Aussie All-In-Paket in Australien

"Dort haben wir unsere erste Schildkröte gesehen, aber auch einen 2,5m langen Hai"

  • Work & Travel
  • Australien
  • 1 Jahr

Erfahrungsbericht von

17.10.2012

Vivian schrieb:

"Die Zeit in Australien habe ich total super empfunden, einfach ganz genau wie ich‘s mir vorgestellt hatte! Es wurde mir damals vor der Abreise nicht zu viel versprochen. Schon am Tag nach der Ankunft war mir klar, dass ich mich für das richtige Land entschieden hatte!

Die Australier sind einfach super nett, das Wetter ist wunderbar und es gibt so viel zu erkunden.

Mit der Betreuung von Praktikawelten war ich sehr zufrieden, besonders die Reiseunterlagen fand ich gut. Was ich auch super fand, dass mir immer sehr geholfen wurde, wenn ich Fragen hatte und sie nicht alleine beantworten konnte!
Einfach weiter so, Praktikawelten!
Aber auch in Australien wurde ich gut betreut! Ganz besonders gut war,  dass wir durch Praktikawelten eine Adresse hatten, an die wir unsere wichtigen Unterlagen oder Pakete schicken konnten!

In der ersten Woche in Sydney habe ich das Abenteuerpaket von Praktikawelten gebucht gehabt - von daher hieß es die meiste Zeit früh aufstehen, Spaß haben und am Ende des Tages müde ins Bett fallen. War wirklich eine klasse erste Woche! Nach meiner Zeit in Sydney bin ich gereist! Auch habe ich  so lange ausgeschlafen wie ich es wollte, habe mich gesonnt, war im  Meer schwimmen und  habe einfach meine  Zeit in Australien genossen.
Gearbeitet habe ich auf einer Basilikum Farm und in einem Mountain House.

Während meiner Arbeit auf der Farm bin ich immer so gegen 6 Uhr aufgestanden und habe dann  bis um 18:00 Uhr gearbeitet. Danach wollte ich dann nur noch Essen und schlafen gehen. Auch wurde mir auf der Basilikum-Farm bewusst, wie sehr einem doch der Hintern weh tun kann, wenn man 7 Stunden oder länger auf einer Maschine sitzt und Basilikum pflückt! Zudem weiß ich nun - lege dich nie mit einem italienischen Boss an :D die sind sehr temperamentvoll! Allerdings war es eine großartige Zeit auf der Farm - sollte jeder mitmachen, der nach Australien geht.
Durch meinem zweitem Job in den Snowy Mountains, kann ich nun sagen, dass es doch tatsächlich Schnee in Australien gibt! Ich hab‘s gesehen, mit meinen eigenen Augen ;-) Um zu dem Mountain House, meiner Arbeit, zu gelangen musste ich jeden Morgen und jeden Nachmittag mit einem Sessellift, bei Regen und Schnee, auf den Berg hinauffahren.  Auch habe ich festgestellt,  wie sehr doch die deutsche Arbeit geschätzt und  geliebt wird! Ich konnte als einzige die deutschen Biere und das Essen richtig aussprechen. :-)

Meine Freizeit bestand aus faulenzen, sonnen, schwimmen gehen, das Land und die Menschen genießen! In der Zeit, die ich in Cairns verbrachte, ging es so gut wie jeden Abend in den Lieblings-Club/Pub "The Woolshed" mit meiner Freundin feiern! Die Nächte wurden zu den Tagen gemacht. Die meiste Zeit wurde am Tag geschlafen oder an der Lagune gechillt!

Während meines Auslandaufenthaltes hab ich viele Australier kennen gelernt. Ich muss sagen, dass die Australier einfach super tolle Menschen sind! Sie sind  super nett, hilfsbereit, aufgeschlossen und immer für einen da. Ich habe nie in einem Land eine solche Fröhlichkeit und Aufgeschlossenheit gesehen, wie in Australien!

Mein erster schönster Moment war, als ich mit meiner Freundin im Boot Richtung "Great Barrier Reef" saß! Wir hatten einen 3 Tagestrip gebucht, den wir richtig genossen und ausgenutzt haben. Es ging jeden Tag mindestens 5-mal schnorcheln. Dort haben wir unsere erste Schildkröte gesehen, aber auch unseren ersten 2.5m langen Hai, orange Nemos und ganz viele andere tolle Fische! Beeindruckend war der eine Abend, als wir den Tauchern bei ihrem Nachttauchgang zusahen.  Als  wir doch auf einmal sahen wie mindestens 10 Riffhaie kleinere Fische jagten. In diesen Moment haben meine Freundin und ich uns nur gleichzeitig angeschaut und gesagt: „gut das wir gerade nicht tauchen gehen.“  Bald drauf hatten, wir unseren ersten Tauchgang und uns war beiden klar: Tauchen ist unser neues Hobby!

Der zweite beste Moment war der komplette Aufenthalt in meiner geliebte Stadt Cairns. Meine Freundin und ich haben die meiste Zeit, die wir in Australien waren, in Cairns verbracht. Wir haben viele Australier kennen gelernt und viele neue Freunde gewonnen. Mit ihnen haben wir unsere erste australische Haus-Party gefeiert und hatten einfach eine wunderbare Zeit!

Ein weiterer schöner Moment war, als ich nach 2500km von Cairns endlich in Jindabyne, Snowy Mountains, über den Berg fuhr und mit einem Wahnsinns Ausblick überrascht wurde. Ich hatte richtig Kribbeln im Bauch, als ich den Lake Jindabyne und drum herum die Berge mit Schnee auf den Spitzen sah. Ich hatte eine wunderbare Zeit im Schnee, habe viele neue Freunde gefunden und ich kann nun endlich snowboarden!

Mein Fazit meiner Zeit in Australien:
Es war die beste Entscheidung, die ich in meinem Leben gemacht habe! Ich habe keine Sekunde, keine Minute und keine Stunde meines Aufenthaltes bereut. Ich würde es immer wieder machen und von daher heißt es für mich auch - 2 Year Visa - ich komme :)

Für alle zukünftigen Work & Traveller:
Kopf hoch ihr Lieben - wenn ihr nicht auf Anhieb einen Job findet, so wie ich und meine Freundin, lasst euch davon nicht unterkriegen! Es wird der Tag kommen, an dem der Job näher ist, als gedacht. Zudem geht im Great Barrier Reef tauchen - ein MUSS wenn man einmal in Australien ist! Seit immer offen - es werden viel mehr Türen offen stehen, wenn ihr das seid! Genießt die Zeit in vollen Zügen, gönnt euch die schönen Dinge des Lebens und behaltet immer einen klaren Kopf!"

Erfahre mehr über das Projekt, das Vivian N. so begeistert hat: Aussie All-In-Paket in Australien