Drei Schülerinnen stehen vor am Treppengeländer und unterhalten sich

Dein Schüleraustausch in British Columbia

"Ich packe meinen Koffer für den High School Aufenthalt in Kanada und nehme mit..." Wenn du jetzt bereits in Gedanken deine Sachen für einen Schüleraustausch in British Columbia zusammensuchst, dann bist du hier genau richtig, um noch mehr über dein Traum-High-School-Land zu erfahren!

British Columbia, und damit der schöne Westen Kanadas, erwartet dich mit einer über 27.000 Kilometer langen, traumhaften Küste, schneebedeckten Gipfeln, die mit jeglichen Winterabenteuern locken und einem hervorragenden Schulsystem, das in Sachen Clubs, besonders Fächerangebote und Canadian Sport Spirit keinen deiner Wünsche offenlässt! Packe deine wetterfeste Kleidung, deine Skier, deine Wanderschuhe und deine Kamera und auf geht's zu deinem Schüleraustausch in British Columbia!

High School in Beautiful British Columbia

British Columbia ist die westlich gelegenste Provinz Kanadas und eingebettet zwischen dem Pazifischen Ozean und den Rocky Mountains. Durch diese einmalige Lage besticht British Columbia mit atemberaubenden und abwechslungsreichen Landschaften sowie mit seinem milden Klima in weiten Teilen der Region. 

Damit hast du an einem normalen Tag während deines High-School-Abenteuers in Kanada die Möglichkeit am Vormittag auf den Brettern zu stehen und weiße Abhänge herunter zu jagen, während du am Nachmittag einen Spaziergang am Strand oder durch die vielen Parks genießt. Gleichzeitig ist British Columbia eine der vielfältigsten Provinzen Kanadas und das Zuhause und der Ursprung von zahlreichen verschiedenen Kulturen, Traditionen, Völkern und über Hundert gesprochenen Sprachen. Du bezeichnest dich selbst als Outdoor- und Sportfan und interessiert dich gleichermaßen für die multikulturelle Natur eines anderen Landes? Dann bist du für deinen Schüleraustausch in British Columbia genau richtig!

Dein typischer High-School-Tag in British Columbia wird wahrscheinlich draußen stattfinden, denn im Westen Kanada gibt es so viel zu entdecken, dass ein Schuljahr fast gar nicht ausreicht!

Nimm mit deiner Gastfamilie die Fähre nach Vancouver Island. Vielleicht habt ihr sogar Glück und sichtet einen Wal! Vancouver Island eignet sich mit seinem angenehmen Wetter besonders für Abenteuer auf dem Land, zum Beispiel beim Erkunden der charmanten Stadt Victoria. Mit seiner viktorianischen Architektur, den vielen Blumenkästen, bunten Gebäuden und dem stattlichen Herrenhaus Craigdarroch Castle erinnert Kanadas Hauptstadt an das weitentfernte England. Aber auch auf dem Wasser wird dein Schüleraustausch in British Columbia zu einem wahren Erlebnis! Wie wäre es mit einem gemütlichen Segelboottrip oder einer malerischen Kajakfahrt?

Fun Fact Vancouver Island: Nanaimo, die mit 80.000 Einwohner zweitgrößte Stadt auf Vancouver Island, wird auch das "Bathtub Racing Capital" der Welt bezeichnet. Die ersten Rennen begannen bereits 1967 und werden seitdem jährlich abgehalten. Also packe deine Badewanne ein und auf die Plätze, fertig, los!

Kanada überrascht mit weiteren Outdoor-Highlights für deinen Schüleraustausch:

Gruppe Teilnehmer am Berggipfel mit Blick auf einen See

Verausgabe dich auf den Pisten der hervorragenden Skigebiete, bezwinge deine Höhenangst auf der 70 Meter hohen und 136 Meter langen freischwingenden Seilbrücke, der Capilano Suspension Bridge und unternimm eine Wanderung durch die abwechslungsreiche Natur, wie im Yoho-Nationalpark oder dem Garibaldi Provincial Park. Es warten reißende Ströme, schroffe Klippen, tiefgrüne Wälder und türkisfarbene Bergseen auf dich!

Wenn du dich für Kanada als dein perfektes High-School-Ziel entschieden hast, dann wahrscheinlich, weil du für Outdoor-Abenteuer geboren wurdest – bezwinge steile Felswände, rase mit deinem Mountainbike steinige Waldwege hinab, reite die Wellen auf deinem Kiteboard oder paddle über glasklare Gewässer. Squamish, im Schulbezirk Sea to Sky, wird auch nicht umsonst "Canada's Adventure Capital" genannt, denn unter anderem ist hier all das möglich und noch vieles mehr

Im Übrigen, wenn du Glück hast und zur richtigen Zeit am richtigen Ort bist, hast du sogar in British Columbia die Chance das Spiel der bunten Polarlichter zu sehen!

Wusstest du? Mit 840 Metern ist der James Bruce Fall der höchste Wasserfall Nordamerikas und gleichzeitig der neunthöchste der Welt. Die Princess Luisa Bucht speist dutzende kleinere Wasserfälle, die zu einer Wanderung einladen. Allerdings sind diese nicht so spektakulär wie zum Beispiel der reißende Strom der Shannon Falls in Squamish.

Vancouver: Weltmetropole mit kanadischem Charme

Vancouver wird jährlich unter die lebenswertesten Städte der Welt gezählt. Kein Wunder: Im Winter fallen die Temperaturen nur selten unter null Grad und innerhalb von bis zu einer Stunde Fahrzeit bist du entweder in deiner Lieblingsshoppingmall, mit deinen Zehen im Sand oder mitten in den Bergen. Downtown Vancouver ist außerdem eine Halbinsel und schließt an seiner Nordspitze mit dem Stanley Park ab. Der Stadtpark ist mit 405 Hektar der größte in Kanada und der drittgrößte in ganz Nordamerika. An einem schönen Nachmittag, während deines High-School-Aufenthaltes in Kanada, solltest du dir auf jeden Fall die neun Kilometer lange Umrundung des Parks,  entlang der Küste vornehmen. Hier hast du den besten Blick auf die Skyline von Downtown Vancouver und beobachtest gleichzeitig wie Wasserflugzeuge landen und an die einzigartige Wassertankstelle heranfahren.

Mit seinen Gaslaternen, kleinen Pflastersteingassen und alten Backsteinhäusern, stellt Gastown den historischsten Stadtteil Vancouvers dar. Besonders abends versprüht die Gegend ihren Charme, wenn kugelrunde Glühlampen die Sträßchen erleuchten und sich Touristen wie Einheimische gleichermaßen in den vielen Cafés und Shoppingläden tummeln. Verpasse auf keinen Fall zur vollen Stunde einmal bei der Gastown Steam Clock zu sein, wenn die durch Dampfkraft betriebene Standuhr Rauch in die Luft pustet und gleichzeitig ein fröhliches Liedchen pfeift.

Auch immer einen Besuch wert: Der Vancouver Lookout. Von der Plattform dieses Turms mit gläsernem Außenaufzug hast du einen grandiosen Blick über deine High-School-Stadt, den Hafen Vancouvers und an klaren Tagen bis hin zu den Bergen!

5 Top einzigartige High School Erlebnisse in British Columbia

1. Während deines High School Aufenthaltes in Kanda solltest du auch die spannende Geschichte British Columbias erkunden und das am besten außerhalb des Klassenzimmers! Bergib dich auf die kurze Reise zu den, nordwestlich von Vancouver gelegenen, Queen Charlotte Inseln, um den Gwii Haanas Nationalpark zu besuchen. An diesem mystischen Ort wirst du die Überbleibsel eines First Nations Village bestaunen, inklusive Totempfahle und traditionellen Langhäusern. In den eigentlichen Park gelangst du nur per Wasserflugzeug oder Seekajak und so wird bereits die Anreise zum Abenteuer!

2. Wenn es dich für dein High-School-Programm in British Columbia in den Schulbezirk Sea to Sky verschlägt, dann zählt auch Whistler bald zu deiner zweiten Heimat. Allerdings sollten die Blackcomb Mountains in jedem Fall auf deiner Reiseliste stehen. Du begibst dich gerne in luftige Höhen und genießt besonders die schneebedeckten Wipfel im Hintergrund? Dann schlage deiner Gastfamilie eine Fahrt mit der "Peak 2 Peak Gondola" vor – einer rekordbrechenden Luftseilbahn, die auf 4,4 Kilometern das Skigebiet in Whistler mit der Bergstation "Blackcomb Peak" verbindet. Für den atemraubenden Ausblick (und Kick für besonders Mutige): Es gibt auch eine Gondel mit gläsernem Boden!

3. Immer einen Nachmittagsausflug wert ist Granville Island, eine kleine Halbinsel zwischen Downtown und West Vancouver. Mit der Fähre oder dem Aquabus erreichst du innerhalb von wenigen Minuten das berühmte Künstler- und Shoppingviertel. Ein Spaziergang durch die kleinen Läden und vorbei an den vielen Ständen eignet sich nicht nur, um Geschenke für deine Familie und Freunde zuhause zu finden, sondern auch für besondere Instagram Moments, wie zum Beispiel mit den "Giants of Granville Island Silos" im Hintergrund. An anderen Wochenenden kommen hier Künstler und Performer zusammen, um das jährliche Jazz Festival oder das Chinese New Year zu zelebrieren. Feiere mit, denn dein High-School-Aufenthalt in Kanada ist immer eine Feier wert!

4. Du testest gerne deinen Mut und stehst auf spannende Schauergeschichten? Dann schließe dich während deines Schüleraustausches in British Columbia der "Forbidden Vancouver Walking Tour" an, um mehr über die dunklen Hintergründe der Stadt und deren Bewohner zu erfahren! Erzählungen über verborgene Friedhöfe und ungelöste Kriminalfälle lassen dir noch nicht genug Gruselschauer über den Rücken laufen? An der Küste von Vancouver gibt es dutzende Schiffwracks und sogar ein gesunkenes Flugzeug. Wenn du dich lieber auf dem Land fortbewegst, dann überzeuge deine Freunde von einer Wanderung des "Whistler Train Wreck Trails" - über Hängebrücken und durch dichte Wälder, wartet am Ende des Hikes das verlassene Wrack eines Zuges auf deinen Mut.

5. Vancouver wird auch "Hollywood North" genannt, da die Stadt die drittgrößte Filmindustrie Nordamerikas beherbergt. Bei einem kurzen Spaziergang ist es sehr wahrscheinlich, dass du ausversehen mitten in mindestens ein Filmset stolperst, denn in Vancouver wurden unter anderem sowohl Hollywood Blockbuster wie "Deadpool", "Star Trek" und "Percy Jackson" gedreht, als auch erfolgreiche TV-Serien wie zum Beispiel "Once Upon a Time" und "Supernatural". Halte also auf jeden Fall deine Augen nach dem ein oder anderen Promi offen!

Unser Schultipp: Pemberton Secondary School (Sea to Sky Schulbezirk)

Die Pemberton Secondary School befindet sich, wie der Name schon sagt, direkt im idyllischen Örtchen Pemberton und ist von einem einmaligen Bergpanorama umgeben. Ungefäjr 400 Schülerinnen und Schüler besuchen die Schule, was eine individuelle und intensive Betreuung durch die Lehrer gewährleistet. Hier stehst du als Austauschschüler direkt im Mittelpunkt des Geschehens! Entdecke im umfangreichen Fächerangebot Optionen wie Design TEchnology, First Nation Studies, Mechanics oder Automobiltechnologie. Natürlich ist der Schulalltag auch hier aktiv gestaltet, so dass du in dem Clubangebot sicherlich fündig wirst. Wie wäre es mit Kayakfahren, Dragon Boat Racing oder Erste Hilfe? Auch Reiten wird in der Gemeinde großgeschrieben.

Eine Besonderheit der Schule ist das "Ski, Snowboard and Bike Programme", welches im zweiten Semester angeboten wird. Neben jeder Menge Stunden am Berg, sei es auf dem Mountainbike oder beim Ski und Snowboardfahren, finden auch spannende Theoriekurse wie zum Beispiel Lawinentraining statt.

Worauf wartest du? Dein High-School-Abenteuer in British Columbia wartet auf dich!

Sara und Friederike - Expertinnen
High School
Sara und Friederike sind deine Hauptansprechpartnerinnen für dieses Programm. Fragen? Du erreichst uns unter: +49 89-286751-12 Infoveranstaltungen in deiner Nähe

Deine zuletzt besuchten Projekte