Auslandsaufenthalt: Die ersten Schritte

Deine Traumreise ist das Ziel

Der erste Schritt ist der schwerste? Quatsch, mit diesem kleinen Ratgeber und unserer Unterstützung plant und organisiert sich dein Auslandsaufenthalt quasi von selbst. Auf geht's - "träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!"

Die 10 wichtigsten Schritte bei der Planung deines Auslandsaufenthalts

1. Orientierung

Welches Zielland soll es sein? Welcher Auslandsaufenthalt passt zu dir? Wie lange soll dein Abenteuer in die Ferne dauern? Diese Fragen solltest du als erstes klären.

2. Reisepass

Ohne Reisepass kein Fernreise-Traum. Denn schon bei der Beantragung deines Visums benötigst du einen Reisepass. Falls du diesen sowieso beantragen musst, besorg dir im selben Rutsch auch gleich noch einen internationalen Führerschein. 

 3. Kreditkarte

Reisen ohne Kreditkarte? Ist so gut wie unmöglich. Das fängt schon bei der Gebühr für dein Visum an, welches du per Kreditkarte begleichen musst, und reicht über die Reservierung deiner Unterkunft bis hin zum Shopping vor Ort. Viele wichtige Informationen findest du hier: Kreditkarte im Ausland

Flugzeug von Cathay Pacific startet

4. Visum

Je nach Auslandsaufenthalt, Land und Dauer benötigst du ein Visum - und das beantragst du am besten bereits, bevor du mit der konkreten Reiseplanung beginnst.

5. Flug

Dein Flug ist einer der größten Kostenpunkte deines Trips und somit natürlich auch ein wichtiger Punkt auf deiner Checkliste. Von uns bekommst du Vorschläge für die am besten passenden Flüge.

6. Auslandskrankenversicherung

Auf eine Auslandskrankenversicherung solltest du bei einem Auslandsaufenthalt außerhalb Europas auf keinen Fall verzichten. Oft ist diese sogar Voraussetzung für ein Visum.

7. Impfungen

Checke deinen Impfpass und lass, wenn nötig, alle Standardimpfungen auffrischen. Du reist in ein exotisches Land? Dann erkundige dich am besten ein bis zwei Monate vorher beim Tropenarzt nach allen wichtigen Impfungen und Medikamenten, die du für dein Reiseland benötigst.

Außenansicht vom Praktikawelten-Haus auf Koh Samui

8. Unterkunft

Spätestens eine Woche vor deiner Abreise solltest du dich um deine Unterkunft für die ersten Nächte kümmern. Reist du in eines unserer Freiwilligenprojekte oder möchtest ein Auslandpraktikum absolvieren, müsstest du die Entscheidung deiner Unterkunft bereits zum Zeitpunkt deiner Buchung treffen, also spätestens fünf Wochen vor Abreise. Unsere Infoseite hilft dir bei der Orientierung: Welche Unterkunft ist die richtige für dich?

9. Verknüpfungen

Vernetze dich mit anderen Praktikawelten-Weltenbummlern. Unsere Mitreisendenliste macht es dir einfach zu sehen, wer alles gemeinsam mit dir verreisen wird. Außerdem kannst du Teil unserer riesigen Facebook Community werden! Lerne hier schon vor deiner Abreise neue Leute kennen, die deine Interessen teilen und verabrede dich zur gemeinsamen An- und Rückreise. Außerdem halten dich unsere Reisenden auf Instagram mit tollen Berichten up to date!

10. Packliste

Dein Abenteuer steht kurz bevor und du musst eigentlich nur noch deinen Koffer packen? Auch hierfür haben wir die passende Hilfestellung parat. Alles eingepackt? Dann kann es losgehen!

Aller Auslandsreisen Anfang...

Der erste Schritt ist schon getan, wenn du auf dieser Seite gelandet bist. Der nächste ist nicht viel komplizierter als das: Geh die folgenden Fragen in Ruhe durch, mach dir Notizen und Gedanken und bestimme so das Grundgerüst deines Auslandsaufenthalts.

 

Welche Art von Auslandsaufenthalt passt zu dir?

Work and Traveller genießt die Landschaft in Australien

Du möchtest deinen Auslandsaufenthalt nicht nur für dich selbst unvergesslich machen? Dann ist eine Freiwilligenarbeit im Ausland genau das Richtige für dich! Unter unseren über 100 Projekten ist bestimmt auch für dich das passende dabei - egal, ob Sozialarbeit mit Kindern, Meeresschildkrötenprojekte, Umweltschutz oder Medizin. 

 

Eine Sprachreise ist ideal, wenn du dein Englisch oder Spanisch perfektionieren möchtest - denn wo macht das mehr Spaß, als in dem Land, in dem du die Sprache gleich anwenden kannst? Mit Praktikawelten hast du eine große Auswahl an Sprachreisen, zum Beispiel nach Großbritannien, Spanien, Argentinien, USA oder Australien. 

 

Du willst ein neues Land entdecken und gleichzeitig Geld verdienen? Was klingt wie ein Traum, ist Work and Travel in Australien, Neuseeland oder Kanada.

 

Mit einem Auslandspraktikum kannst du nicht nur etwas für deine Karriere und persönliche Weiterentwicklung tun, sondern gleichzeitig auch noch hinter die Kulissen einer fremdem (Arbeits-)kultur blicken. Viele Tätigkeiten lassen sich sogar als Fachpraktikum oder Praxissemester anrechen. Hier kannst du dich über deine Möglichkeiten informieren: Auslandspraktikum

 

Du hast Fernweh aber gehst noch zur Schule? Dann ist ein Schüleraustausch ideal für dich. Neben dem High School Klassiker in Amerika, kannst du auch in Australien, Südafrika und in vielen weiteren tollen Destinationen die Schule besuchen!

Wie lange möchtest du ins Ausland?

Nur einen Kurztrip? Dann ist eine Sprachreise ideal, aber auch ein kürzeres Auslandspraktikum ist möglich, oder eine Freiwilligenarbeit, zum Beispiel im Greater Krüger Nationalpark in Südafrika.

Es darf gerne etwas länger sein? Dann ab zum Work and Travel, ins High School Jahr, zur Freiwilligenarbeit oder zum längeren Auslandspraktikum!

Welches Land kommt für dich in Frage?

  • Von A wie Australien bis S wie Südafrika stehen dir alle Möglichkeiten und Destinationen offen! Natürlich kannst du während deiner Reise auch mehrere Länder besuchen.
  • Du willst dein Englisch verbessern? Dann sollten Australien, Kanada, Großbritannien, Irland, Neuseeland oder die USA ganz oben auf deiner Wunschliste stehen.
  • Und deine Spanisch-Kenntnisse kannst du hier optimieren: Argentinien, Mexiko, Ecuador, Peru, Spanien, Costa Rica und Guatemala
  • Du bist ein absoluter Naturliebhaber? Dann ab nach Neuseeland, Kanada, Irland, Fidschi oder Chile.
  • Dein Traum ist Sonne, Strand und Meer? Dann sind Fidschi, Australien, Thailand, Sri Lanka, Indien, Südafrika und Costa Rica genau das Richtige für dich!
  • Du bist dir immer noch unsicher, welches Land das richtige für dich ist? Dein Praktikawelten-Team hilft dir bei der Entscheidung!

Auf jede Frage eine Antwort

Hast du das Abentuer Ausland erstmal ins Auge gefasst, schwirren dir viele, viele Fragen im Kopf herum. Wir helfen dir dabei, deine Fragen zu beantworten, so dass du jederzeit ein gutes Gefühl hast. Hier sind die wichtigsten vorab:

  • Du willst wissen, wie du dir deinen Auslandsaufenthalt finanzieren kannst? Dann hilft dir diese Seite weiter: Finanzierung Auslandsaufenthalt
  • Welche Dokumente sind für einen Auslandsaufenthalt relevant? Versicherungen, Reisepass, internationaler Führerschein, Impfpass, Visum, eine Liste mit wichtigen Telefonnummern, gegebenfalls ein internationaler Studentenausweis, Bewerbungsunterlagen und Lebenslauf. 
  • Ich packe meinen Koffer ..., aber was muss rein? Inspiration und Tipps anderer Weltenbummler findest du hier: Packliste Auslandsaufenthalt

Verlass dich auf uns!

Praktikawelten steht dir zur Seite, informiert dich und unterstützt dich dabei, ...

... einen genauen Zeitplan inklusive Checkliste für die Planung zu erstellen.
... das richtige Visum zu beantragen.
... die Kosten abzuschätzen.
... die beste Unterkunft für dich zu finden.
... deinen Traumjob im Ausland zu bekommen.
... alles Wichtige einzupacken.
... dein Wunschprogramm oder -projekt zu finden.
... dich in Orientation Camps auf deine Reise vrozubereiten.
... dich in deinem Zielland schnell Zuhause zu fühlen.
... vor der Abreise an alles zu denken.
... das perfekte Land für deinen Trip ausfindig zu machen.
... andere Weltenbummler kennenzulernen.
... die wichtigsten Versicherungen abzuschließen.
... Fördergeld oder ein Stipendium zu beantragen.

Und vieles mehr!

Du möchtest den Schritt ins Ausland wagen? Dann freuen wir uns, dich dabei zu unterstützen! 

Deine zuletzt besuchten Projekte