Sozialarbeit mit Kindern in Südafrika

"Bringt warme und alte Klamotten! Schicki micki bleibt Zuhause ;-)"

  • Freiwilligenarbeit
  • Südafrika
  • 4 Wochen

Erfahrungsbericht von

27.04.2014

Judith schrieb:

"Meine Zeit in Südafrika war einfach suuuuper :-)
Die Menschen in Südafrika sind allesamt sooo herzlich!  Es ist einfach wunderschön.
Ich habe mich wirklich Zuhause gefühlt. Ein tolles Gefühl!

Vor meiner Abreise hatte ich gar keine Vorstellungen, denn wenn man ohne große Erwartungen diese Reise startet, dann ist es doch gleich doppelt so spannend und aufregend! :-)

Mein Tagesablauf im Projekt sah dann so aus:
Ich kam immer ins Projekt, wenn die Kinder gerade gefrühstückt haben. Im Anschluss haben wir gemalt, gebastelt und gesungen. Um 10 Uhr gab es das zweite Frühstück und danach sind wir meist nach draußen gegangen. Dort wurde getobt, gelacht und natürlich Bilder für mein Erinnerungsalbum geschossen :-) Und dann war der Tag auch schon zu Ende und ich wurde wieder abgeholt.

Meine Aufgabe bestand eigentlich darin, den Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, ihnen meine Aufmerksamkeit zu schenken :-) Das ist eine tolle Aufgabe. Wenn man die Kinder lächeln sieht, geht doch das Herz auf :-)

Während meines Aufenthaltes kam ich der afrikanischen Kultur sehr nahe und habe bemerkt, dass Afrikaner viel freundlicher, offener und warmherziger sind!! Einfach wunderbar :-)
Außerdem habe ich gelernt, dass es nicht wichtig ist, wie viel man besitzt, sondern wie groß das Herz ist. Das Herz der Afrikaner ist riesig und meins ist mit Sicherheit auch gewachsen in der Zeit :-)

Zu den anderen Teilnehmern hatte ich natürlich auch jede Menge Kontakt. Unter der Woche waren wir oft am Strand, haben mit anderen Teilnehmern Erfahrungen ausgetauscht und gelacht. Einfach unser Leben genossen. :-)

Am Wochenende wurde viel gereist und das Land erkundet: Von Kapstadt über die Westküste mit dem Kap der Guten Hoffnung und dem südlichsten Punkt Afrikas bis hin zur Garden Route mit den wahnsinnigen Tieren Afrikas, dem Bungy Jump von der höchsten Brücke der Welt und am Ende stand ein geniales Surfwochenende an :-)

Mein schönster Moment war, als ich auf Elefanten geritten bin und sie gefüttert habe :-) Außerdem gehörte natürlich das Lächeln der Kinder und die Warmherzigkeit der Menschen zu meinen tollsten Erlebnissen in Südafrika!!! Beeindruckend und wunderschön.

Mit der Organisation meines gesamten Aufenthalts war ich super zufrieden! Vor Abreise habe ich gute Reiseunterlagen erhalten, konnte Praktikawelten immer bei Fragen erreichen und habe super Informationen über alles erhalten.
Und das Team vor Ort war auch wirklich super!! Besonders gut hat mir die familiäre Atmosphäre gefallen. Die Menschen von Praktikawelten waren wie eine Familie, die sich um einen gekümmert haben :-)

Fazit:
Südafrika war die beste Entscheidung für mich! Es hat mich menschlich weiter gebracht!

Meine Tipps:
Bringt Offenheit und gute Laune mit, dann wird es super :-)
Und warme und alte Klamotten! Schicki micki bleibt Zuhause ;-)"

Erfahre mehr über das Projekt, das Judith L. so begeistert hat: Sozialarbeit mit Kindern in Südafrika