Wildlife - Husky Ranch in Kanada

"Für Hunde- und Tierliebhaber ein einziger Traum!"

  • Freiwilligenarbeit
  • Kanada
  • 8 Wochen

Erfahrungsbericht von

28.02.2012

Arne schrieb:
"Vor meinem Abflug zur Husky Ranch nach Kanada hatte ich noch nicht so viele Vorstellungen von meiner Arbeit dort. Das Land hingegen habe ich mir ziemlich naturbelassen vorgestellt, einfach mit unendlich vielen Orten an denen man noch unberührte Natur vorfindet.

Die Zeit dort hat dann einfach alles übertroffen, was ich mir erhofft hatte. Ich habe mit den tollsten Hunden zusammengearbeitet, verdammt gute neue Freunde kennengelernt und Dinge gemacht, die ich vorher noch nie gemacht habe und schon immer einmal machen wollte. Außerdem habe ich unzählig viele Tiere in freier Wildbahn erleben dürfen. Zum Beispiel habe ich einmal, nach einer 4-stündigen Autofahrt auf dem Dempster Highway auf einmal einen Grizzly gesehen! Bis dahin sind uns nicht einmal Autos geschweige denn Tiere begegnet, aber dann war da auf einmal der Grizzly!

Einen typischen Tagesablauf hatte im Großen und Ganzen eigentlich gar nicht. Es gab nur 2 Dinge, die ich jeden Tag gemacht habe. Zum Einen am Morgen das Füttern der Hunde, wozu in der Zeit ohne Schnee auch zwei Quadfahrten gehörten, um alle Hunde zu bewegen.
In der Zeit mit Schnee und Eis mussten wir die Hunde am Abend ein zweites Mal füttern. Außerdem mussten dann auch die Hunde ausgeführt werden, die an diesem Tag nicht mit auf einer Schlittentour waren.

All diese Arbeiten mit den Hunden zusammen waren einfach unglaublich. Für Hunde- und Tierliebhaber ein einziger Traum!
Ansonsten standen jeden Tag andere Arbeiten an, u.a. Hilfestellung bei Touristentouren, mit den Hunden geben, das Gelände in Ordnung halten, Holz machen, Reparaturen. Diese Arbeiten waren immer sehr abwechslungsreich!
Die Kanadier sind sehr offenherzig und neugierig auf neue Kulturen, Bräuche und Meinungen. Dementsprechend bin ich sehr gut mit der neuen Kultur zurechtgekommen, da die Kanadier auch an mir interessiert waren.

Auch mit den anderen Teilnehmern habe ich mich gut verstanden und Kanada ist einfach ein empfehlenswertes Land! 

In meiner Freizeit war ich oft wandern, Kanu fahren, Ski fahren mit Hunden, Angeln, Quad fahren, Schneemobil fahren und Mittwochsabends bin ich immer schwimmen gegangen.

Ein besonders schöner Moment war, neben dem Grizzly, die Geburt von 5 Welpen an meinem letzten Tag! Das war echt ein aufregendes Erlebnis!

Die Betreuung durch Praktikawelten war echt super. Ich konnte sie immer gut erreichen und bei Fragen wurde mir immer schnell weitergeholfen.

Die Entscheidung nach Kanada zu gehen, war auf jeden Fall sehr gut! Ich habe es genossen, habe jetzt wieder neue Freunde in einem anderen Land und habe mein neues Lieblingsland kennengelernt!"

Erfahre mehr über das Projekt, das Arne B. so begeistert hat: Wildlife - Husky Ranch in Kanada