Humanmedizin in Peru
Peru stadt

"Es wird auf jeden Fall anders als erwartet aber trotzdem super"

  • Freiwilligenarbeit
  • Peru
  • 4 Wochen

Erfahrungsbericht von

Valentina schrieb:

Mein Projekt:

Manchmal war es etwas langweilig, weil im Projekt nicht viel los wahr, man konnte aber dennoch einiges lernen. 

Mein Tagesablauf:

Zuerst aufstehen, dann Frühstück bei Rosa kaufen. Danach ins Projekt & Mittagessen auf dem San Blas Markt. Viele Unternehmungen in und um Cusco. Später dann gemütlichen Abende mit Mitbewohnern oder ausgehen. 

Meine Freizeit:

Meist Cusco und Umgebung erkunden oder Mal essen gehen oder abends in eine Bar. 

Meine Erfahrungen mit der neuen Kultur:

Sehr spannend und herzlich. Man wurde immer willkommen geheißen und super lieb behandelt. 

Meine schönsten und ungewöhnlichsten Momente:

Am schönsten waren wohl die gemeinsamen Mittagessen auf dem Markt mit unserer Saft-Christina. 

Mein Fazit:

Man ist mal aus dem Alltag herausgekommen und hat nicht nur eine neue Kultur sondern auch tolle neue Leute kennengelernt und man ist viel selbstständiger geworden.

Tipps für zukünftige Weltenbummler:

Immer offen sein und es locker nehmen Es wird auf jeden Fall anders als erwartet aber trotzdem super!

markt

Erfahre mehr über das Projekt, das Valentina S. so begeistert hat: Humanmedizin in Peru