Sozialarbeit mit Kindern in Südafrika

"Es war eine großartig Zeit, die ich sehr genossen habe"

  • Freiwilligenarbeit
  • Südafrika
  • 1 Monat

Erfahrungsbericht von (23 Jahre)

Melanie schrieb: 

Mein Tagesablauf:

"Der Tag fing immer mit der Arbeit im Kindergarten an, den Abend habe ich dann meistens mit den anderen Teilnehmern verbracht. Wir haben gekocht, gegessen oder sind zum Strand gegangen. Wenn ich mal alleine war, habe ich ein Buch gelesen oder einen Film geschaut. Was wir auch oft zusammen gemacht haben, sind Spieleabende oder ganz klischeehaft, den Sonneruntergang uns angeschaut. Mir war nie langweilig und ich habe versucht immer so viel wie möglich zu erleben und den Tag abwechslungsreich zu gestalten."

Meine Freizeit:

"In meiner Freizeit habe ich viele Ausflüge unternomme. Ich bin auf Safari Tour gegangen oder war am Strand und habe die Sonne genossen. Eine Schildkrötentour habe ich auch gemacht, oft bin ich wandern in der Natur gewesen. Mir hat Kanu fahren sehr viel Spaß gemacht und schorcheln war ein tolles Erlebnis."

Meine Erfahrungen mit der neuen Kultur:

"Die Kultur ist sehr interessant und ich habe sehr freundliche Menschen getroffen. Durch einen Kochkurs auf einer kleinen einheimischen Farm, hatte ich die Möglichkeit Wohn- und Essgewohnheiten der einheimischen kennenzulernen."

Meine schönsten und ungewöhnlichsten Momente:

"An der Garden Route Tour einen Elefanten umarmen zu dürfen, sooooo schön und unvergesslich!"

Mein Fazit:

"Es war eine großartig Zeit, die ich sehr genossen habe. Während meinem Aufenthalt durfte ich tolle neue Leute kennenlernen und Südafrika erkunden. Die Kinder waren alle super lieb und im Kindergarten wurde ich als Teammitglied mit offenen Armen empfangen. Ich würde es jedem weiterempfehlen und finde das ich in dieser Zeit viel  neues dazu gelernt habe." 







 

Erfahre mehr über das Projekt, das Melanie F. so begeistert hat: Sozialarbeit mit Kindern in Südafrika