Aussie Starter-Paket in Australien

"Lasst euch auf die "australische Uhr" ein"

  • Work & Travel
  • Australien
  • 24 Wochen

Erfahrungsbericht von

2016-12-20

Victoria schrieb:

"Mein typischer Tagesablauf bestand daraus, gegen 7:30 Uhr aufzustehen und zu frühstücken. Eine Stunde später fand dann das Meeting bei der Arbeit statt. Von 10 Uhr bis ca. 17:30 Uhr habe ich dann täglich gearbeitet, bevor ich zum Ausklingen des Tages nur noch geduscht, im Hostel zu Abend gegessen und Freunde getroffen habe.

Die Jobsuche war teilweise schon schwierig, aber im Endeffekt habe ich einen schönen Job mit sehr netten Kollegen gehabt, den ich mir ganz alleine gesucht habe.

Die Betreuung während meines Aufenthalts durch das Team vor Ort fand ich ziemlich gut. Der Informationstag zum Beispiel war sehr hilfreich und sehr gut gestaltet! Man wurde außerdem mit aktuellen E-Mails auf dem Laufenden gehalten.

In meiner Freizeit habe ich je nach Lust und Laune ganz verschiedene Dinge gemacht. Beispielsweise habe ich einen Ostküstentrip gemacht, war schwimmen, habe mich auch mal ganz entspannt gesonnt oder bin generell gereist.

In Australien sind so viele Work and Traveller, dass man nicht so oft richtige Australier trifft. Auf der Arbeit waren auch die meisten von woanders. Aber es war toll, so viele Menschen aus allen Ländern der Welt zu treffen!

Mein schönster Moment war, als ich einen wilden Koala auf Magnetic Island direkt neben mir hatte - das hat mich sehr bewegt.

Mit meinem Work and Travel Aufenthalt war ich insgesamt wirklich sehr zufrieden. Es war die Erfahrung meines Lebens!"

Dein Fazit? "Diesen Auslandsaufenthalt zu machen war die beste Entscheidung meines Lebens! Ich habe daraus sehr viel mitgenommen!"

Deine Tipps für zukünftige Weltenbummler? "Denkt nicht an deutsche Gewohnheiten! Lasst euch auf die "australische Uhr" ein, die tickt da nämlich ziemlich anders! :)"

Erfahre mehr über das Projekt, das Victoria M. so begeistert hat: Aussie Starter-Paket in Australien