieben werden und verschaffen dir damit einen entscheidenden Vorteil am Arbeitsmarkt. 

    Zusätzlich erhältst du vollen Zugriff auf unsere exklusive Jobdatenbank mit wöchentlich neuen Angeboten, die ideal auf Work and Traveler zugeschnitten sind. So fällt die zeitintensive Suche auf den unzähligen Plattformen für dich weg - damit du dein Work and Travel in Australien zu 100 % genießen kannst!

LIVE LIKE A TRUE AUSSIE!
STEUERN UND VERSICHERUNGEN BEIM JOBBEN IN AUSTRALIEN.

Seien wir mal ehrlich: Jede Medaille hat zwei Seiten. So cool und entspannt ein Work & Travel in Australien sein kann, spätestens wenn es um Steuern oder Versicherungen geht, hört der Spaß auf. Wir kennen niemanden, der gerne bürokratische Hürden überwindet oder freiwillig Geld an den Staat abdrückt. Aber was muss, das muss. Schließlich lebst du wie ein echter Aussie.

 

Damit du in Australien jobben kannst, benötigst du deshalb eine australische Steuernummer, die sogenannte Australian Tax File Number (TFN). Diese wird online beim australischen Finanzamt (Australian Taxation Office) beantragt und in der Regel innerhalb von wenigen Wochen per Post zugeschickt. Ja per Post. Deshalb musst du zum Beantragen auch bereits in Australien sein und kannst dann beispielsweise die Adresse deines Hostels angeben.

 

Wenn du gleich nach deiner Ankunft zu jobben beginnst, allerdings noch nicht deine neunstellige Steuernummer erhalten hast, gibt es eine Zwischenlösung. Notiere dir beim Antrag deine vorläufige Steuernummer (application number) und gib sie deinem Arbeitgeber. Reiche deine richtige Steuernummer aber so schnell wie möglich nach, da deine Backpacker-Steuer um einiges geringer ist, als die reguläre Steuer. Falls du Fragen zur Bewerbung mit deinem Working Holiday Visum (WHV) hast, stehen wir dir im Rahmen deines Australia Work & Travel Programms selbstverständlich zur Verfügung.

 

  • Tipps zu Steuerbeiträgen in Australien

    Ähnlich wie in Deutschland gibt es in Australien verschiedene Steuerklassen. Genau genommen gibt es im australischen Steuersystem fünf Abstufungen, die sich nach dem Jahreseinkommen richten. Der höchste Steuersatz liegt bei 45 % Einkommensteuer. 

    Mit einem Working Holiday Visum profitierst du als Reisender von einem eigenen Steuersatz. Dein Gehalt wird ab dem 1 AUD bis zu einem Jahreseinkommen von 45.000 AUD mit 15 % besteuert. Auf jeden weiteren verdienten australischen Dollar fällt ein Steuersatz von 32,5 % an (Stand Juni 2021). 

    Zusätzlich ist dein Arbeitgeber verpflichtet, 9 % deines Bruttolohns als Rentenversicherung in einen Steuerfond (Superannuation) einzuzahlen. 

    In das öffentliche Gesundheitssystem, auch Medicare genannt, musst du als Backpacker aus Deutschland oder Österreich während deinem Work and Travel in Australien nicht einzahlen. Allerdings hast du auch keinen Anspruch darauf. Im Fall der Fälle bist du während deinem WHV über eine eigens abgeschlossene Auslandsreisekrankenversicherung versichert.

     

    Get your money back: Frag nach, in welchen Steuerfond dein Arbeitgeber einzahlt und wie die Fondgesellschaft heißt, denn du hast Anspruch auf das Rentengeld.

    Über die jährliche Steuererklärung (Abgabe immer bis zum 30. Juni jeden Jahres sowie nach deiner Rückreise) kannst du dir als Reisender eingezahlte Renten- und Steuerbeträge zurückerstatten lassen. Genauso wie das bezahlte Geld für gesetzlich vorgeschriebene Zertifikate wie die White Card, RSA oder RSG. Da summiert sich ganz schön was auf!

     

WORK. SAVE. TRAVEL. REPEAT.
SO FINDEST DU ALS TOURIST EINEN JOB IN AUSTRALIEN.

Die Jobsuche in Australien kann als Backpacker ziemlich entspannt sein. Besonders dann, wenn du grundlegende Englischkenntnisse mitbringst, motiviert und cool drauf bist. Wir lehnen uns sogar soweit aus dem Fenster und behaupten, dass die Bewerbung in Australien als Tourist sogar Spaß machen kann. Denn auch, wenn du im Englischen noch nicht so fit bist, kannst du interessante Aushilfsjobs annehmen oder am abwechslungsreichen WOOFING teilnehmen.

Gibts einen qualifizierten Job auf den du dich bewerben willst, kann es sich lohnen die Bewerbung bereits von Deutschland aus zu versenden. Allerdings solltest du dann wirklich Spezialist auf deinem Gebiet sein, ansonsten ist es eher unwahrscheinlich, dass du von Deutschland aus auf ein Jobinterview eingeladen wirst. In den meisten Fällen reicht es zeitlich aus, wenn du deine Jobsuche in Australien startest. Unser Team vor Ort zeigt dir dann ganz genau, worauf du beim Lebenslauf achten musst und welche Unterschiede es zum Deutschen CV gibt. 

SONST NOCH FRAGEN?
ODER BEREIT, FÜR DIE GEMEINSAME JOBSUCHE IN AUSTRALIEN?

Ready when you are!
Du bist nur einen Klick entfernt. 

Deine zuletzt besuchten Projekte