Gruppenfoto Mädchen in Mexiko

Mexiko Adventure Paket (self-guided)

Mexiko Adventure Paket (self-guided)

Mexiko hat jede Menge zu bieten und es gibt einiges zu entdecken. Egal ob du alleine, zu zweit oder in einer Gruppe unterwegs bist, unsere self-guided Tour bringt dich zu den Highlights des Südens von Mexiko. Self-guided? Bei den einzelnen Aktivitäten sind jeweils erfahrene Tourguides dabei, aber die einzelnen Transfers sind oft nicht begleitet und können auch ohne Reisepartner stattfinden. Du kannst dich darauf verlassen, dass deine Tour von A bis Z für dich geplant und gebucht ist. Du musst nur in den nächsten Bus einsteigen und los geht's. Bitte beachte, dass es sich um keine geführte Gruppenreise handelt! Dafür hast du die Möglichkeit, flexibel und individuell zu starten. In den Hostels und auf den geführten Touren wirst du sicher schnell in Kontakt mit anderen, internationalen Reisenden kommen.

Erkunde berühmte archäologische Stätten wie Monte Albán, Palenque und Chichén Itzá. Erlebe den dichten saftig grünen Regenwald, besuche indigene Kommunen und lass dich von den beeindruckenden Sehenswürdigkeiten Mexikos bezaubern. 

Auf dich warten 12 Tage voller Action und Entspannung, Sightseeing und Natur – genau die richtige Tour, um deinen Aufenthalt in Mexiko ausklingen zu lassen. Die Tour startet nach deinem Freiwilligenarbeitsprojekt oder Praktikum, direkt in Puerto Escondido und endet in Cancún an der Riviera Maya. Von hier gibt es zahlreiche Flüge, die dich zurück nach Deutschland bringen.

Tag 1: Puerto Escondido bis Oaxaca

Vamos! Los geht deine self-guided Adventure Tour durch den abwechslungsreichen Süden Mexikos. Von unserem Freiwilligenteam in Mexiko wirst du abends zum Busbahnhof gebracht, von wo dein Nachtbus nach Oaxaca startet.

Tag 2: Monte Albán & Besuch in einem indigenen Dorf

Nach etwas Erholung von der Nachtbusfahrt kannst du das Leben der Einheimischen hautnah miterleben. Auf deiner Tour durch ein Dorf der Urbevölkerung Mexikos wirst du viel über das Leben und die Riten vor Ort kennenlernen. Auch ein Besuch in Monte Albán, der ehemaligen Hauptstadt der Zapoteken und eine der bedeutendsten Ruinenstätte Mexikos, darf natürlich nicht fehlen. Neben Tempeln, Palästen und einem unterirdischen Tunnelsystem wartet auf der Plattform im Süden eine überragende Aussicht auf die komplette Anlage und deren Umgebung auf dich. 

Tag 3: Hierve El Agua, Mitla & Árbol del Tule

Gut erholt und ausgeschlafen startet heute dein Tagesausflug in die nähere Umgebung von Oaxaca. Entdecke die Naturwunder Mexikos und mach dich auf den Weg nach Hierve El Agua. Dort warten grüne Gebirgszüge und riesige versteinerte Wasserfälle auf dich. Diese haben sich über tausende von Jahren geformt und zeigen sich heute in ihrer ganzen Pracht. Vergiss deine Badesachen nicht, denn in den natürlichen Wasserbecken vor Ort kannst du dich im Wasser erfrischen. Auch ein Abstecher zum bekanntesten und ältesten Baum Mexikos, dem Àrbol del Tule, darf natürlich nicht fehlen. Mit seinen 2.000 Jahren hat er sicherlich einiges zu erzählen. Nicht nur die Natur zeigt ihre Wunder und Werke, sondern auch die von Menschenhand geschaffenen Orte kannst du in der archäologischen Stätte in Mitla bestaunen. Außerdem solltest du das wohl bekannteste Getränk (neben Tequila) probieren: Mezcal. Hergestellt aus Agave besticht es mit seinem außergewöhnlichen Geschmack. Am Abend steigst du in den Nachtbus, der dich nach San Cristóbal de las Casas bringt.

Tag 4: San Cristóbal de las Casas

San Cristóbal gilt als eine der schönsten Städte in den Bergen Mexikos. Die kunterbunten Häuschen und kleinen Cafés und Restaurants verzaubern mit ihrem Charme und laden zum Verweilen ein. Die perfekte Gelegenheit, um einfach mal auf eigene Faust loszuziehen und das herrliche Flair der ursprünglichen Stadt zu erleben. Schlendere durch die Gassen, bummle auf den quirligen Märkten und genieße die atemberaubenden Ausblicke über die Region Chiapas. Deinen Tag kannst du bei bei einem leckeren Burrito oder Smoothie in einem der vielen Cafés ausklingen lassen. 

Tag 5: Cañón del Sumidero 

Ausgestattet mit genügend Sonnencreme und Abenteuerlust geht es heute in den Sumidero Nationalpark. Dich erwartet eine aufregende und spannende Bootstour durch den Sumidero Canyon. Begleitet von Vogelgezwitscher gleitest du zwei Stunden den Fluss entlang. Bestaune atemberaubende Wasserfälle, betrete dunkle und mystische Höhlen und sichte das ein oder andere Krokodil auf deiner Tour. Den Tag kannst du in San Cristobál ausklingen lassen. 

Tag 6: Palenque, Cascadas Agua Azul und Misol-Ha Wasserfälle

Der Wecker klingelt heute etwas früher und es heißt raus aus den Federn! Von San Cristóbal geht es mit vielen Highlights weiter nach Palenque. Die Wasserfälle des blauen Wassers, oder besser bekannt als Cascadas de Agua Azul laden zum entspannen und erfrischen ein. Auch der Anblick auf den Misol-Ha Wasserfall ist ein magischer Moment. Über 40m stürzen sich die Wassermassen in eine tiefen Pool. Die Location ist auch in der Filmindustrie sehr beliebt und es wurden bereits einige Actionfilme gedreht. Na, kannst du erraten, um welche Filme es sich handelt? Mitten im Dschungel erwarten dich die Ruinen von Palenque, einer ehemaligen Maya-Metropole. Bestaune die Ruinen und lausche dem Affen- und Vogelgeschrei im Dschungel.

Tag 7: Palenque bis Mérida

Heute kannst du deinen Gedanken nachhängen, gute Musik hören oder ein spannendes Buch lesen. Du machst dich mit dem Bus auf dem Weg nach Mérida. Auf dem Weg dorthin kannst du beobachten, wie sich die Landschaft langsam ändert, denn nun geht es in Richtung Meer und Küste. Am Abend kannst du dir den Bauch vollschlagen, denn Mérida ist ein richtiges Paradies für Feinschmecker. Tür an Tür warten regionale Speiselokale, Imbisse und Garküchen auf dich, wo du lokale Leckereien genießen kannst. 

Tag 8: Die heiligen Höhlen der Maya  Cenoten 

Pack die Badehose ein, denn heute wird es nass! Heute geht es zu den kristallklaren Cenoten. Eine Cenote ist ein Kalksteinloch, welches durch den Einsturz einer Höhlendecke entstanden ist und mit türkisfarbenem Süßwasser gefüllt ist. Dich erwartet das weltweit größte und faszinierende Höhlensystem mit kristallklarem Wasser. Du hast genügend Zeit, das kühle Nass zu genießen und dich im türkisfarbenen Wasser treiben zu lassen. Wer sich traut, kann versuchen, auf den Boden zu tauchen oder unter Wasser in eine benachbarte Cenote zu gelangen. Lerne etwas über die Maya-Medizin und lausche den Gebeten in der Maya-Sprache, die vor allem Dankbarkeit preisen. Dein Transfer bringt dich zurück nach Mérida, wo du den Tag entspannt ausklingen lassen kannst. 

Tag 9: Chichén Itzá & Tulum

In Yucatán erwartet dich eine der bedeutensten Ruinenstätten auf der mexikanischen Halbinsel: Chichén Itzá. Die Maya-Stätte gehört zu den neuen sieben Weltwundern und das nicht ohne Grund. Die große Pyramide des Kukulcán und der Tempel der 1.000 Säulen sind Wahrzeichen dieses mystischen Ortes. Der großen Pyramide wird nachgesagt, dass sie in Form eines Kalenders gebaut wurde. Zusammengezählt ergeben alle Stufen der Treppen genau 365 Stufen. Wer hat Lust nochmals nachzuzählen? Am Nachmittag geht es weiter nach Tulum, wo du eine frische Brise am Meer genießen kannst.

Tag 10: Tulum

Den heutigen Tag hast du ganz zu deiner freien Verfügung und kannst das unternehmen, wonach dir gerade ist. Eines kann ich dir versprechen, Langeweile taucht mit Sicherheit nicht auf, denn Tulum hat einiges zu bieten. Auf der Burg Castillo, das größte Bauwerk Tulums hast du einen atemberaubenden Blick über die archäologische Stätte und auf das weite Meer. Der alte Hafen und auch der Tempel des Windes sind ein Must-See in der quirligen Stadt Tulum. Wer sich lieber am weichen Sandstrand entspannen möchte, der sollte sich entweder nördlich oder südlich der Maya-Stätte ein schönes Fleckchen suchen. Das ehemalige Fischerdorf Tulum ist einer der schönsten Orte an der Riviera Maya. Mit weißem Sandstrand, raschelnden Palmenblättern, hippen Cafés und Hängematten lässt es sich hier mit genügend Sonnenschutz bewaffnet getrost etwas aushalten. 

Tag 11: Tulum bis Playa del Carmen

Wer noch nicht genug Sonne getankt hat, kann dies heute nachholen. Von Tulum aus geht es weiter nach Playa del Carmen. Die weißen Sandstrände sind einfach traumhaft schön und das türkisfarbene Wasser lädt zum Schwimmen und Genießen ein. Mit einem guten Buch in der einen und einem leckeren Smoothie in der anderen Hand kannst du die Seele noch einmal so richtig baumeln lassen, bevor es am nächsten Tag wieder Richtung Heimat geht. 

Tag 12: Cancún Airport 

Adiós! Deine Zeit in Mexiko neigt sich dem Ende zu. Mit gepackten Koffern geht es Richtung Cancún, wo du deinen Heim- bzw. Weiterflug antreten kannst. 

 

Leistungen:

  • 11 Übernachtungen (9 Nächte im Hostel im Mehrbettzimmer, 2 Nächte im Nachtbus)
  • Transfer zum Busbahnhof Puerto Escondido, Nachtbus von Puerto Escondido nach Oaxaca & Transfer zur Unterkunft in Oaxaca
  • Ausflug nach Monte Albán (inkl. Eintritt) & in ein indigenes Dorf mit englischsprachigem Guide
  • Ausflug nach Teotitlán del Valle, Árbol del Tule (inkl. Eintritt), Mitla (inkl. Eintritt), Mezkal Factory, Hierve el Agua (inkl. Eintritt) & zu Wasserfällen mit englischsprachigem Guide
  • Transfer zum Busbahnhof Oaxaca, Nachtbus von Oaxaca nach San Cristóbal de las Casas & Transfer zur Unterkunft in San Cristóbal
  • Ausflug zum Sumidero Canyon inklusive 2-stündiger Bootstour mit spanischsprachigem Guide
  • Transfer von San Cristábal nach Palenque
  • Ausflug zu Agua Azul, Misol-Ha und den Ruinen von Palenque (inkl. Eintritt) mit spanischsprachigem Guide
  • Transfer von Palenque nach Mérida & Transfer zur Unterkunft in Mérida
  • Ausflug zu Cenoten (inkl. Eintritt &  Schnorchelausrüstung) mit englischsprachigem Guide
  • Auflug nach Chichén Itzá (inkl. Eintritt) mit englischsprachigem Guide & Transfer nach Tulum
  • Transfer von Tulum nach Playa del Carmen
  • Transfer von Playa del Carmen zum Flughafen Cancún

 

Optionale Leistungen:

  • Verlängerungsnacht in Tulum (ca. 25 € p.P. im Dorm, ca. 60 € p.P. im DZ, ca. 120 € p.P. im EZ)
  • Verlängerungsnacht in Playa del Carmen (ca. 15 € p.P. im Dorm, ca. 50 € p.P. im DZ, ca. 95 € p.P. im EZ)

 

Nicht im Preis enthalten:

  • Transfer vom Busbahnhof Tulum zu deiner Unterkunft
  • Transfer von deiner Unterkunft in Tulum zum Busbahnhof (ca. 30 - 50 Pesos) und vom Busbahnhof Playa del Carmen zur Unterkunft
  • Reisebegleitung während der Transfers
  • Mahlzeiten und Getränke, wenn nicht aufgeführt
  • Ggf. Trinkgelder für Tourguide, Fahrer und in Restaurants

 

Hinweise: 

  • Bitte beachte, dass es sich um keine geführte Gruppenreise handelt! Dafür hast du die Möglichkeit, flexibel und individuell zu starten. In den Hostels und auf den geführten Touren wirst du sicher schnell in Kontakt mit anderen, internationalen Reisenden kommen.
  • Wir empfehlen dir eine Teilnahme an der Adventure Tour im Anschluss an deine Freiwilligenarbeit.
  • Bitte beachte, dass sich Programmbestandteile z.B. aufgrund von Saisonalität oder Wetterbedingungen kurzfristig ändern können.
  • Meist wirst du in Hostels übernachten und in den meisten Unterkünften ist ein Frühstück inbegriffen, aber nicht immer garantiert. 
  • Deine Tour endet in Cancún, bitte buche deinen Rückflug dementsprechend. Wenn du noch zusätzliche Nächte in Playa del Carmen oder Cancún verbringen möchtest, kann dir das Team vor Ort gerne behilflich sein.
  • Mindestalter: 18 Jahre

 

Startdaten: jeden Sonntag

 

Aufpreise für Einzel- oder Doppelzimmer:

Doppelzimmer: 280 € pro Person pro Tour

Einzelzimmer: 640 € pro Person pro Tour

 

Preis
990 €
Adventure Paket in Mexiko mit Praktikawelten
Agua Azul Wasserfall
Wasserfall Agua Azul
Cenote in Mexiko
Adventure Tour Cenote
Chichen Itza
Elli vor Pyramide
Elli vor Terrasse in Mexiko
Gruppenfoto Mädchen in Mexiko
Gruppenfoto in Mexiko
Küste von Tulum
Mädchen vor Lagune in Mexio
Monument in Mexiko
Palenque
Ruinen von Palenque
Teilnehmer in Cenote
Ruinen in Tulum
Wasserfall in Mexiko