Elefantenherde mit Elefantenbabys
Drei Affen sitzen auf einer Mauer
Gruppe genießt die Aussicht auf unberührte Natur

Wildlife in Südafrika

Deine Freiwilligenarbeit in im Bereich Tierschutz in Südafrika

Die "Regenbogennation" Südafrika ist geprägt verschiedensten Kulturen und Landschaften – und natürlich von einer Vielzahl an Wildtieren! Setze dich jetzt in einem unserer einzigartigen Wildlife-Projekte für Artenreichtum und natürlichen Lebensraum der Tiere in Afrika ein und finde deine Freiwilligenarbeit im Tierschutz in Südafrika!

  •   • Arbeite in Südafrikas Nationalparks oder Reservaten!
  •   • Lebe in unserem exklusiven Praktikawelten-Camp!
  •   • All unsere Projekte sind von der Organisation CACH geprüft und zertifiziert
  •   • Wir kooperieren mit SAN - der offiziellen Behörde für Südafrikas Nationalparks
  •   • Wir sind führender Anbieter mit über 15 Jahren Erfahrung im Wildlife-Bereich
        und zertifizierte Südafrika-Experten
  •  

Tierschutz und der richtige Umgang mit der Artenvielfalt Südafrikas liegen uns sehr am Herzen. Daher sind all unsere Wildlife-Projekte in Südafrika geprüft und zertifiziert. Damit sprechen wir uns beispielsweise explizit gegen Gatterjagd auf Löwen aus. Mehr dazu liest du bei unseren "Milestones".

Verschaffe dir einen Überblick über deine Möglichkeiten bedrohte Tiere zu schützen und erlebe eine einmalige Zeit bei deiner Freiwilligenarbeit als Ranger in Südafrika!

 

Du hast Fragen zur aktuellen Corona-Situation vor Ort und möchtest wissen, ob dein Projekt stattfinden kann? Schaue in unserem Helpdesk nach oder frage direkt unsere Reiseexperten.

wir haben {{tripFinderCtrl.filteredProjects.length}} Möglichkeiten für dich
wir haben {{tripFinderCtrl.filteredProjects.length}} Möglichkeiten für dich

Wo Und Wie kann ich Helfen?

Während deiner Freiwilligenarbeit in Südafrika, genauer gesagt in unseren Tierschutz-Hilfsprojekten in Südafrika hast du die einmalige Chance in einem Wildlife Reservat zu leben, viele wichtige Aufgaben zu übernehmen und das wilde Afrika zu entdecken! Die Tätigkeiten, die du übernimmst, sind bedeutend für die Reservate und den Artenschutz in Südafrika.

  • Wo kann ich helfen?

    Während deiner Freiwilligenarbeit im Wildlife Programm nennst du einen der atemberaubenden südafrikanisches Nationalparks und Reservaten dein neues Zuhause und lebst dort mit anderen Freiwilligen in unserem Praktikawelten-Camp. 

    Dich erwarten Abenteuer im 

      • Krüger Nationalpark
      • Big Five Reserve 
    oder im 
      • Dinokeng Game Reserve

  • Welche Aufgaben werde ich übernehmen?

    Du fragst dich, welche Tätigkeiten bei deinem Tierschutz Projekt in Südafrika auf dich zukommen? Das variiert natürlich von Projekt zu Projekt.

    Zu Beginn ist ein sogenanntes Bush-Training angesagt. Dabei lernst du die wichtigsten Dinge über das Reservat sowie praktische Fähigkeiten, wie zum Beispiel das Tracking von Tieren. Ist das Bush-Training einmal abgeschlossen, kann es los gehen! In einem offenen Safariwagen durchquerst du das Reservat auf der Suche nach wilden Tieren. 

    Wichtig ist vor allem das Untersuchen der Verhaltensweisen der Tiere in ihrem natürlichen Umfeld. Zur Verhaltensforschung zählen neben der genauen Beobachtung auch die Datenerfassung und –auswertung, um wichtige Erkenntnisse für den Tierschutz zu gewinnen. Auch Patrouille-Fahrten und Instandhaltungsarbeiten im Park, wie das Reparieren von Zäunen, Wasserdämmen, Straßen und vieles mehr können zu deinen Aufgaben gehören.

    Deine Arbeit wird je nach Reservat und Saison völlig unterschiedlich sein, aber garantiert immer spannend!

    Um mehr zu erfahren, klicke dich durch die Seite deines Wunschprojektes oder kontaktiere deinen persönlichen Reiseexperten. Wir freuen uns auf deine Fragen.

  • Habe ich Kontakt mit Tieren? Und wenn ja, mit welchen?

    Wenn du in einem unserer Projekte in den südafrikanisches Nationalparks und Reservaten teilnimmst, dann wirst du wahnsinnig viele wilde Tiere (auch die sogenannten "Big Five") in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten und eingehend studieren. Löwe, Giraffe,Elefant, Zebra, Nashorn, Leopard, Kapbüffel... all diese faszienierenden Tiere und viele mehr nennen Südafrika ihr natürliches Zuhause.

    Auf Tuchfühlung werdet ihr jedoch nicht gehen - schließlich handelt es sich um Wildtiere. Jedes Tier hat ein Recht darauf, ungestört und frei in seiner natürlichen Umgebung zu leben.

    Daher ist es uns besonders wichtig, dass alle unsere Teilnehmer einen verantwortungsbewussten Umgang mit Tieren pflegen. Wie wir dies sicherstellen, erfährst du in unseren Tierschutzrichtlinien.

    Wenn du Südafrikas Tiere aus nächster Nähe erleben möchtest, dann kommen vielleicht folgende Projekte für dich in Frage - hier handelt es sich nicht um Ranger-Tätigkeiten im Nationalpark, sondern um Tierrettungs- oder Forschungsstationen. Schau doch mal rein. :)

Ranger-Praktikanten posieren auf Jeep im Greater Krüger Nationalpark

Greater Krüger Nationalpark in Südafrika

Mit 20.000 Quadratkilometern zählt der Greater Krüger Nationalpark zu einem der größten Nationalparks Afrikas, der sich für die wilden Tiere sogar grenzüberschreitend bis Simbabwe und Mozambik ausbreitet. Er bietet mitunter die beste Wildlife Experience in ganz Afrika und ist weltweit bekannt für sein fortschrittliches Umweltmanagement und seinen umfangreichen Artenschutz. Wenn du dich für Tiere und Umwelt interessiert, kannst du hier garantiert jede Menge fürs Leben lernen und Erfahrungen sammeln, die du nie wieder vergessen wirst – Wildnis pur!

Nashörner in der Wildnis

Big Five Reserve in Südafrika

Das Big Five Reserve ist ein UNESCO-Schutzgebiet und bietet einer Vielzahl an Tieren und Pflanzen eine nachhaltige Heimat. Das Reservat erstreckt sich über spektakuläre 36.000 Hektar, wo du 50 verschiedene Säugetierarten entdecken kannst. Schwerpunkt sind hier – wie der Name schon sagt – die Big Five, oder die Großen Fünf, vor allem das stark gefährdete Breitmaulnashorn. Hier findest du den größten Bestand Afrikas dieser seltenen Tierart! Das professionelle Bush-Training bereitet dich auf deine Ranger-Tätigkeiten optimal vor. Besonders ist auch die unglaublich tolle Natur des Parks: Dich erwarten majestätische Berge und eine eindrucksvolle Hügellandschaft!

Teilnehmerinnen und Teambetreuer

 Kombi Sozialarbeit und Tierschutz in Südafrika

Südafrika hat unglaublich viel zu bieten! Wenn du gerne alle Facetten der Regenbogennation kennenlernen möchtest, solltest du über eine Kombination von Wildlife und Sozialarbeit nachdenken. In deinem Tierschutz-Projekt im Krüger Nationalpark tauchst du tief in die Wildnis Südafrikas ein, bevor du dich in Kapstadt um die Betreuung von Kindern in einem Kindergarten, einer Krippe oder in einem Township kümmerst. Sowohl im Wildlife-, als auch im Sozialarbeit-Projekt warten viele spannende Aufgaben auf dich, bei denen deine Hilfe sehr willkommen ist. Eine unvergessliche und bereichernde Zeit in Südafrika ist dir gewiss!

Zwei Giraffen und ein Zebra im Dinokeng Nationalpark in Südafrika

Wildlife Dinokeng Game Reserve in Südafrika

Das Dinokeng Game Reserve befindet sich in der Nähe von Johannesburg und Pretoria und hat gleich zwei tolle Highlights: Du findest hier nicht nur die berühmten Big Five, sondern erlebst auch ein einzigartiges Projekt, das das Nebeneinanderleben von Menschen und Tieren in der freien Wildbahn fördern möchte. Dich erwarten vor allem moderne Forschungsarbeiten, wie das Erfassen von Pflanzen- oder Tierbeständen, Spurensuchen oder Verhaltensbeobachtungen zum Beispiel durch GPS-Geräte. Nach deinem Aufenthalt im Dinokeng Nationalpark bist du sicherlich ein Experte für Tier- und Pflanzenwelt in Südafrika!

Noch mehr Wildlife in Südafrika

Du möchtest dich lieber mit anderen Tieren als den Big Five beschäftigen?

Wir haben noch mehr zu bieten! Wirf einen Blick auf unsere weiteren tierischen Projekte:

Die Zeit in Südafrika war viel schöner, als ich je erwartet hätte. Ich habe eine wunderschöne Landschaft sehen können und viel Neues dazugelernt. Die Guides waren sehr erfahren und konnten uns viel über die Natur und die Tiere beibringen. Jessica S. 

WARUM IST TIERSCHUTZ IN SÜDAFRIKA WICHTIG?

WESHALB IST TIERSCHUTZ IN SÜDAFRIKA NOTWENDIG?

Der größte Feind der Tierwelt ist die Menschheit. Durch Trophäen- und Gatterjagd, Wilderei und "Attraktionstourismus" ist die Tierwelt Südafrikas vom Aussterben bedroht - und die Populationszahlen gehen auch heute noch immer weiter zurück.

Die meisten Tierreservate in Südafrika locken mit den „Big Five“: Elefanten, Nashörner, Löwen, Leoparden und Büffel. Diese afrikanischen Wildtiere erhielten ihren Titel, weil sie früher die größten Schwierigkeiten und Gefahren bei der Jagd bereiteten. Auch heute werden sie noch gejagt – leider erfolgreich!

Besonders die Spitzmaulnashörner haben ein extrem hohes Risiko des Aussterbens in der Natur in unmittelbarer Zukunft: Mindestens drei Nashörner werden täglich allein in Südafrika getötet und das wegen des Aberglaubens, dass Nashornpulver etliche Krankheiten heile. Die Wahrheit ist: Das Horn besteht aus der gleichen Substanz wie unsere Fingernägel. (Quelle)

Die majestätischen Löwen Südafrikas sind ein Opfer der Gatterjagd. Leider gibt es in ganz Südafrika Streichelfarms, die es Löwenzüchtern ermöglichen, die Kosten für die Aufzucht der Löwenjungen über Volontäre zu kompensieren. Volontäre zahlen dafür, auf Löwenfarmen zu arbeiten, im naiven Glauben, dass diese Tiere irgendwann ausgewildert werden. Die Löwen landen allerdings meistens auf Jagdfarmen und werden dort durch die Vetrautheit zum Menschen zu leichter Beute - sie werden für viel Geld von Trophäenjägern erlegt. Hier nehmen wir ganz klar Abstand und sind von der Organisation CACH zertifiziert. CACH ist eine in Südafrika eingetragene, gemeinnützige Organisation zur Bekämpfung der Löwenzuchtindustrie in Südafrika.

WAS BEWIRKEN UNSERE PROJEKTE?
 

Aufklärung und Vermittlung:

Wir setzen uns dafür ein, dass in unseren angebotenen Tierschutzprojekten keine unnötigen Interaktionen mit Wildtieren stattfinden und distanzieren uns von jeglichen Projekten, bei denen das Wohl der Tiere nicht an erster Stelle steht. Wir sind sehr froh, als ethische Vermittlungsagentur im Bereich Tierschutz gelistet zu werden. Damit setzen wir ein Zeichen für verantwortungsvolle Freiwilligenarbeit und wollen über Missstände und die Problematiken vor Ort aufklären. 
 

Beobachtung & Erfassung von Änderung der Lebensräume:

Beispielsweise wird durch regelmäßigen Bird-Counts unserer Volontäre eine kontinuierliche Zählung und Beobachtung von Vögeln sichergestellt, wobei Änderungen der Lebensräume oder mögliche Auswirkungen des Klimawandels erfasst werden. Im Krüger Nationalpark erfasste Daten über das Vogelleben werden an das „Birds in Reserves Project“ gesendet - eines der größten „Citizen-Science"-Projekte der Universität von Kapstadt.

Durch die Erstellung von Heatmaps ist es unserem Team in Südafrika gelungen, die Hotspots bestimmter Arten zu visualisieren. Somit ist es möglich zu verfolgen, wo Löwen, Leoparden und Hyänen die meiste Zeit verbringen und wie sie mit den anderen Arten umgehen.

 

Forschung und Fortschritt:

Game Counts, zur Erfassung der im Reservat leben Tierzahlen, tragen zu den wirksamen Managemententscheidungen des Krüger Reserves bei und leisten einen weiteren Beitrag zur wissenschaftlichen Forschung. Auf Grund des höheren Niederschlags 2019 wurden viel mehr Tiere gesichtet als in den Jahren zuvor. Von außergewöhnlicher Bedeutung sind die größeren Büffelherden, die sich durch das Reservat bewegen. Außerdem gab es drei Sichtungen von Geparden und mehrere Sichtungen des zurückgezogenen und seltenen Pangolins.
 

Pflege und Instandhaltung der Nationalparks:

In der Region des Krüger Nationalparks haben unsere Freiwilligen fremde und in die Vegetation eindringende Pflanzen beseitigt, Grenzkontrollen durchgeführt und den Schutzgebietsmanager bei der Reinigung und Instandhaltung von Wasserlöchern unterstützt.

Wie kann ich an einem Wildlife Projekt teilnehmen?

Voraussetzungen

• mindestens 16 Jahre alt
• du benötigst keine Vorkenntnisse
   im Umgang mit Tieren oder in Veterinärmedizin
• du hast mindestens zwei Wochen
   (wir empfehlen einen längeren Aufenthalt)

 

Anmeldung

Bei uns musst du dich nicht bewerben, sondern kannst dich ganz einfach direkt für dein Wunschprogramm anmelden! :)

Wenn du vorher Fragen hast, dann lass dich gerne vorher von unseren Reiseexperten beraten.

Wenn du bereits weißt, was du willst, dann nutze gerne unser Online-Anmeldeformular.

 

 

"Als wir einmal draußen unterwegs waren, ist eine Löwin genau an unserem Auto vorbei gelaufen. Sie war nur wenige Zentimeter von uns entfernt, es war einfach nur magisch. Dann konnte ich der Löwin direkt in die Augen sehen, in diese wunderschönen goldenen Augen..."

Carolin zu ihrer Zeit im Krüger Nationalpark

Entdecke viele weitere spannende weitere Möglichkeiten für deine

Wildlife Greater Krüger Nationalpark
Freiwilligenarbeit in Südafrika
Wildlife Greater Krüger Nationalpark
Freiwilligenarbeit in Südafrika
Wildlife Greater Krüger Nationalpark
Freiwilligenarbeit in Südafrika

Deine zuletzt besuchten Projekte