Tauchexpedition in Südafrika

"Es war super! Vielen Dank :-)"

  • Freiwilligenarbeit
  • Südafrika
  • 4 Wochen

Erfahrungsbericht von

17.09.2013

Tamara schrieb:

"Das Land... Man hört in den Medien oft, dass Südafrika schon sehr angepasst an die westliche Welt ist. Allerdings wurde ich vom Gegenteil überrascht. Von der Arbeit hatte ich keine konkrete Vorstellung, ich habe mich überraschen lassen. :-)

Mein typischer Tagesablauf war am Morgen aufstehen, frühstücken und ab zum Strand. Dann 1 - 2 Tauchgänge und danach gegen 15:00 Uhr wieder zurück ins Camp, wo wir zusammen gekocht, zusammen gesessen und geredet haben. :-)

Ich habe für mich persönlich gelernt, welche großen Unterschiede es immer noch zwischen den Lebensstandards sowie der Bildung gibt.

Der Kontakt zu den anderen Teilnehmern und zu den Einheimischen war sehr gut. Das Land hat mir super gut gefallen und ich bin sehr gut mit der fremden Kultur zurechtgekommen.

Die Einheimischen sind sehr aufgeschlossen und offen uns gegenüber gewesen.

Die Kultur ist sehr interessant und man wird, wenn man Interesse zeigt auch gerne aufgenommen. Die Leute waren freundlich und bereit viel über das Land, die Sprache und das Leben zu erzählen.

Ich habe gelernt, mehr auf Menschen zuzugehen und mich auf eine neue, ganz andere Kultur einzulassen.

Abends waren wir oft in der Tauch-Basis oder saßen zusammen auf der Terrasse.

An den Wochenenden trieb es uns bei schönem Wetter an den Strand.

Ich habe außerdem eine Safari gemacht und eine Quadtour durch den Busch, das war super! :-)

Der schönste Moment war unser Ausflug zum Lake Sibaya. Ein wunderschöner See, an dem wir alle zusammen Picknick gemacht haben und den Sonnenuntergang genossen haben.

Mein Fazit:

Mein Aufenthalt hat auf jeden Fall meinen Charakter gefestigt und mir viele neue Erfahrungen eingebracht. Ich würde immer wieder solch ein Projekt machen.

Es war super! Vielen Dank :-) "

Erfahre mehr über das Projekt, das Tamara D. so begeistert hat: Tauchexpedition in Südafrika