Taucher mit Fischen
Schildkröte

Meeresnaturschutz im Ausland

Der Meeresnaturschutz ist von globaler Wichtigkeit, denn die Handlung des Menschen hat negative Auswirkungen auf die Lebensvielfalt unserer Ozeane. Bisher wurden weltweit mehr als 5000 Meeresschutzgebiete errichtet, jedoch decken diese nur rund 0,7% der gesamten Meeresfläche ab. Engagiere dich jetzt und setzte dich bei einem unserer Meeresnaturschutzprojekte für den Schutz mariner Biodiversität ein. Freiwilligenarbeit im Meeresnaturschutz ist möglich in Südafrika und auf Bali.

wir haben {{tripFinderCtrl.filteredProjects.length}} Möglichkeiten für dich
wir haben {{tripFinderCtrl.filteredProjects.length}} Möglichkeiten für dich

  • Erfahrene Teams vor Ort
  • Qualitätsgeprüfte Programme
  • 24h-Notfall-Nummer
seestern
Teilnehmerin mit Instructor auf einem kleinen Tauchboot
Unterwasserwelt

Warum ist Meeresnaturschutz so wichtig?

Überfischung, Industrieabfälle, Gasförderung, sowie Sand- und Kiesabbau sind nur ein kleiner Teil der Gründe, warum unsere Meere geschützt werden müssen. Sie werden immer wärmer und sauerer. Unter der Versauerung leiden hauptsächlich Korallen, Weichtiere, Seeigel und Seesterne. Da Korallen ein zu Hause für viele Meereslebewesen bieten, ist auch die Biodiversität unserer Ozeane gefährdet. 

Durch Meeresnaturschutzgebiete soll gewährleistet werden, dass sich die Natur frei entfalten und regenerieren kann. Des Weiteren ist es wichtig, dass die Meere ökologisch, nachhaltig und sozial verträglich genutzt werden, damit auch nachfolgende Generationen die Ressourcen der Meere nutzen können.

Mit nationalen und internationalen Organisationen setzt man sich für den Meeresnaturschutz ein und auch bei unseren Hilfsprojekten auf Bali und in Südafrika kannst du dich für das Ökosystem unserer Ozeane einsetzen.

Wo gibt es bereits Meeresnaturschutzgebiete?

Unsere Erde besteht zu 70% aus Wasser und daher ist es erschreckend, wenn nur ca. 1% davon geschützt ist. Mittlerweile belaufen sich die Schutzgebiete auf über 5000 und Greenpeace fordert ein weltweites Netzwerk, damit bis 2030 ungefähr 30% der Meeresregionen geschützt werden. 

Schutzgebiete findet man weltweit, wie z.B. die nordöstlichen Küstengebiete von Grönland, das Great Barrier Reef in Australien oder das größte Meeresnaturschutzgebiet der Welt rund um Hawaii.

Welche länder kannst du unterstützen?

Du setzt dich gerne für deine Umwelt ein und dich fasziniert die Unterwasserwelt? Dann engagiere dich doch bei unseren Meeresnaturschutzprojekten. Hilf mit bei der Konstruktion von künstlichen Korallenriffen, bei der Beobachtung von Fischen und der Aufklärung der enheimischen Bevölkerung zu den Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz. In folgenden Ländern wird deine Hilfe benötigt:

  • Südafrika

    Bei unserem Freiwilligenprojekt in der Meeresbiologie lernst du die beeindruckende Unterwasserwelt Südafrikas kennen. Beobachte Fische in verschiedenen Größen, Formen und Farben, sowie viele weitere Meeresbewohner. Mit etwas Glück begegnest du auch Delfinen, Meeresschildkröten oder Buckelwalen.

    Um unser Team vor Ort ausreichend unterstützen zu können, machst du vor deinem ersten Tauchgang einen Tauchschein. Anschließend hilfst du beim Fotografieren und Identifizieren von Fischen oder beim Kontrollieren von Korallenriffen mit.

    Meeresnaturschutz in Südafrika

  • Bali

    Auch in Bali setzt man sich für den Meeresnaturschutz ein. Bei diesem Hilfsprojekt wird deine Hilfe beim Bau künstlicher Korallenriffe benötigt. Des Weiteren beteiligst du dich an der regelmäßigen Strandreinigung sowie an der Aufklärungsarbeit bei der einheimischen Bevölkerung bezüglich Nachhaltigkeit und Plastikverwendung.

    Einmal wöchentlich finden Tauchgänge statt, um die künstlichen Korallenriffe im Meer zu platzieren. Außerdem kannst du an Beobachtungs- und Forschungstauchgängen teilnehmen, bei denen Daten zur Biodiversität von bereits angelegten Korallenriffen gesammelt werden.

    Meeresnaturschutz in Bali

Meeresnaturschutz (Tauchen)
Freiwilligenarbeit in Südafrika
Meeresnaturschutz (Tauchen)
Freiwilligenarbeit in Südafrika
Meeresnaturschutz (Tauchen)
Freiwilligenarbeit in Südafrika

Deine zuletzt besuchten Projekte