Farmstay in Kanada

"Ich kann nur jedem empfehlen, im Leben eine solche Reise gemacht zu haben."

  • Freiwilligenarbeit
  • Kanada
  • 4 Wochen

Erfahrungsbericht von

Isabel S. schrieb:

Mir geht es hier wirklich gut. Ich habe großes Glück gehabt, solch eine nette Gastfamilie zu finden und auf so einer wunderbaren Ranch zu sein.

Direkt zu Beginn meines Aufenthalts habe ich einen Kulturschock bekommen. Meine Gastfamilie hat mich netterweise vom nächsten Flughafen abgeholt, aber natürlich nicht auf eine normale Weise: Sie haben am Flughafen mit Viehanhänger und einem neu gekauften Bullen auf mich gewartet. Das war ein Erlebnis was ich niemals vergessen werde, aber sie auch nicht. Es ist nämlich gar nicht so einfach mit einem Truck inklusive Anhänger einen Parkplatz am Flughafen zu finden.

Die Farm ist wirklich wunderschön und ich bin Tag für Tag einfach nur begeistert, wie groß das ganze Gelände hier ist. Die Pferde meiner Gastfamilie stehen auf einer riesigen Weide – davon können die Pferde in Deutschland mit Sicherheit nur träumen. Und um die Dimensionen der Ranch einmal zu verdeutlichen: Ich war gestern etwa drei Stunden ausreiten, und das nur innerhalb der Kuhweide! Ich hätte niemals erwartet, dass Tiere so artgerecht gehalten werden können.

Generell gelten hier in Kanada aber auch ganz andere Weiten. Die nächstgelegene Großstadt ist Edmonton und ist etwa drei Stunden weit entfernt, um kleinere Einkäufe zu tätigen reicht der Supermarkt im Dorf aber voll und ganz aus. Hier sind einfach andere Sachen von Bedeutung als in Deutschland. Durch die vielen verschiedene Tätigkeiten auf der Ranch konnte ich bereits in der kurzen Zeit viele neue Sachen lernen. Ich habe direkt in meinen ersten Tagen das Traktorfahren gelernt und kann schon tatkräftig auf den Feldern mithelfen. Auch das Westernreiten fällt mir gar nicht so schwer, wie ich befürchtet hatte. Ganz im Gegenteil: es ist ein echt tolles Gefühl und manchmal fühlt man sich auch wie ein richtiges Cowgirl, wenn man über die Felder prescht!

Ich kann nur jedem empfehlen, im Leben eine solche Reise gemacht zu haben. Ich finde es auch sehr schön, dass ich keine Rundreise durch Kanada mache, sondern viel näher am Leben der Leute hier bin. Nur so weiß ich jetzt, wo es die leckersten Burger und den besten Kaffee im Dorf gibt!

Erfahre mehr über das Projekt, das Isabel S. so begeistert hat: Farmstay in Kanada