Unterrichten in Fidschi

"Andere Länder zu erleben und etwas Sinnvolles zu machen finde ich genial "

  • Freiwilligenarbeit
  • Fidschi
  • 4 Wochen

Erfahrungsbericht von (61 Jahre)

2018-02-20

Karl Heinz schrieb: 
 

"Der Grundgedanke von Praktikawelten, auch eine andere Altersgruppe anzusprechen, finde ich gut. 

Natürlich kann man dieses in einer Auszeit machen, aber ich gehe noch einen Schritt weiter und nehme auch Ruheständler mit ins Boot. 

Viele verfügen über große Freiräume, die nicht immer genutzt werden. Allein Enkelkinder zu betreuen muss sich nicht zur Lebensaufgabe entwickeln. Viele waren beruflich sehr engagiert und ihr Freundeskreis hat darunter gelitten. 

Sie können auch ihr berufliches Wissen an Andere weitergeben. Das gibt ihnen das wertvolle Gefühl, gebraucht zu werden. 

Ich selber erlebe es tagtäglich in Gesprächen, dass die Menschen im Ruhestand ihre gewonnene Freizeit nicht mit sinnvollen Beschäftigungen ausfüllen können. 

Andere Länder zu erleben und dann noch in diesen Ländern für einen bestimmten Zeitraum etwas Sinnvolles zu machen finde bestimmt nicht nur ich genial. 

Was ich als schönen Anreiz sehe ist, dass ich mich nur für eine bestimmte Zeit verpflichte und dann wieder meinen täglichen Alltag frei gestalten kann. 

Für mich war es auf den Fidschi-Inseln kein Problem, dass ich mit 61 Jahren der Älteste war."

Erfahre mehr über das Projekt, das Karl Heinz so begeistert hat: Unterrichten in Fidschi