Wildlife (von Puerto Viejo aus) in Costa Rica

"Es war wahrscheinlich die beste Erfahrung, die ich in meinem Leben gemacht habe."

  • Freiwilligenarbeit
  • Costa Rica
  • 8 Wochen

Erfahrungsbericht von (20 Jahre)

2019-02-23

Celine schrieb:


"So sah mein typischer Tagesablauf aus:

1-4 Woche: Sprachkurs, Strand, einkaufen, im Casa chillen, Abendessen, Bett.
5-8 Woche: Arbeiten, Strand wenn es noch gereicht hat, Casa chillen, Abendessen, schlafen.


Wir waren sehr viel am Strand, haben Ausflüge gemacht und auch die wunderschöne Gegend in der Nähe mit dem Fahrrad erkundet. Die Leute in Costa Rica sind sehr nett, aufgeschlossen und auch sehr lustig!

Mein schönster Moment war mit den Affen im Jaguar Rescue Center, als sich der kleine Baby Affe Olli in meine Arme gelegt hat wie ein
Kind und dort einfach nur gelegen ist. Das ist ein unbeschreibliches Gefühl, diese Tiere sind so unglaublich menschlich und toll!!

Mein Fazit: 

Es war wahrscheinlich die beste Erfahrung die ich in meinem Leben gemacht habe. Es hat mich dazu gebracht mein Leben in
Deutschland umzustellen und endlich zu leben, anstatt mich mit den falschen Leuten abzugeben und das Leben vorallem nicht zu
genießen. Das tue ich jetzt! Außerdem habe ich Freundinnen fürs Leben gefunden, man kann schon fast sagen Seelenverwandte!

Mein Tipp für unsere zukünftige Weltenbummler:

Immer offen sein für neues und nicht gleich verzweifeln wenn man am Anfang nicht mit der Kultur und dem andern Lebensstandard
zurecht kommt. Man gewöhnt sich an alles und am Ende wollt ihr nie wieder nach Deutschland zurück!"

 

Affe auf einem Baum in Costa Rica
Tukan frisst ein Stück Obst

Erfahre mehr über das Projekt, das Celine R. so begeistert hat: Wildlife (von Puerto Viejo aus) in Costa Rica