Meeresschildkröten-Projekt in Bali

"Es war alles top durchorganisiert"

  • Freiwilligenarbeit
  • Bali
  • 3 Wochen

Erfahrungsbericht von

2017-05-13

Barbara schrieb:

"Die Betreuung während meines Aufenthaltes durch das Team vor Ort war super! Es war alles top durchorganisiert. Jede Frage konnte immer beantwortet werden. In meinem Projekt war ich super zufrieden. Die Arbeit mit Schildkröten macht wahnsinnig viel Spaß und die Zusammenarbeit mit internationalen Teilnehmern ist eine super Erfahrung.

So sah mein typischer Tagesablauf aus:

Am Vormittag zwei Stunden Arbeit mit den Schildkröten (füttern, Tank reinigen, medizinische Behandlung). Am Nachmittag dann zwei Stunden am Strand Seegras sammeln oder den Strand von Müll befreien. In meiner Freizeit habe ich mir mit anderen Teilnehmern Sehenswürdigkeiten der Insel angeschaut.

Welche Erfahrungen habe ich mit der neuen Kultur und Bevölkerung gesammelt?

Dass die Balinesen sehr freundliche Menschen sind und einem immer geholfen wird. Die Kultur ist ganz anders als hier in Deutschland, aber sehr sehr toll da es so traditionell ist.

Mein schönster, lustigster oder ungewöhnlichster Moment war, als ich einen Schnorchelausflug gebucht habe und mit Mantarochen geschwommen bin. :D

Mein Fazit:

Es war auf jeden Fall eine gute Entscheidung, diesen Auslandsaufenthalt zu machen, da man Leute aus der ganzen Welt kennenlernt und durch so einen Aufenthalt viel an Selbstständigkeit lernt.

Meine Tipps für zukünftige Weltenbummler:

Nicht zu viel Kleidung mitnehmen! ;) Man kann extrem kostengünstig waschen lassen und ich habe die Erfahrung gemacht, dass ein schwerer bzw. großer Koffer nur im Weg umgeht und umständlich ist."

Erfahre mehr über das Projekt, das Barbara W. so begeistert hat: Meeresschildkröten-Projekt in Bali