Sozialarbeit mit Kindern in Sodwana Bay in Südafrika

"Das Praktikawelten-Team war immer erreichbar und hat sich sehr gut um uns gekümmert."

  • Freiwilligenarbeit
  • Südafrika
  • 9 Wochen

Erfahrungsbericht von

15.04.2013

Julia schrieb:

"Ehrlich gesagt hatte ich nicht wirklich eine Vorstellung von dem was mich in Afrika erwarten wird. Ich denke, es ist schwer, sich das Leben dort vorzustellen, wenn man es nicht selbst miterlebt hat. Ich war einfach sehr gespannt auf die Kinder, die Umgebung, die Menschen, die ich dort kennenlerne und natürlich auf das Land selbst. Ich bin ganz offen und voller Vorfreude nach Afrika verreist. :-) Ich wurde dort sehr herzlich aufgenommen. Bald habe ich sowohl die Kinder, als auch die Erzieher in mein Herz geschlossen und habe mich dort richtig wohl gefühlt.

Morgens um 8 Uhr wurde ich abgeholt und zur Arbeit gebracht. Dort habe ich dann die Zeit bis ca. 13 Uhr genossen. Mittags haben wir meistens zusammen in der WG überlegt, was wir am Nachmittag machen können. Bei schönem Wetter waren wir oft am Strand, ansonsten sind wir nach Somerset gefahren oder waren zu Hause. Langeweile kam nie auf :-).

Mir wurde klar, dass ich sehr offen und aufgeschlossen gegenüber fremden Menschen bin und es mir nicht schwer fällt, neue Kontakte zu knüpfen. Auch mit den Kindern bin ich sehr gut zurecht gekommen und habe mich liebend gerne mit ihnen beschäftigt. Sofort aufgefallen ist mir, dass die Einheimischen dort größtenteils sehr freundlich und aufgeschlossen sind. Mal abgesehen von der Kriminalität habe ich mich in Südafrika sehr wohl gefühlt! Besonders die Erzieher im Kindergarten sind alle sehr gläubig und der „Braai (gemeinschaftliches Grillen)“ ist ihnen wohl sehr wichtig.

An den Wochenenden sind wir oft nach Kapstadt gefahren. Die Gardenroute sind wir mit einem eigenen Auto abgefahren, sonst sind wir abends öfter mal in Stellenbosch feiern gewesen oder haben uns einen gemütlichen Abend zu Hause gemacht.

Die Arbeit war auf jeden Fall das Schönste für mich. Ansonsten waren eigentlich alle Unternehmungen mit den Mädels einmalig! :-) Ich habe mich gleich wohl gefühlt und so ging es auch die nächsten Wochen weiter :-) Das Praktikawelten-Team war immer erreichbar und hat sich sehr gut um uns gekümmert. Ich bereue die Zeit in Südafrika keinesfalls! Es war eine wunderschöne, unvergessliche Zeit, die ich immer als ein riesen Abenteuer in Erinnerung behalten werde.

Sei einfach offen für dein Abenteuer Südafrika! Schwer tun sich die, die schüchtern sind und vielleicht nicht sehr gut auf Menschen zugehen können. Aber mit der richtigen Einstellung und keinen Vorurteilen bekommt man das gut hin und wird eine super Zeit dort verbringen. Solche Reisen sind zudem eine gute Übung genau dafür."

Erfahre mehr über das Projekt, das Julia B. so begeistert hat: Sozialarbeit mit Kindern in Sodwana Bay in Südafrika