Sozialarbeit mit Kindern in Peru

"die lebensfrohe, freundliche und offene Art der Peruaner ist mir ans Herz gewachsen"

  • Freiwilligenarbeit
  • Peru
  • 8 Wochen

Erfahrungsbericht von (21 Jahre)

14.06.2008

Amelie schrieb:

"Ich wollte etwas Neues, eine andere Kultur, Lebensweise, eine neue Sprache ,ein neues Land, seine Menschen kennen lernen, wie ein Einheimischer leben und nicht wie ein Tourist von einem Ort und einer Sehenswürdigkeiten zur nächsten gehen.

Die Arbeit in meinem Projekt war super, aber auch eine ganz neue Erfahrung. Ich fand es sehr interessant auch noch andere Lebensumstände kennen zu lernen. Die Kinder in meinem Projekt besitzen nicht viel und waren schon glücklich, wenn ich einfach nur dort war. Die Kinder kamen mir sogar schon entgegen, wenn ich aus dem Bus gestiegen bin und wir sind dann gemeinsam zum Haus gelaufen. Dort haben wir zusammen gespielt, gebastelt und gemalt bevor es wieder mit dem Bus zurück nach Cusco ging.

Für mich waren die schönsten Momente in Peru die Kinder auch mit Kleinigkeiten glücklich zu machen! Ich habe unheimlich viele Erfahrungen gesammelt, die ich nicht missen will und die mein Leben geprägt haben. Vor allem die lebensfrohe, freundliche und offene Art der Peruaner ist mir ans Herz gewachsen. Ich habe gelernt offener auf Menschen zuzugehen und auch selbständiger zu werden.

An den Wochenenden konnte man viel unternehmen. Die Märkte von Chinchero und Pisac sind, genauso wie die Ruinen um Cusco, ein absolutes Muss!

Bei Praktikawelten möchte ich mich bedanken, da ich mich immer wohl gefühlt habe und mich bei allen Fragen an das Team vor Ort und in Deutschland wenden konnte. Sie waren immer super hilfsbereit und es wurde für alles eine Lösung gefunden. Die Einführungsveranstaltung vor Ort war ebenfalls sehr hilfreich. Dabei habe ich auch gleich meine Mitschüler der Spanischschule kennen gelernt. Ich habe mich nie verlassen oder alleine gefühlt, sondern war in ein angenehmes Umfeld eingebunden.

Es ist einfach genial loszugehen, das Land zu genießen, sich der südamerikanischen Lebensweise anzupassen, in eine andere Kultur einzutauchen und dann als anderer Mensch zurück nach Hause zu kommen!"

 

 

Erfahre mehr über das Projekt, das Amelie S. so begeistert hat: Sozialarbeit mit Kindern in Peru