Schüleraustausch in Massachusetts

Dein Schüleraustausch in Massachusetts

Bei deinem Schüleraustausch in Massachusetts erlebst du einen Bundesstaat, der reich an amerikanischer Geschichte ist und ein Paradies für jeden darstellt, der sich gerne mit den Naturwissenschaften oder der Natur selbst beschäftigt. Die facettenreiche Metropole Boston ist dabei dein Ausgangspunkt für Samstage im Stadium, Sonntage im Museum oder einfach jeden Tag am Strand. Nach deinem High-School-Aufenthalt in Massachusetts hast du auf jeden Fall viel zu erzählen!

Massachusetts – der Bundesstaat mit den vielen Namen

Am Anfang deiner Recherche zu Massachusetts, wirst du sicher mehrmals darüber nachdenken wie viele "s" und "t"s Massachusetts überhaupt hat, doch mit der Zeit werden dir auch die anderen Namen begegnen, die den Bundesstaat so besonders machen. Mach dich also jetzt schon bereit für eine Reise durch die Geschichte der Vereinigten Staaten und freue dich darauf, dein zweites Zuhause bei deinem Schüleraustausch in Massachusetts kennenzulernen.
Massachusetts ist einer der sechs Bundesstaaten Neuenglands und befindet sich im Nordosten der USA, direkt an der Atlantikküste. Auch "Old Colony", "Pilgrim State" und "The Commonwealth" genannt, war Massachusetts im Jahr 1620, die zweite Kolonie nach Virgina, welche von europäischen Siedlern gegründet wurde. Genau diese reiche Geschichte spiegelt sich nicht nur in den zahlreichen Berühmtheiten wieder, welche aus Massachusetts kommen (so zum Beispiel die amerikanischen Präsidenten John Adams, George Bush und John F. Kennedy), sondern auch in den aufregenden Eindrücken, die du an jeder Ecke gewinnst. Besuche die Plimoth Plantation, um auf den Pfaden der Pilger zu wandeln und herauszufinden, wie das Leben im 17. Jahrhundert war – ganz ohne Facebook und Instagram. Begib dich zum Hafen in Boston, wo Ende 1773 aus Protest gegen die Teesteuer 342 Kisten Tee in den Hafen gekippt wurden. Oder traust du dich, dich einer mitternächtlichen Wanderung anzuschließen, bei der du in den Katakomben von Salem etwas mehr über die Hexenjagd erfährst? Nach deinem Schüleraustausch in Massachusetts punktest du ganz sicher im Geschichtsunterricht!
Aber pass lieber auf, denn wie fast jeder Bundesstaat der USA hat auch Massachusetts ein paar kuriose Gesetze, die du während deines High-School-Austausches nicht brechen solltest. Schnarchst du? Dann halte auf jeden Fall alle Türen und Fenster geschlossen, sonst könntest du dich strafbar machen. Denk daran, dass du nicht ins Bett gehen darfst ohne vorher ein Bad genommen zu haben. Und wenn deine Gastfamilie vorhat einen Gorilla im Auto mitzunehmen, musst du leider auf die Rückbank, denn Gorillas dürfen nur als Beifahrer mit! Wie du siehst, der Bundesstaat Massachusetts hat viele interessante Geschichten zu erzählen – werde Teil davon!

Massachusetts – Einfach mal raus in die Natur

Doch auch als Naturliebhaber kommst du bei deinem High-School-Aufenthalt in Massachusetts nicht zu kurz! Mit seinen knapp 2500 Kilometern Küste, findet sich im "Bay State" sicherlich der richtige Strand für dich: Beobachte Seehunde beim Sonnenbaden am Chatham Ligh Beach, spring bei Long Beach aufs Surfbrett oder messe dich mit den Sandburgenprofis beim jährlichen Sand Sculpting Festival. Du möchtest Fischen gehen, Muscheln ausgraben oder Wale beobachten? Auch das ist in Massachusetts möglich! Selbst im Winter ist für jeden Outdoor-Fan noch etwas dabei, ob Skifahren in einem der zwölf fantastischen Skigebiete, Tubing oder eine Fahrt mit Schlittenhunden. Worauf wartest du? Ab in die Natur!

Boston: Zwischen Geschichte, Bildung und Innovation

1630 gegründet, gehört Boston zu den ältesten Städten der USA. Bostons Rolle im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg erkundest du am besten auf dem vier Kilometer langen Freedom Trail, einem Rundweg, der an historischen Gebäuden und Schauplätzen vorbeiführt und dir die Geschichte der Hauptstadt näherbringt. Immer einen Besuch wert ist außerdem der Stadtteil Beacon Hill mit seinen kaminroten Backsteinhäusern, charmanten Straßenrestaurants und Gaslaternen. Du möchtest amerikanische Sportgeschichte erleben? Dann buche eine Tour im Fenway Park, dem Zuhause der legendären Boston Red Sox (Baseball) oder hole dir gleich ein Ticket, um deine Stimme beim Jubeln heiser zu schreien.
Wenn du besonders abenteuerlustig bist, was dein Essen angeht, dann besuche den Boston Public Market und iss dich durch die zahlreichen Seafood Spezialitäten, die durch die Nähe zur Küste das ganze Jahr über angeboten werden. Hast du zum Beispiel schon mal Clam Chowder (Muschelsuppe) probiert? Oder wie wäre es mit einer Lobster Roll und frittierten Muscheln? Doch keine Sorge, auch für den Nachtisch ist gesorgt: Besonders bekannt ist die Gegend für den Boston Cream Pie, Baked Alaska (ein Kuchenkunstwerk aus Schaumgebäck und Eiscreme) und Maple Bacon Donuts. Während deines Schüleraustausches in Massachusetts wirst du sicher nicht hungrig bleiben.
Nicht zuletzt ist Massachusetts auch zum Synonym von hervorragender amerikanischer Bildung geworden. Die Kleinstadt Cambridge, gegenüber von Boston am Charles River gelegen, beherbergt gleich zwei der renommiertesten Universitäten der Welt – die Harvard University und das Massachusetts Institute of Technology (kurz: MIT). Das MIT hat bis dato 51 Nobelpreisträger ausgebildet, während du an der Harvard University auf den Spuren von so berühmten ehemaligen Studenten wie Bill Gates, Mark Zuckerberg und Barack und Michelle Obama wandelst. Ein Ausflug zu diesen ehrwürdigen Hochschulen sollte auf jeden Fall während deines High-School-Aufenthaltes in Massachusetts auf dem Plan stehen!

Welche Voraussetzungen solltest du für deinen Schüleraustausch in Massachusetts mitbringen?

Für den Schüleraustausch in Massachusetts musst du zwischen 14-18 Jahren alt sein und noch zur Schule gehen. Wenn du vorhast dein Abitur zu machen und im Anschluss noch einmal auf eine High School in den USA gehen möchtest, darfst du bei Ausreise nicht älter als 17 Jahre sein. Ein Notendurchschnitt von mindestens einer 3 ist Grundvoraussetzung.

Der allererste Schritt hin zu deinem Schüleraustausch in Massachusetts ist ein persönliches Beratungs- und Auswahlgespräch mit dir und deinen Eltern. Um herauszufinden, ob du dich für das High-School-Programm in den USA eignest, möchten wir mehr von deiner Motivation und deinen Erwartungen erfahren. Auf jeden Fall musst du Offenheit und Flexibilität besitzen, um ein/e erfolgreiche/r Austauschschüler/in zu werden! Außerdem benötigst du einen bestandenen schriftlichen Englischtest und diverse Bewerbungsunterlagen für unsere Partnerorganisation in den USA. Diese bestehen u.a. aus deinen Zeugnissen, einem Gutachten von deinem Arzt und einem Referenzschreiben von deinem Englischlehrer. Zudem verlangen alle amerikanischen Schulen, dass du die Mindestanforderungen der Impfvorschriften erfüllst.

Wie kannst du dich für einen Schüleraustausch in Massachusetts anmelden?

Melde dich ganz einfach kostenfrei auf unserer Homepage an! Dann kontaktieren wir dich und deine Familie, um einen Termin zum unverbindlichen und persönlichen Einzelgespräch zu vereinbaren. Lerne unser High-School-Team in den Praktikawelten Büros in Hamburg oder München oder via Skype kennen. Unsere High-School-Berater kommen auch gerne zu dir nach Hause und erzählen von ihren eigenen Auslandserfahrungen.

Wir hoffen natürlich, dass du dich für Praktikawelten als deine Schüleraustausch Organisation entscheidest. Im nächsten Schritt schicken wir dir dann die Anmelde- und Bewerbungsunterlagen per Post zu.

Wie und wo muss ich ein Visum für Massachusetts beantragen?

Unser High-School-Programm für die USA beinhaltet eine ausführliche Visumshilfestellung, welche von unseren High-School-Experten erstellt wurde. Bei Fragen kannst du diese auch gerne per E-Mail, telefonisch oder per Whatsapp erreichen.
Welches Visum du benötigst, hängt von deinem Programm ab.
Beim Classic und Classic Plus Programm hast du keine Garantie auf die Platzierung in deinem Wunschstaat oder an deiner Wunschschule. Hierfür benötigst du das J-1 Visum.
Beim Select Programm hast du die Möglichkeit direkt deine Wunschschule zu wählen. In diesem Fall benötigst du das F-1 Visum.
Unsere Partnerorganisation in den USA schickt uns deine Visumsunterlagen im Original zu, sobald du im High-School-Programm angenommen bist. Dein Visumsantrag besteht aus einem Online-Formular und aus einem persönlichen Gespräch bei der amerikanischen Botschaft in Berlin, Frankfurt oder München.

Wie ist die High School in Massachusetts aufgebaut?

Die amerikanische High School ist eine Gesamtschule und folgendermaßen aufgebaut:
Grade 9 (ca. 14 Jahre) – Freshmen
Grade 10 (ca. 15 Jahre) – Sophomores
Grade 11 (ca. 16 Jahre) – Juniors
Grade 12 (ca. 17 Jahre) – Seniors
Die amerikanischen Schüler schließen ihre Schullaufbahn mit dem High School Diploma ab. Während des Schuljahres finden verschiedene Events statt, die du sicher aus Film und Fernsehen kennst. Wie zum Beispiel Homecoming oder Prom. Im Übrigen darfst du an allen Veranstaltungen teilnehmen, auch wenn du keinen Abschluss in den USA machst.
Das Schuljahr in den USA gliedert sich in zwei Semester, das Sommer- und das Wintersemester. Als Austauschschüler bleibst du entweder für ein Semester oder ein ganzes Schuljahr an deiner High School.
Wenn du den typischen American High-School-Spirit erleben möchtest, dann nimm unbedingt an schulinternen Veranstaltungen oder am Nachmittagsunterricht teil. So wirst du nicht nur ganz schnell Anschluss und Freunde finden, sondern vielleicht auch dein neues Talent entdecken. Bist du künstlerisch, sportlich oder naturwissenschaftlich begabt? Im amerikanischen Schulsystem findet sich für jeden Schüler ein toller Club!

Wie viel kostet es die High School in Massachusetts zu besuchen?

Im Classic Programm, ohne Staatenwunsch, ab 8.370 €.
Im Classic Plus Programm, mit Staatenwunsch z.B. Massachusetts, ab 9.590€.
Im Select Programm richtet sich der Preis individuell nach der Wahl deiner High School.

Unser Schultipp: Groton Dunstable High School

Die Groton Dunstable High School ist eine öffentliche Schule in Groton, Massachusetts, ca. eine Stunde von Boston und der Atlantikküste entfernt. An dieser Schule wird viel Wert auf einen ständig wechselnden Lehrplan gelegt, welcher sich an unsere stets wandelnde Welt anpasst. Wenn du deinen High-School-Aufenthalt an die Groton Dunstable High School verbringst, bekommst du durch schuleigene Programme die Möglichkeit dich in deiner Selbstständigkeit zu entfalten. Insbesondere das "Senior Independent Experience Program" und das "Senior Internship Program" sorgen für eine inspirierende Atmosphäre in der deine Weiterentwicklung im Vordergrund steht. Ein sehr spannender Weg ist es deinen eigenen Club zu eröffnen! Die Nachmittagsaktivitäten an der Groton Dunstable werden nämlich oftmals von Schülern ins Leben gerufen und geleitet. Möchtest du einen Roboter bauen und an dem jährlichen Robotics Wettbewerb teilnehmen, Amerikanische Zeichensprache lernen oder doch lieber im Environmental Club die Umwelt schützen? All das ist möglich und noch vieles mehr! Auch dein sportliches Talent kommt hier nicht zu kurz: Verausgabe dich mit Hockey auf dem Eis oder Rasen, verhelfe der Fußballmannschaft zu einer weiteren Meisterschaft oder jage dem Frisbee hinterher. An der Groton Dunstable High School gibt es immer etwas neues zu erleben!

Deine zuletzt besuchten Projekte