×

Natur- & Klimaschutz in Island

"Ich bin über mich hinausgewachsen und habe mich selbst besser kennengelernt!"

  • Freiwilligenarbeit
  • Island
  • 8 Wochen

Erfahrungsbericht von

Lea schrieb:

Mein Tagesablauf:

Meistens mussten wir so um 9 Uhr fertig sein und dann gab es Workshoptage, Beachcleaning-Tage, Renoviertage und manchmal haben wir tolle Ausflüge gemacht. Abends haben wir dann immer gekocht und den Tag ausklingen lassen.

Meine Erfahrungen mit der Natur:

Alle Isländer, die ich kennengelernt habe, waren glücklich, offen und sehr freundlich. 

Meine schönsten und ungewöhnlichsten Momente:

Wir wollten zu einem Wasserfall fahren und sind extra total früh losgefahren um pünktlich zum Sonnenaufgang da zu sein. Kurz vor unserem Ziel, war die Straße voller Tiefschnee. Wir sind stecken geblieben, mussten das Auto ausbuddeln und schieben. Wir mussten dann umdrehen und zurück fahren...

Das schönste Erlebnis war, als wir nachts bei der Icelagoon waren. 

Mein Fazit:

Es war zwar anders als erwartet, aber es war wirklich so eine tolle Zeit. Ich bin über mich hinausgewachsen und habe mich selbst besser kennengelernt! Ausserdem bin ich jetzt durch die ganzen schönen Erfahrungen total inspiriert. 

Meine Tipps für zukünftige Weltenbummler

Seid offen und versucht möglichst ohne Erwartungen zu reisen. Und wenn es dann los geht: Genießt die Zeit!!

Erfahre mehr über das Projekt, das Lea K. so begeistert hat: Natur- & Klimaschutz in Island