Lila und pinke Lupinen vor einem Gebirge in Neuseeland
Work and Traveller beim Tongariro Crossing mit Blick auf die Emerald Lakes
Zwei Teilnehmerinnen beim Ausritt in Argentinien

Auslands-Reiseversicherung

Dein Komplettschutz fürs Reisen und Arbeiten im Ausland ab 31€ im Monat:

  • ohne Selbstbeteiligung
  • 100% Erstattung bei Krankheit und Unfall
  • 100% Erstattung bei Krankenrücktransport
  • Notfallhilfe - weltweit, 24/7
  • Übernahme von zusätzlichen Reisekosten bei Krankheit oder Verlust von Reisedokumenten
  • Hilfe bei der Wiederbeschaffung verlorenen Gepäcks
  • ...und vieles mehr!

Diese kannst du einfach direkt mit deiner Anmeldung für eines unserer Programme abschließen oder hier online buchen.

Online Buchung

Für den Fall, dass du bei der Anmeldung für unsere Programme die Versicherungen nicht mit abgeschlossen hast, kannst du dich hier online anmelden.
Teilnehmer über 40 Jahre finden hier das passende Formular.

  • Versicherung für freiwillige Arbeit im Ausland

    Während deiner Freiwilligenarbeit im Ausland benötigst du natürlich eine Auslandsreise-Krankenversicherung. Zusätzlich empfehlen wir dir unbedingt eine Unfall-, Notfall- und Haftpflicht-Versicherung abzuschließen. So bist du zum Beispiel vor Folgekosten nach einer Verletzung oder bei einem Missgeschick abgesichert.

  • Work and Travel Versicherung

    Work and Travel ist eine einzigartige Art und Weise des Reisend und daher mehr als ein typischer Urlaub. Bei deiner normalen Krankenversicherung ist der Basis-Schutz im Ausland meist inbegriffen. Dieser ist jedoch auf einige Wochen und Staaten der Europäischen Union begrenzt. Da du beim Work and Travel aber für bis zu 12 Monaten in Australien, Neuseeland oder Kanada Reisen und Arbeiten wirst, ist eine spezielle Reiseversicherung unverzichtbar. Mit dem Versicherungsangebot der MAPFRE bist du gegen alle Eventualitäten gerüstet und kannst unbesorgt in dein Auslandsabenteuer starten.

  • Versicherung für Auslandspraktika

    Damit du den Alltag in deiner vorrübergehenden Heimat sorglos genießen kannst, wähle am besten eine Versicherung, die speziell für das Leben und Arbeiten im Ausland gedacht ist. Für dein Auslandspraktikum solltest du auf jeden Fall eine Auslandsreisekranken-, eine Unfall- und Notfall-, eine Haftpflicht und bestenfalls auch eine Gepäckversicherung abschließen.

  • Versicherung von Austauschschülern

    In Deutschland bist du während der Schulzeit meist bei deinen Eltern mitversichert. Möchtest du aber ein Schuljahr an einer High School im Ausland absolvieren, ist es nötig, eine extra Versicherung abzuschließen. Bei Ländern außerhalb der EU haben wir deswegen in dein "High School"-Komplettpaket meist die Auslandsreisekranken-, eine Unfall-, eine Notfall- und eine Haftpflichtversicherung inkludiert. Bestenfalls schließt du zusätzlich auch eine Gepäckversicherung und eine Stornierungskosten- und Reiseabbruchversicherung ab. So erhältst du den vollen Schutz und deine Eltern sind auch beruhigt.

Praktikawelten ist registrierter Versicherungsvermittler (D-FJ1J-GWBRN-32). Versicherer der von uns vermittelten Reiseversicherungen ist die der MAPFRE FAMILIAR bzw. der MAPFRE ASISTENCIA, Johann-Sebastian-Bach-Str. 7, 85591 Vaterstetten, Deutschland.

MAPFRE Reiseversicherung Auszeichnungen

Hier kannst du die Versicherungsbedingungen (PDF) einsehen.

Deine zuletzt besuchten Projekte