Austauschschülerinnen beim Rafting in Costa Rica
Teilnehmerinnen formen mit ihren Armen ein Herz am Strand in Costa Rica

Schüleraustausch Costa Rica

High-School-Aufenthalt

Austauschschülerin mit ihrer Gastfamilie in San Jose

Du hast Lust ein nicht so typisches High-School-Jahr zu erleben und gleichzeitig eine ganz andere, exotische Kultur kennen zu lernen? Dann ist ein Schüleraustausch im tropischen Costa Rica genau das Richtige für dich! Das kleine Land zwischen Karibik und Pazifik bietet den perfekten Ort, um dich von der traumhaften Natur und den Leuten verzaubern zu lassen. Hier hast du die Möglichkeit an zweisprachigen Schulen dein Englisch zu verbessern und im Alltag mit deiner Gastfamilie dein Spanisch zu perfektionieren.

wir haben {{tripFinderCtrl.filteredProjects.length}} Möglichkeiten für dich
wir haben {{tripFinderCtrl.filteredProjects.length}} Möglichkeiten für dich
High-School-Expertin Sara mit Praktikawelten-Shirt und Amerika Flagge
Sara - Expertin
High School
Sara ist deine Hauptansprechpartnerin für dieses Programm. Fragen? Du erreichst mich unter: 089-286751-12 Infoveranstaltungen in deiner Nähe

Du kannst auch mit uns skypen:

Silhouette Palmen mit Hängematte in blau

Das gibt's nur bei uns

  • Spanisch lernen im tropischen und sicheren Costa Rica
  • 360°-Rundum-Betreuungs-Konzept
  • Orientation Camp in San José inklusive
  • Flug, Versicherung und viele weitere Leistungen inklusive

Dein Schüleraustausch in Costa Rica

Im tropischen Costa Rica, welches auch die Schweiz Mittelamerikas genannt wird, kannst du dich von der Vielfalt der Natur und den Leuten verzaubern zu lassen und gleichzeitig eine neue Sprache lernen.

Um deine Zeit an einer High School in Costa Rica noch etwas interessanter zu gestalten, wirst du die Möglichkeit haben, an Ausflügen teilzunehmen, ein Volontariat im Nationalpark zu machen oder einen Spanischkurs zu belegen, um deine Sprachkenntnisse zu vertiefen.

Surfbretter aufgereiht am Strand in Costa Rica

Das Land der Ticos und Ticas

Die Ticos, wie sich die Costarikaner selbst gerne nennen, sind für ihre Gutmütigkeit, Herzlichkeit und Lebensfreude bekannt. Ihren Spitznamen haben sie daher, dass sie alles gerne mit der Endung „tico“ verniedlichen (zum Beispiel momentico statt momento). Sie sagen ungerne „nein“, um nicht unfreundlich zu wirken und sind ein friedliches Volk. Generell legen sie viel Wert auf ihre Traditionen, Jahrmärkte und Feiern. Das Leben in einer costarikanischen Familie ist bunt, fröhlich und ausgelassen und das wirst du auch schnell in deiner Gastfamilie erleben! Um dich in der Gastfamilie und der Schule zurechtzufinden, empfehlen wir zumindest Grundkenntnisse in Spanisch.

Unser Team vor Ort spricht sogar Deutsch und hat seit mehr als zehn Jahren Erfahrung in der Entwicklung von schulischen Projekten in Costa Rica – sie stehen auch dir mit Rat und Tat zur Seite, falls du Fragen haben solltest.

Zwei Teilnehmerinnen mit Hund sitzen am Strand in Costa Rica

Programmwahl

Beim High School Classic Costa Rica Programm wirst du landesweit in Costa Rica platziert und kannst dich so überraschen lassen, welche beeindruckende Gegend du bald dein zweites Zuhause nennen kannst.

Wenn du dir eine Region aussuchen möchtest, dann ist das High School Classic Plus Costa Rica das Richtige für dich. Es stehen dir attraktive Regionen gegen Aufpreis zur Verfügung, zum Beispiel rund um die Hauptstadt San José oder an der Karibik- und Pazifikküste.

Im High School Select Costa Rica Programm hast du hingegen die Möglichkeit, aus einer Vielzahl von Privatschulen in der Metropole San José oder außerhalb zu wählen. Das drei-tägige Orientation Camp in San José ist bei allen Programmen inklusive!

Austauschschülerin posiert mit einer Schildkröte am Strand von Costa Rica

Dreitägige Orientierungsveranstaltung in San José

Teilnehmerin am Strand in Costa Rica

Um dich gleich bei deiner Ankunft in Costa Rica super einleben zu können und andere internationale Schüler kennen zu lernen, warten am Anfang deines High School Aufenthaltes die Orientierungstage in San José auf dich. Die Hauptstadt von Costa Rica ist auch gleichzeitig die größte Stadt des Landes und liegt auf einem Plateau auf 1.300 Metern. Die Innenstadt besticht durch ihre Mischung aus breiten, gut ausgebauten Straßen und interessanter Architektur. Besonders stolz sind die Einheimischen auf das alte Postgebäude, die Kathedrale und das Nationaltheater. Es gibt außerdem spannende Museen zu erkunden, wie das Gold- oder das Jade-Museum.

Während der drei Orientierungstage wird ein Ausflug organisiert, der je nach Wetterlage, auch zum Vulkan Poás führt und es werden Einzel- und Gruppengespräche geführt, um dich und die anderen Austauschschüler perfekt auf dein Leben in Costa Rica vorzubereiten. Neben der Einführung, Betreuung und dem Ausflug sind der Transfer vom Flughafen, ein Schülerhandbuch, zwei Übernachtungen in einem Hostel sowie alle Mahlzeiten inbegriffen. Am dritten Tag erfolgt der Transfer zu deiner Gastfamilie, die dich mit Vorfreude erwartet.

Die Kosten für die Orientation Days in San José sind im Programmpreis inbegriffen.

 

Stipendien

Du bist kreativ und schreibst gerne? Dann hast du die Chance auf ein Fernweh-Teilstipendium für unser "High School"-Programm in Costa Rica - zeig uns was du drauf hast und spare 2.000€ auf den Gesamtpreis!

   » Erfahre mehr über unsere High School Teilstipendien!

Teilnehmerin im Wald von Costa Rica

Kombi Freiwilligenarbeit und High School

In Costa Rica hast du die einzigartige Möglichkeit, deinen "High School"-Aufenthalt mit einem Freiwilligenprojekt zu kombinieren. Unser Partner bietet ein Volontariat von einer Woche in jedem Schulhalbjahr an, welches du gegen Aufpreis auswählen kannst. Auch am Ende deiner Schulzeit in Costa Rica kannst du optional ein bis zwei Wochen Freiwilligenarbeit leisten. Die Projekte finden in Nationalparks außerhalb der Städte statt.

Über 50 Prozent der Fläche von Costa Rica besteht aus Nationalparks und Naturreservaten. Durch deine Mithilfe in den Projekten kannst du dazu beitragen, die Biodiversität aufrecht zu erhalten, Strände zu säubern, Bäume zu pflanzen oder Waldwege zu verbessern. Du wirst dabei in einer einfach ausgestatteten, aber sicheren Hütte gemeinsam mit anderen internationalen Volontären in der Nähe des jeweiligen Projekts untergebracht und mit drei Mahlzeiten täglich versorgt. Der Transfer von deiner Gastfamilie zum Projekt ist inklusive. Nutze die tolle Gelegenheit, dich zu engagieren und damit das Land noch intensiver kennenzulernen!

Deine zuletzt besuchten Projekte