Teilnehmerinnen auf einem Auto

Südafrika Addo- und Garden-Route-Tour

Südafrika Addo- und Garden-Route-Tour

Du willst noch mehr Eindrücke von Südafrika, als bei deiner Freiwilligenarbeit in Südafrika sammeln? Dann ist unsere fünftägige Addo- & Garden-Route-Tour genau das Richtige für dich. Dabei erlebst du die absoluten Highlights entlang der legendären Küstenstraße und besuchst den Addo Nationalpark. Du wirst bestimmt nicht mehr aus dem Staunen herauskommen, wenn du die landschaftliche und tierische Viefalt Südafrikas hautnah erlebst! 

Tag 1: Wilderness Nationalpark & Sedgefield

Los geht's in Kapstadt. Von dort aus nehmen wir dich mit in den Wilderness Nationalpark – ein Naturjuwel. Unternimm eine Kanutour durch die Wildernesslagune, beobachte die farbenfrohe Vogelwelt und genieße die Zeit in der einzigartigen Natur. Das Markenzeichen von Wilderness sind die weiten, unendlichen Sandstrände. Danach entdeckst du Myoli Beach, ein ursprünglich gebliebenes Stückchen Land Südafrikas. Der Strand eignet sich besonders gut zum Schwimmen und Surfen. Deine erste Nacht wirst du in Sedgefield verbringen.

Tag 2: Knysna, Tsitsikamma Nationalpark & Jeffrey's Bay

Am nächsten Tag geht es für dich weiter nach Knysna. Eingebettet zwischen grün bewaldeten Bergen und dem Meer, schlängelt sich das Städtchen entlang einer Bucht. Freu dich auf einen Spaziergang entlang der Sandsteinklippen von Knysna, dem sogenannten Knysna Heads, von wo aus du atemberaubende Ausblicke auf das Meer und den Fluss hast. Weiter geht es zur Bloukrans Bridge, wo du bei der höchsten Bungee-Jumping-Brücke deine Ängste überwinden (optional, nicht inkludiert) und dich schreiend in die Tiefe stürzen kannst. Oder du schaust den Adrenalin-Junkies einfach nur bei ihrem waghalsigen Sprung zu. Nächster Programmpunkt für heute: Tsitsikamma Nationalpark. Verbringe die Zeit in diesem Paradies, das durch seine dramatischen Küsten im Gegenspiel zu der unberührten Waldlandschaft einen herrlichen Kontrast bildet und zum Verweilen einlädt. Ein Spaziergang durch diesen faszinierenden, marinen Nationalpark macht deinen Aufenthalt dort einmalig. Wenn du noch mehr Adrenalin suchst, dann hast du die Möglichkeit, beim Tsitsikamma Wasserfall Ziplining durch die Luft zu sausen (optional, nicht inkludiert). Übernachten wirst du in Jeffrey's Bay.

Tag 3: Addo Nationalpark

Wenn die Sonne am dritten Tag deiner Reise aufgeht, erwartet dich eine dreistündige Bustour durch den bekannten Addo Nationalpark. Das Reservat wurde 1931 zum Schutz der elf letzten überlebenden Elefanten der Region eingerichtet, die bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht zum Opfer von Elfenbeinjägern oder Farmern geworden waren. Im Jahr 2004 lebten im Park etwa 350 Elefanten und 2006 wurden bereits knapp über 400 Elefanten gezählt. Damit erreichte der Nationalpark das ökologisch vertretbare Maximum an Elefanten. Inzwischen ist der Addo Nationalpark ein Ökosystem und beheimatet neben den Elefanten, Löwen, Büffel, Leoparden, Südafrikanische Kuhantilopen, Buschböcke, Warzenschweine, Steppenzebras und Hyänen. Entdecke Elefanten und Büffel in freier Wildbahn oder begib dich auf die Spuren der Tiere der Savanne. Danach kannst du in Jeffrey`s Bay ausgibig Surfen und Shoppen – Surfausrüstung gibt es im Hostel gegen Gebühr zum Ausleihen (optional, nicht inkludiert). Du willst Surfen, aber dabei lieber trocken bleiben? Wie wäre es dann mit Sandboarden für dich (optional, nicht inkludiert)? Oder du schwingst dich auf den Rücken eines Pferdes und nimmst an einem Strandritt teil (optional, nicht inkludiert). Die Übernachtung erfolgt ein weiteres Mal in Jeffrey's Bay.

Tag 4: Straußenfarm in Oudtshoorn & Cango Caves

Früh am nächsten Morgen besuchst du eine Straußenfarm in Oudtshoorn, wo du einen Einblick in das Farmleben erhältst und dem größten Vogel der Welt so nah wie noch nie kommen kannst. Anschließend warten die berühmten Cango Caves auf dich. Lass dich verzaubern von einem der magischsten Höhlensystemen der Welt. Du möchtest noch mehr Safari-Feeling erleben? Dannach kannst du noch an einer weiteren Safari in einem offenen 4x4 Jeep durch das Buffelsdrift Private Game Reserve teilnehmen (optional, nicht inkludiert). Übernachten wirst du heute in Oudtshoorn.

Tag 5: Elefantenexpedition & zurück nach Kapstadt

An deinem letzten Tag kannst du noch an einer Elefantenexpedition teilnehmen (optional, nicht inkludiert) und einiges über die sensiblen Dickhäuter und ihren Lebensraum lernen. Anschließend nehmen wir dich mit entlang der legendären Route 62 mitten durch die Karoo (Halbwüstenlandschaft der Hochebenen), die Weinberge und Obstplantagen. Hier wartet noch ein letzter Stopp auf dich: ein Wine-Tasting in einem der zahlreichen Weingüter entlang der Route 62. Vollbepackt mit jeder Menge unvergesslicher Eindrücke trittst du deine Rückreise nach Kapstadt an.

 

Leistungen:

  • Transfer vom/zum Hostel in Kapstadt
  • 4 Hostelübernachtungen im Mehrbettzimmer inkl. Frühstück
  • Tourguide & Transport während der Tour
  • Kanufahrt im Wilderness Nationalpark (inkl. Eintritt)
  • Wanderung entlang der Sandsteinklippen von Knysna
  • Wanderung durch den Tsitsikamma National Park (inkl. Eintritt)
  • Ausflug in den Addo Nationalpark mit dreistündiger Safari im Tourbus (inkl. Eintritt)
  • Besuch einer Straußenfarm in Oudtshoorn
  • Cango Caves Tour (ink. Eintritt)
  • Roadtrip entlang der Route 62
  • Wine-Tasting an der Route 62

 

Optional Leistungen:

  • Bungee-Jump von der Bloukrans Brücke (ca. 85 €)
  • Waterfall Ziplining im Tsitsikamma Nationalpark (ca. 27 €)
  • Surfausrüsting zum Surfen in Jeffrey's Bay (ca. 7 €)
  • Sandboarden in Jeffrey's Bay (ca. 16 €)
  • Strandritt in Jeffrey's Bay (ca. 28 €)
  • Safari im offenen 4x4 Jeep durch das Buffelsdrift Private Game Reserve (ca. 22 €)
  • Elefantenexpedition (ca. 25 €)
  • Zusatznächte im Hostel in Kapstadt vor Tourstart und nach Tourende

 

Nicht im Preis enthalten:

  • Transfer vom Hostel in Kapstadt zum Flughafen
  • Mahlzeiten und Getränke, wenn nicht aufgeführt
  • Ggf. Trinkgelder für Tourguide, Fahrer und in Restaurants

 

Hinweise:

  • Wir empfehlen dir eine Teilnahme an der Addo- & Garden-Route Tour im Anschluss an deine Freiwilligenarbeit.
  • Bitte beachte, dass sich Programmbestandteile z.B. aufgrund von Saisonalität oder Wetterbedingungen kurzfristig ändern können.
  • Da die Tour immer nur an ausgewählten Tagen startet, benötigst du fast immer eine zusätzliche Übernachtung vor dem Tourstart. Nach dem Tourende wird eine Übernachtung in einem Hostel benötigt.
  • Bitte beachte: Wenn du die Addo- & Garden-Route-Tour zu unseren Wildlife-Projekten oder unserem Tauch- oder Sozialarbeitsprojekt in Sodwana Bay hinzubuchst, benötigst du noch einen Inlandsflug.
  • Mindestalter: 16 Jahre

 

Startdaten: jeden Montag, in der Hochsaison (Oktober bis April) auch zusätzlich am Donnerstag & Samstag

 

Preis
440 €
Elefantenherde auf einer Straße im Nationalpark
Strand mit Meer
Straße mit Ausblick an der Küste