Zwei ghanaische Jungen

Freiwilligenarbeit für Erwachsene

Projekte im Ausland für junggebliebene Weltenbummler

Gab es bei dir noch nicht die Gelegenheit als junger Mensch für eine längere Zeit ins Ausland zu gehen? Jetzt hegen dich Zweifel, dass du vielleicht zu alt sein könntest?
Diese Bedenken können wir gleich beseitigen: Man ist nie zu alt Freiwilligenarbeit in einem fernen Land zu absolvieren! Wir haben für dich eine Auswahl an Programmen erstellt, die bis ins hohe Alter ausgeübt werden können und für dich als junggebliebener Weltenbummler bestens geeignet sind!

Silhouette Nahaufnahme einer Wiese mit Pflanzen und Insekten in orange

Das gibt's nur bei uns

  • Eigene Praktikawelten-Häuser
  • erfahrene Teams vor Ort
  • qualitätsgeprüfte Programme
  • 24h-Notfall-Nummer
Für mich war es einfach ein gutes Gefühl, dort zu arbeiten, die Freude der Kinder zu erleben und helfen zu können. Haike N.

Mein Kontakt zu den anderen Teilnehmern sowie zu den Einheimischen war sehr gut. Das Land hat mir super gut gefallen und ich bin auch sehr gut mit der neuen und fremden Kultur zurechtgekommen.

Alle Fragen und Antworten auf einen Blick

  • Gründe für einen "späten" Auslandsaufenthalt

    Immer noch unschlüssig? Dann haben wir hier einige Argumente, um selbst im vermeintlich „reifen“ Alter die Koffer zu packen und die große, weite Welt zu erkunden:

    • Verwirkliche dir deinen lang gehegten Traum
    • Entdecke ferne Länder mit einer atemberaubenden Landschaft, einzigartigen Kultur und Tradition
    • Lerne eine Fremdsprache direkt in dem Land, wo sie gesprochen wird. (Übrigens, vor deinem Projekt kannst du auch noch einen Sprachkurs absolvieren!)
    • Entfliehe einfach mal dem gewohnten Alltagstrott. Unsere Programme sind übrigens ab 2 Wochen buchbar. Also, ideal auch für deinen Jahres-Urlaub!
    • Erweitere deinen Horizont, um dich nach deinem Auslandsaufenthalt beruflich um – oder neu zu orientieren
    • Unterstütze die einheimische Bevölkerung oder leiste einen Beitrag in einem Tierschutz-Projekt – deine Lebenserfahrungen werden bestimmt allen zu Gute kommen!
    • Kurzum, erlebe einen aktiven Auslandsaufenthalt: authentisch, hautnah und einfach anders als eine herkömmliche Pauschalreise!

    Gerne kannst du auch direkt in den Erfahrungsberichten einiger unserer junggebliebenen Teilnehmer stöbern.

  • Welche Unterkünfte und Standards kann ich erwarten?

    Die Unterkunft richtet sich nach dem jeweiligen Programm, an dem du teilnehmen möchtest. In der Regel können wir dir entweder eine Unterkunft in einem Freiwilligen-Haus mit meist anderen Teilnehmern vermitteln oder ein Einzelzimmer in einer Gastfamilie.

    Der Vorteil, wenn du bei einer Gastfamilie wohnst ist, dass du die Fremdsprache gleich von Anfang an lernst, die Kultur, das Essen und die Traditionen des fremden Landes hautnah mit erlebst, sowie den Alltag der Gastfamilie. In der Regel sind die Unterkünfte einfach, aber landestypisch eingerichtet und in der Nähe zum Projekt-Ort. Die Verpflegung richtet sich ebenfalls nach der Region, sowie der dementsprechenden Unterkunftsart. Du möchtest lieber in einem Hostel, Hotel oder kleinem Apartment wohnen? Auch das ist kein Problem! Gern gehen wir auf deine individuellen Wünsche ein.

Hast du Fragen an uns, zu den Möglichkeiten mit Praktikawelten? Wir schreiben dir oder rufen dich gerne zurück!

Fragen?
Wildtier Rehab Florida
Freiwilligenarbeit in USA
Sozialarbeit mit Kindern
Freiwilligenarbeit in Guatemala
Meeresschildkröten-Projekt
Freiwilligenarbeit in Guatemala

Deine zuletzt besuchten Projekte