Wildlife Dinokeng in Südafrika

"Ich liebe das Temperament und die Art der Südafrikaner"

  • Freiwilligenarbeit
  • Südafrika
  • 4 Wochen

Erfahrungsbericht von

2017-04-15

Monika schrieb:

"So sah mein typischer Tagesablauf aus:

6:00 Uhr Bird Point Count, 8:00 Uhr Game Transect, 9:00 Uhr zurück im Camp, Freizeit, 15:00/16:00 Uhr Game Transect / Müllsammeln / andere Arbeiten.

In meiner Freizeit habe ich Bücher gelesen, Musik gehört, mich gesonnt und natürlich auch Wäsche gewaschen oder zu Mittag gegessen. Mit der neuen Kultur und Bevölkerung habe ich mal wieder nur gute Erfahrungen gesammelt. Ich liebe das Temperament und die Art der Südafrikaner.

Die schönsten, lustigsten oder ungewöhnlichsten Momente waren das Probieren von Elefanten Dung als Survivaltip, das Freilassen eines ausgebrochenen Geparden und der nächtliche Besuch eines Elefanten in unserem Garten.

Mein Fazit: Es war eine sehr gute Entscheidung, diesen Auslandsaufenthalt zu machen. Er hat mich daran erinnert, wie faszinierend die große weite Welt ist, welch entspannende und wohltuende Wirkung Südafrika auf mich hat, dass man den Standard in Deutschland wieder wertschätzt uvm.

Meine Tipps für zukünftige Weltenbummler: Genießt die Zeit! Schaut auf die kleinen Dinge und saugt alles in euch auf. Das Gefühl verblasst leider viel zu schnell und es scheint unwirklich, dass man überhaupt weg war."

Erfahre mehr über das Projekt, das Monika W. so begeistert hat: Wildlife Dinokeng in Südafrika