Unterrichten in Sansibar

"Es gab so viele tolle Momente die ich voll und ganz genossen habe."

  • Freiwilligenarbeit
  • Sansibar
  • 4 Wochen

Erfahrungsbericht von

Michelle schrieb:

"Mein Tagesablauf:

Um 06:00 Uhr sind wir aufgestanden und haben am Strand Sport gemacht. Ab 07:00 Uhr waren wir wieder Zuhause haben uns fertig gemacht, gefrühstückt, und um 08:00 Uhr waren wir dann in der Schule. Mittags war die Schule vorbei. Wir sind dann nach Hause und haben eine Kleinigkeit gegessen und sind danach zum Strand gegangen.

Meine Freizeit:

Wir haben viel Sport gemacht, lagen oft am Strand und sind feiern gegangen.

Meine Erfahrungen mit der neuen Kultur:

Es ist unglaublich die Leute sind alle unfassbar lieb gewesen, ganz anders als in Deutschland.

Mein lustigster, schönster Moment:

Ich kann gar nicht genau sagen was der schönste Moment war. Es gab so viele tolle Momente die ich voll und ganz genossen habe. Jeder Sonnenuntergang, jeder Tag im Projekt und jeder Abend, wo wir den Einheimischen deutsch bei gebracht haben, war ein toller Moment. 

Tipps für zukünftige Weltenbummler:

Ihr solltet in der Freizeit so viel wie möglich unternehmen! 

Mein Fazit:

Die Reise hat sich zu 100% gelohnt! Es hat mich in mehreren Situation weiter gebracht. So zum Beispiel im Bereich Nachhaltigkeit oder Verständnis und es hat mein Herz noch viel größer gemacht."

Erfahre mehr über das Projekt, das Michelle S. so begeistert hat: Unterrichten in Sansibar