Schülerinnen in Schuluniform
Schüler sitzen draußen und lernen zusammen
Teilnehmerin steht auf einem Berg in Irland und blickt über die weite Landschaft
Drei Schülerinnen stehen vor am Treppengeländer und unterhalten sich
Neuseeländische Schülerinnen beim Unterricht
Schüler einer südafrikanischen High School
Schüler auf einem Weg im Park

Wissenswertes nach der Rückkehr aus dem Highschool-Land

Alles über Fernweh, unseren Returnee-Club und Erfahrungsberichte

Gelber typischer Schulbus in Kanada

Dein High-School-Jahr im Ausland wird vermutlich viel schneller vorbei gehen, als dir lieb ist. Wieder zuhause angekommen, ist dein Kopf voller neuer Erfahrungen und Erinnerungen. Aber auch Gefühle wie Fernweh oder die Freude darüber, deine Familie und Freunde wieder zu sehen, werden dich begleiten. Hier erfährst du alles über die einzelnen Gefühlsphasen nach deiner Rückkehr, wie du damit umgehen und vielleicht deine Erfahrungen weiter geben kannst.

Rückkehr in die Heimat nach dem High School Aufenthalt

Der Abschied von deinem Austauschjahr und die Rückkehr in deine alte Heimat stellen erneut eine tiefgreifende Veränderung und Herausforderung dar. Neue Freunde werden zurück gelassen, alte Freundschaften werden wieder frisch aufgelebt und die Vertrautheit der eigenen Familie genossen.

Du bringst viele neue Erfahrungen mit und möchtest allen davon berichten. Doch auch zu Hause hat sich eventuell etwas verändert, denn auch hier ist die Zeit nicht stehen geblieben.

Die Zeit nach der Rückkehr wird in fünf Phasen aufgeteilt. Diese sind meist unterschiedlich lang, nicht immer gleich stark ausgeprägt und gehen allmählich ineinander über. Manchen fällt der Abschied sehr leicht, andere wiederum wollen ihre „zweite Heimat“ gar nicht mehr verlassen. Nicht Wenige erleben nach kurzer Zeit sogar eine Art „Rückkehrkulturschock“. Diese Elemente der Rückkehr und Wiederanpassung erlebt jeder auf eine ganz individuelle Art und Weise und werden in deinem persönlichen Handbuch, welches du von uns erhältst, näher beschrieben. Praktikawelten wird dich in den Phasen deiner Rückkehr unterstützen. Hierfür gibt es spezielle Nachbereitungsseminare, bei denen du die Möglichkeit bekommst, Erlebtes noch einmal aufzuarbeiten und Erfahrungen mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Phasen nach der Rückkehr

  • Abschied
  • Ankunft
  • Rückkehrbegeisterung
  • Niemandsland
  • Wiederanpassung

Bleibende Freundschaften und Fernweh

Bei vielen ist der Abschied nicht für immer. Der Kontakt wird auch über viele Kilometer gehalten – oftmals am Einfachsten über soziale Netzwerke. Hin und wieder kommt es vor, dass man sich ein zweites Mal oder öfter besucht. Doch auch, wenn der Kontakt irgendwann weniger wird und vielleicht sogar abbricht, hast du tolle Erinnerungen und Erfahrungen fürs Leben gesammelt, die dir keiner mehr nehmen kann.

Wir müssen dich warnen, hast du einmal den Reiz des Reisens und fremder Kulturen entdeckt, wirst du ein ganz neues Leid erkennen lernen – das Fernweh! Es jucken die Füße und am liebsten würdest du los rennen in die Ferne, auf zu neuen Abenteuern. Kein Problem, wir unterstützen dich gerne auch bei allen weiteren Schritten ins Ausland. Wie wäre es mit einem Auslandspraktikum, Freiwilligenarbeit oder Work and Travel? Viele Länder, viele Möglichkeiten für unsere Retraveller und dazu gibt es eine finanzielle Unterstützung mit dem Retraveller Rabatt.

Gruppe springt vor Mount Rushmore in die Luft
High School in Kanada mit historischen Gebäuden im Herbst
Mädchen umarmen sich vor einem Volleyball-Feld
Mädchen in Schuluniform vor Bäumen in den USA

Unser Returnee-Club

Dein Auslandsaufenthalt ist ein Ereignis, welches auch noch nach der Rückkehr Einfluss auf dich hat. Nicht immer fällt der Einstieg in den Alltag leicht und es kann schwer sein, niemanden zu haben, der genau weiß wie du dich fühlst.  In unserem Returnee-Club hast du die Möglichkeit, in Kontakt mit anderen ehemaligen Teilnehmern zu bleiben, ihr könnt euch über eure erlebten Abenteuer austauschen und berichten, wie es euch zurück in Deutschland geht.

Regelmäßig veranstalten wir auch Returnee-Treffen in einer schönen Atmosphäre, bei denen du andere ehemalige Teilnehmer kennen lernen oder wiedertreffen kannst. Es werden gegenseitige Erfahrungen ausgetauscht und neue Pläne für kommende Abenteuer geschmiedet.

Aber nicht nur ehemalige Teilnehmer freuen sich auf deine Berichte, sondern auch zukünftige Weltenbummler, welche noch in Deutschland sind und ganz gespannt auf ihre bevorstehende Auslandszeit blicken. Wenn du möchtest, kannst du interessierte Schüler informieren und ihre Entscheidung für den Schüleraustausch durch deine Erfahrungen bestärken.

Behalte dadurch deine Zeit im Ausland in Erinnerung und erlebe die lustigsten oder schönsten Momente immer wieder, indem du diese weiter gibst und andere begeistern kannst.

Wir und unsere interessierten Schüler mit Fernweh freuen uns, dich als Mitglied im Returnee-Club zu begrüßen!

Ein "High School"-Aufenthalt im Ausland ist mit Gebühren verbunden, doch die Chance ist einmalig und die Erfahrungen die du machen wirst sind unbezahlbar. :-)

Hast du Fragen an uns, zu den Möglichkeiten mit Praktikawelten? Wir schreiben dir oder rufen dich gerne zurück!

Fragen?
Schüleraustausch Select
High School in Irland
Schüleraustausch Select
High School in Australien
Schüleraustausch Select
High School in Irland
Schüleraustausch Select
High School in Kanada
Schüleraustausch Classic
High School in USA
Schüleraustausch Select
High School in Irland

Deine zuletzt besuchten Projekte