Schüleraustausch in Florida

Schüleraustausch in Florida

Egal ob du nur ein paar Monate oder ein ganzes Jahr an einem Schüleraustausch-Florida-Programm teilnehmen möchtest, solch ein Aufenthalt in den USA offenbart dir viele neue Erlebnisse und zahlreiche Kontakte. Während deines Schüleraustauschs in Florida wirst du bei der Gastfamilie, in der High School und unterwegs zu den schönsten Sehenswürdigkeiten deine Sprachkenntnisse vertiefen und im Unterrichtsfach Englisch keine Probleme mehr haben. Unser Rundum-Betreuungs-Konzept garantiert dir eine sorgenfreie Reise und die sorgfältigste Auswahl an High Schools und Gastfamilien.

Wissenswerte Fakten über Florida

Florida ist ein Bundesstaat in den Vereinigten Staaten von Amerika, der im Südosten des Landes liegt. An der Ostküste grenzt der Atlantische Ozean und im Süden und Westen der Golf von Mexiko an Florida an. Aufgrund der Nähe zum Meer herrscht in Florida rund ums Jahr ein angenehmes Klima mit einer Durchschnittstemperatur von 25 Grad Celsius. Die Sommermonate sind jedoch von Regenfällen und hohen Temperaturen geprägt. Falls du den Schüleraustausch in Florida nur für ein halbes Jahr unternehmen möchtest, dann ist die beste Reisezeit das zweite Semester, also von Januar bis Juni. Denn dann entkommst du dem kalten Winter in Deutschland und genießt wohlig warme Temperaturen. Die erste schwüle Zeit startet erst wieder im März bzw. April. Die Hauptstadt von Florida ist übrigens Tallahassee. Weitere bekannte Städte sind Orlando, Miami, Fort Myers, Tampa, Palm Beach, Fort Lauderdale und Daytona Beach. Die Flüge aus Deutschland landen zumeist in der Metropole Miami. Von dort geht es weiter zu deinem Aufenthaltsort, wo deine High School und die Gastfamilie für den Schüleraustausch in Florida auf dich warten.

Unternehmungen und Sehenswürdigkeiten in Florida

Beim Schüleraustausch in Florida musst du nicht nur lernen, sondern kannst deine Freizeit auch für Besichtigungstouren nutzen. Unbedingt gesehen haben solltest du die Everglades sowie die Weltmetropole Miami mit dem South Beach. Zudem gibt es viele tolle Strände, insbesondere weiter nördlich, wie beispielsweise Clearwater Beach ganz in der Nähe einer High School oder Siesta Key Beach. Beide Strände werden alljährlich zu den schönsten Stränden der USA gekürt. Des Weiteren lohnt sich ein Ausflug zum Naturschutzgebiet Key West Butterfly and Nature Conservatory in Key West. Herrlich shoppen lässt es sich am Ocean Drive sowie im Einkaufszentrum auf der Lincoln Road in Miami Beach. Einen Pflichtbesuch empfehlen wir dir außerdem zu den Themenparks "The Wizarding World of Harry Potter" und den "Universal´s Islands of Adventure" in Orlando. Typische Mahlzeiten in Florida bestehen vor allem aus Seafood, wie Shrimps und Krabben. Köstlich sind der Key Lime Pie sowie frischer Orangensaft aus Florida. In der Supermarktkette "Publix" gibt es übrigens Sandwiches, die besser schmecken, als bei jeder anderen Fastfood-Kette.

Schüleraustausch-Florida-Programm: Wer die High School besuchen darf

Wenn du dich für ein Schüleraustausch-Florida-Programm interessierst, dann sieh dir die formalen Voraussetzungen für den Schulbesuch einer High School genauer an. Eine High School in Florida kannst du dann besuchen, wenn du bei Reiseantritt zwischen 14 und 18 Jahre alt bist. Du musst noch Schüler sein und benötigst eine Freistellung des Schulleiters für die Zeit deines Aufenthaltes.

Wichtig ist, dass du für den Schüleraustausch-Florida ausreichende Englischkenntnisse hast. Manche High Schools verlangen eine gute Note oder setzen einen Englischtest voraus. Darüber hinaus solltest du psychisch und physisch gesund sein und an keinen Beeinträchtigungen, Krankheiten oder Allergien leiden. Als Austauschschüler zwischen 14 und 18 Jahren besuchst du in Florida die Senior High School, die aus vier Jahrgangsstufen besteht. Wenn du dir Sorgen um deine Sicherheit machst, können wir dich beruhigen. Wir vermitteln ausschließlich Schulen, in denen der Zusammenhalt der Lehrer- und Schülerschaft sowie der Teamgeist in den Kursen oberste Priorität hat, sodass du dich hier bestimmt wohlfühlen wirst. Zudem kümmert sich deine Gastfamilie stets darum, dass du während dem Schüleraustausch-Florida-Programm gut aufgehoben bist.

Wieviel ein Schüleraustausch in Florida kostet

Für deinen Schüleraustausch-Florida bieten wir dir mehrere Programme an, in denen sämtliche Leistungen, wie Aufenthalt und die Verpflegung bei der Gastfamilie, Kosten für den Schulbesuch, Betreuung vor Ort und vieles mehr inkludiert sind. Das Klassik-Programm für den Aufenthalt in den USA beginnt preislich bei 8.370,- Euro für ein halbes Jahr. Um einen Platz in einer attraktiven Region wie Florida zu erhalten, solltest du dich für das High School Select USA-Programm entscheiden. Dieses kostet für das ganze Schuljahr 14.690,- Euro. Mit diesem Betrag werden die Kosten für die High School, für die Gastfamilie, aber auch für einen ELTiS-Sprachtest, die persönliche Betreuung sowie für ein interkulturelles Vorbereitungsseminar abgedeckt. Zudem sind in dem Preis der Hin- und Rückflug, die Reisebegleitung, der Flughafentransfer und viele organisierte Ausflüge im Gesamtpreis des Pakets enthalten. Nach deiner Rückkehr vom Schüleraustausch-Florida erhältst du ein Teilnehmerzertifikat und die Möglichkeit, an einem Returnee-Event teilzunehmen. Nicht in dem Gesamtpreis enthalten ist die Gebühr für das Visum in der Höhe von zirka 130,- Euro, dein monatliches Taschengeld sowie zusätzliche Schulausgaben, wie Verpflegung, Lernmaterial und eine eventuell notwendige Schuluniform.

Unsere Empfehlung für Florida: Orange County

Orange County ist ein Schulbezirk, der dir in den High Schools eine vielfältige Fächerkombination, wie Mathematik, Journalismus, Video-Produktion oder Musik, anbietet. Zudem stehen dir in den Schulen zahlreiche Freizeitaktivitäten, wie Volleyball, Tennis, Musical, Chor oder Lacrosse, zur Auswahl bereit. Beim Schulbezirk Orange County handelt es sich um eine sehr kostengünstige Region. Dort sind derzeit viele Mädchen im Schüleraustauschprogramm, die landesweit bekannten Theatergruppen teilnehmen. Zudem lebt in einer Gastfamilie eine Austauschschülerin, die ebenfalls am Select-Programm dieses speziellen Schulbezirkes teilnimmt. Deshalb können wir in Orange County individuell auf deine Wünsche und besondere Interessen eingehen. Die durchschnittliche Klassengröße in Orange County Public Schools beträgt 25 Schüler. Eine Schuluniform oder ein Dresscode wird hier nicht vorgegeben. Du wohnst in Orlando, wo es rund ums Jahr sonnig und warm ist.

Des Weiteren bieten wir Schulen in Tampa an. Von hier aus ist es nach Orlando und zu den Freizeitparks nicht weit, für die du einen Jahrespass kaufen kannst. Damit kannst du fast jedes Wochenende in den Universal Studios, in Disneyworld oder in den Wasserparks verbringen. Ebenfalls ein attraktives Ausflugsziel sind die zahlreichen Strände in der Nähe, an denen du deine Freizeit in vollen Zügen genießen kannst. 

Falls du Interesse an einem Schüleraustausch-Florida-Programm hast, dann schau dir einfach unsere Schulauswahl in Florida an oder setze dich mit uns in Verbindung. Unsere High School Experten informieren dich gerne ganz genau über den Ablauf des Schüleraustausches und senden dir auf Wunsch auch einen detaillierten Katalog zu.

Sara und Friederike - Expertinnen
High School
Sara und Friederike sind deine Hauptansprechpartnerinnen für dieses Programm. Fragen? Du erreichst uns unter: +49 89-286751-12 Infoveranstaltungen in deiner Nähe

Deine zuletzt besuchten Projekte