Sozialarbeit mit Kindern in Fidschi

"Alle haben immer ein Lächeln im Gesicht"

  • Freiwilligenarbeit
  • Fidschi
  • 3 Wochen

Erfahrungsbericht von

2017-02-25

Sebastian schrieb:

"So sah mein typischer Tagesablauf aus:

Nach dem Frühstück stand für den restlichen Tag die eigentliche Projektarbeit im Kindergarten an. Es folgte ein Abendessen und anschließend war Freizeit angesagt. Am Wochenende habe ich die freie Zeit gerne für Unternehmungen (ins Uprising Resort bzw. auf die Insel Caqalai) genutzt. Unter der Woche waren wir in unserer Freizeit sehr oft in der Stadt (Suva) unterwegs.

Vor Ort findet man eine sehr offene Kultur. Alle haben immer ein Lächeln im Gesicht und man ist nie alleine. Die Locals haben auch immer einen lockeren Spruch parat!

Die schönsten Momente habe ich innerhalb des Projektes erlebt. Die Tage im Kindergarten, sowie der Kontakt mit den anderen Teilnehmern in der Unterkunft haben mir sehr gut gefallen!

Mein Fazit:

Es war eine sehr gute Entscheidung, diesen Auslandsaufenthalt zu machen und eine willkommene Abwechslung. Der Kontakt mit den anderen Teilnehmern war sehr hilfreich!

Mein Tipp für zukünftige Weltenbummler:

Einfach machen und selbst erfahren!"

Erfahre mehr über das Projekt, das Sebastian R. so begeistert hat: Sozialarbeit mit Kindern in Fidschi