Herz mit Händen vor traumhaftem Sonnenuntergang

Unternehmenswerte

Vision, Mission und Werte

Nur wer eine Vision hat, findet den richtigen Weg und kommt ans Ziel. Wir haben uns bereits auf den Weg gemacht und folgen in unserem täglichen Umgang mit unseren Teilnehmern, im Team und natürlich mit unseren Mitarbeitern weltweit unserem richtungsweisenden Polarstern, unserer Vision:

 

"REISEN MIT PRAKTIKAWELTEN BERÜHREN DIE HERZEN
UND WEITEN DEN BLICK AUF DIE WELT."

Teilnehmer beim Fahrradfahren auf einer kanadischen Straße
Gruppe genießt die Aussicht auf unberührte Natur

Unsere Mission

Inspiriert durch unsere Vision weiten auch wir unseren Blick und stellen uns jeden Tag neuen Herausforderungen auf dem Weg zu unserem Ziel. Auf dieser Reise begleitet uns unsere Mission und ist tief in unserer täglichen Arbeit, dem Umgang mit unseren Teilnehmern und unseren Partnern verankert. Als Antrieb, Hilfestellung und Orientierung trägt sie dazu bei, unsere Vision von Tag zu Tag zu verwirklichen. Geprägt von jahrelanger Erfahrung wurde unsere Mission gemeinsam im Team gestaltet und ins Leben gerufen. Wer könnte unsere Mission also besser beschreiben als unsere treibenden Kräfte im Unternehmen:

Unternehmenswerte, Geschäftsführung, Hedwig Scheck
Wir kennen unsere Programme immer persönlich, finden für unsere Teilnehmer das jeweils passende Programm und betreuen sie vor, während und nach dem Auslandsaufenthalt. Jeder wird damit Teil unserer weltweiten Community. Hedwig Scheck - Geschäftsführerin
Unternehmenswerte Kathrin, Praktikawelten Geschäftsführung

                                                            

 

 

 

 

 

 

Wir geben jungen Menschen Orientierung und engagieren uns für unsere Mitmenschen und Lebewesen. Dadurch leisten wir einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft. Wir sind eine lernende Organisation in einem offenen und inspirierendem Umfeld. Kathrin Hezel - Gründerin und Geschäftsführerin
Unternehmenswert Hardy Geschäftsführung
Wir zeichnen uns durch außergewöhnliche Beratung aus. Ebenso fördern wir den kulturellen Austausch, die Eigenverantwortung und die persönliche Entwicklung unserer Teilnehmer, Mitarbeiter und Partner. Hartmut Hezel – Gründer und Geschäftsführer
qualitatesmanagement, praktikawelten, Sandra Geisler

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind im deutschsprachigen Raum die wegweisende Organisation für Auslandsaufenthalte, die Reisen, Lernen und Arbeiten verbinden! Wir entwickeln nach ethischen Grundsätzen weltweit Programme mit höchstem Qualitätsstandard. Sandra Geisler – Qualitätsmanagerin
Unternehmenswerte Elefant Authentizität, Team Spirit, Menschlichkeit, Begeisterung, Kundenorientierung

Unsere Werte

Zielführend ist eine Mission nur, wenn sie im Unternehmen gelebt wird. Daher ist unsere Mission auf ein starkes Fundament - unseren Unternehmenswerten - gebaut. Werte, mit denen sich jeder Mitarbeiter identifizieren kann, sind bei einer lernenden Organisation in einem dynamischen und wachsenden Umfeld von enormer Bedeutung. Durch unsere Werte ziehen wir alle am selben Strang und können unser Handeln zielführend ausrichten. Wir können mit Stolz behaupten, dass wir als Team bei Praktikawelten diese Werte leben und überzeugt nach außen tragen. 

Unsere Mitarbeiter erzählen in ihren ganz persönlichen Geschichten, was sie mit unseren Werten verbinden:

Authentizität

Chamara und Markus M. lehnen an Chamaras Tuk Tuk.

Meine Kollegen und ich identifizieren uns absolut mit unseren Programmen. Das per-Du und die Smileys in unseren E-Mails sind nicht nur Floskeln, am liebsten würde ich mit unseren Teilnehmern selbst in den Flieger steigen und ähnliche Erfahrungen sammeln.

Bei meiner Reise nach Sri Lanka fand ich es beispielsweise sehr beeindruckend, wie mir unser Teamleiter vor Ort gezeigt hat, wie die Zeremonien und Opfergaben in den buddhistischen Tempeln zelebriert werden und ich gemeinsam mit jungen Mönchen Baseball spielen konnte. Aber auch im Büro in München bekomme ich immer Fernweh, wenn unsere Teilnehmer nach ihrem Aufenthalt berichten, wie sie von ihren Gasteltern in Costa Rica gelernt haben, typische Empanadas zuzubereiten und ihre neu erlernten Künste in der Heimat ihren Freunden weitergeben können.

Wir machen deinen Aufenthalt zu einem unvergesslichem Erlebnis und möchten dein authentischer  Reisebegleiter sein.

Markus Müller – Product Manager

Menschlichkeit

Volontär Tom führ zwei ghanaische Kinder an der Hand über den Hof

Als ich nach Ghana reiste, wurde ich von unserem Team vor Ort und den Teilnehmern so herzlich begrüßt, als wäre ich schon immer ein Teil dieser Gruppe gewesen. Bei dem ersten Frühstück baten mir die Teilnehmer sofort etwas von ihrer ghanaischen Nutella-Kopie an, mit der sie normalerweise sehr sparsam umgingen, da sie nicht gerade günstig war.

Auch unsere Sozialarbeits-Projekte habe ich besucht. Der Moment, in dem ich die erste Schulklasse betrat und zwanzig ghanaische Kinder mit den Worten „Obruni“ und „Hi Auntie“ auf mich zugestürmt kamen werde ich wohl nie vergessen. Ich konnte gar nicht anders, als mit den Kindern zu toben, zu lachen und mir ihre Schule von unten bis oben zeigen zu lassen.

Ich werde mich noch lange an diese und viele weitere Augenblicke in Ghana zurückerinnern. Sie sprühten nur so von Menschlichkeit, einem tollen Miteinander und der afrikanischen Lebensfreude.

Theresa Hackl – Business Unit Manager 

Team Spirit

Wert Team Spirit, Hand in Hand

Wenn man irgendwo neu anfängt, heißt das in der Regel auch, dass man in eine bereits bestehende Gruppe von Personen reinkommt. Da hat man schon ein bisschen Angst oder ist nervös, dass man es nicht schafft dazuzugehören. Aber bei Praktikawelten war das gar kein Problem. Direkt am ersten Tag meines Praktikums, habe ich gemerkt, wie bemüht alle sind, dass man aufgenommen und integriert wird.

Team-Spirit und Zusammenhalt ist überall spürbar. Egal ob bei den gemeinsamen wöchentlichen Meetings, bei der täglichen Arbeit oder bei jeglichen Teamevents, die extra für und von den Mitarbeitern organisiert werden. Bei Praktikawelten findet man jede Menge Freundlichkeit, Spaß und Freude an der Arbeit. Bei diesem Teamgeist kann man sich nur wohlfühlen.

Ich bin froh, Teil des Praktikawelten-Teams geworden zu sein und auch nach Beendigung meines Praktikums immer bei meinen Kollegen willkommen zu sein.

Britta Beckmann – ehemalige Praktikantin

Begeisterung

Werte Begeisterung, Sprung Teilnehmer

I personally thought that I would never be able to work with children due to the fact that as a mother of two boys, it gets too much and the boys sometimes drive me insane but my work at Pratikwalten is different, different in a sense that I am able to do the impossible to put a smile on a child’s face in most worse circumstances and this makes my work the most rewarding gift of all.

Sometimes I drive through the heart of the townships where you see the waves and smiling faces of the children. The sad part is that you see their living conditions and how bad poverty is. The smiling faces remind me how grateful I should be and why I am so happy to be at my work and be part of a difference. Since starting to work for Praktikawelten I have come to realise that the smallest thing you do is a BIG difference for others when the heart is right. Anything is possible in this world but if you have no passion for what you do it can become meaningless.

I have witnessed speechless moments where you don’t need to say anything just a smile and affection meets a lot. Many things inspire me at work but what inspired me the most was the fact that two volunteers were following their dream by making an entire school to do a dance routine together. The volunteers perseverance earned respect of a school of over 1000 children between the ages of 6 to 13 years old and what moved me the most was the fact that the children were dedicated to them and followed their instructions. I love working with children and I will go out of my way to help others. My work gives me excitement and my passion grew within.

Tania Jones - Business Unit Coordinator South Africa

Kundenorientierung

Kundenorientierung, Wert, Rike im Gespräch mit Teilnehmerin

In meinen mehr als fünf Jahren bei Praktikawelten habe ich viele unserer Messen und Infoveranstaltungen in ganz Deutschland begleitet und durchgeführt. Auch wenn diese Einsätze häufig am Wochenende stattfinden und meist eine längere An – und Abreise erfordern, ist dieser direkte Austausch mit unseren zukünftigen Teilnehmern nach all den Jahren noch immer eine der schönsten Erfahrungen in meinem Arbeitsalltag.

Eine Veranstaltung ist mir dabei in besonderer Erinnerung geblieben: Nach einer längeren Infoveranstaltung war ich schon fast auf dem Weg zu meinem Auto und bereit für die dreistündige Fahrt zurück nach Hamburg in meinen Feierabend, da stand unerwartet noch eine vierköpfige Familie vor mir. Aus zeitlichen Gründen und kleinen Pannen aufgrund von Stau, war es ihnen leider nicht möglich früher zu kommen. Da das Berufsinformationszentrum in der Zwischenzeit bereits geschlossen hatte, saß ich kurzerhand mit der Familie und einem heißen Getränk in einem Café in der Nähe.

Die Familie konnte in aller Ruhe ihre Fragen klären und wir haben gemeinsam einen Plan für den Auslandsaufenthalt ihres Sohnes entwickelt. Nach einem herzlichen Dankeschön und zwei Kaffees später, bin ich dann meinen Heimweg angetreten. Sicherlich zu einer anderen Uhrzeit als erwartet, aber mit einem guten Gefühl, einen zukünftigen Weltenbummler bei der Verwirklichung seines Auslandsaufenthaltes aktiv unterstützt zu haben – dass es dabei um mein persönliches Lieblingsland Neuseeland ging, war natürlich reiner Zufall! :)

Rike Hell – District Manager Hamburg

Volle Kraft voraus!

Aus ganzer Überzeugung und voller Stolz nehmen wir Fahrt auf, den Blick Richtung Vision und unsere Mission als Wind im Segel. Wir freuen uns, wenn sich auch unsere Teilnehmer in unseren Werten widerfinden und ein Teil unserer Praktikawelten-Familie werden. Die Reise geht weiter ...

Deine zuletzt besuchten Projekte