Schülerinnen in Schuluniform
Schüler einer südafrikanischen High School
Drei Schülerinnen stehen vor am Treppengeländer und unterhalten sich
Schüler einer südafrikanischen High School beim Selfie

Wissenswertes im Highschool-Land

Schulsysteme, Heimweh, Betreuung vor Ort, uvm.

Gruppe springt vor Mount Rushmore in die Luft

Jetzt bist du in deinem Wunschland und alles ist anders: die Sprache, wo du wohnst, der Unterricht,... wir kennen die Hürden und nehmen sie mit dir gemeinsam.

Hier geht es um fremde Schulsysteme, Heimweh und unsere Betreuung vor Ort.
Komm mit! :)

Ankunft und Eingewöhnung

Endlich ist es soweit! Nach langer Zeit der Vorbereitung bist du nun in das Flugzeug gestiegen und stehst vor dem vielleicht größten Abenteuer in deinem bisherigen Leben: dem Auslandsjahr in einer High School, weit weg von daheim. Wir beschreiben dir jetzt, wie es um die Ankunft und Abholung am Flughafen steht, wie du dich mit unserer Hilfe auf eine andere Kultur vorbereitest und erfolgreich mit Heimweh umgehst.

Hast du Fragen an uns, zu den Möglichkeiten mit Praktikawelten? Wir schreiben dir oder rufen dich gerne zurück!

Fragen?
Mitarbeiterin Dani im Praktikawelten-Shirt
Daniela - Expertin
High School
Daniela ist deine Hauptansprechpartnerin für dieses Programm. Fragen? Du erreichst mich unter: 089-286751-12 Infoveranstaltungen in deiner Nähe
High-School-Expertin Sara mit Praktikawelten-Shirt und Amerika Flagge
Sara - Expertin
High School
Sara ist deine Hauptansprechpartnerin für dieses Programm. Fragen? Du erreichst mich unter: 089-286751-12 Infoveranstaltungen in deiner Nähe

Unterkunft während deines Schüleraustauschs

Die Unterkunft während deines "High School"-Aufenthaltes ist ein wichtiger Teil des kulturellen Austausches und entscheidet maßgeblich über den Erfolg deiner Auslandszeit. DIE perfekte Unterkunft gibt es leider nicht, da für jeden die passende Bleibe etwas anders sein kann. Genau deswegen legen wir sehr großen Wert darauf deine Erwartungen an die Unterkunft kennen zu lernen, um so die optimale "neue Heimat auf Zeit" für dich finden zu können.

Je nach Programm gibt es verschiedene Unterkunftsangebote. Meist vermitteln wir dir eine Gastfamilie, da du so in behüteter Atmosphäre das landestypische Familienleben kennen lernst und direkt Anschluss zu Einheimischen hast. Wenn du dich für das "USA Select" oder "Irland Private" Programm entscheidest, hast du alternativ zur Gastfamilie auch das Internat als Unterkunftsmöglichkeit. Auf dieser Seite findest du eine genauere Beschreibung zur Gastfamilie und dem Internat, sodass du beide Option für dich abwägen kannst.

Entscheide selbst, ob du lieber den familiären Bezug in einer Gastfamilie haben oder gemeinschaftlich mit Gleichaltrigen im Internat zusammen leben möchtest.

Hast du Fragen an uns, zu den Möglichkeiten mit Praktikawelten? Wir schreiben dir oder rufen dich gerne zurück!

Fragen?
Mädchen umarmen sich vor einem Volleyball-Feld

Unsere Partner vor Ort

Damit du während deines Aufenthalts optimal betreut bist, arbeiten wir in den Zielländern mit ausgewählten Partnern zusammen. Diese kümmern sich um deine Schuleinschreibung, die Platzierung in deiner Gastfamilie sowie die Einführung und Betreuung nach deiner Ankunft. Alle Partner vor Ort haben langjährige Erfahrungen in der Betreuung von Schülern und jungen Menschen. Durch regelmäßige Telefongespräche und E-Mails arbeiten wir sehr eng zusammen und können so eine hohe Programmqualität gewährleisten.

Auch persönliche Besuche sind schöne Highlights in der Zusammenarbeit mit unseren Partnern.

Besondere Schulprogramme

Bei deinem High School Aufenthalt im Ausland hast du oft ein ungewohnt großes Angebot an Fächern, Kursen, Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Bei manchen Abkürzungen und Programmbezeichnungen versteht man als Deutscher meist nur „Bahnhof“. Wir wollen Licht ins Dunkel bringen und einige Begriffe genauer beschreiben.

  • AP-Programme (Advanced Placement Programme)

    AP-Kurse werden an manchen Schulen in den USA und in Kanada angeboten und sind mit dem College Niveau vergleichbar. Das Advanced Placement Programm umfasst zentral gesteuerte Examen und die dazugehörige Studienvorbereitung.

    Bei guten und sehr guten Leistungen in den AP-Kursen können die im College standardmäßig benötigten Kurse dem Schüler erlassen werden. Grundsätzlich sind diese Kurse im Schwierigkeitsgrad höher als die allgemein angebotenen Fächer an der High School.

    Als Austauschschüler kann es Sinn machen diese Kurse zu wählen, da die Anerkennung deiner im Ausland erzielten Leistungen dann wahrscheinlicher ist. Wähle, wenn angeboten, AP-Kurse für die Fächer, die du später auch im Leistungskurs belegen möchtest. Sollte dir der Kurs zu schwer sein, so kannst du nach Rücksprache meist in einen leichteren Kurs wechseln. Der Wechsel vom Standardkurs in den AP-Kurs ist allerdings nicht so leicht möglich.

  • IB-Programme (International Baccalaureate Diploma)

    Der IB-Abschluss ist ein internationaler Schulabschluss, welcher mit dem Abitur vergleichbar ist und weltweit als Hochschulzugang anerkannt wird. Der Lehrplan wird seit 1968 zentral von der International Baccalaureate Organisation in Genf einheitlich festgelegt und der Abschluss kann in 3 Sprachen, Englisch, Französisch und Spanisch an ausgewählten Schulen absolviert werden.

  • ESL, ESOL, ELL oder EFL
    1. ESL (English as a Second Language)
    2. ESOL (English for Speakers of Other Languages)
    3. ELL (English Language Lerner)
    4. EFL (English as a Foreign Language)

    Verschiedene Bezeichnungen und doch haben sie den gleichen Zweck. Diese Kurse oder Klassen bieten Unterstützung beim erlernen von Englisch als Fremdsprache. Viele Schulen in englischsprachigen Ländern bieten ihren internationalen Studenten diese Möglichkeit an. Vor allem zu Beginn fällt dir dadurch der Einstieg in die Sprache leichter.

  • French Immersion

    Diese bilinguale Bildungsform wird vor allem in Kanada als Alternative zum Englisch-Unterricht angeboten. Wenn du dieses Programm wählst, wirst du in ausgewählten Fächern wie zum Beispiel Geografie, Mathe, Geschichte und Musik auf Französisch unterrichtet. So kannst du deine Sprachkenntnisse sogar in zwei Sprachen verbessern.

Deine zuletzt besuchten Projekte