Strand mit Palmen in Costa Rica

Auslandsaufenthalte in Costa Rica

Länderinfo & Programme im Land

Landkarte von Costa Rica zeigt Praktikawelten Standorte

„Pura Vida Costa Rica!“ Entdecke bei deinem Auslandsaufenthalt Costa Rica - die Traumkulisse am Traumstrand. Weiße, palmenübersäte Strände verlocken dazu, einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Aber dieses kleine Land bietet viel mehr als nur Entspannung. Für alle mit Fernweh und Tatendrang bietet die Natur und Artenvielfalt reichlich Beschäftigung. Wildlife, Meeresschildkröten oder ein Praktikum als Journalist. Entdecke deine Möglichkeiten.

Unsere Reisetipps

  • durch einen der 35 Nationalparks wandern
  • Salsa tanzen lernen
  • an der Playa Hermosa relaxen und die Sonne genießen
  • Surfen, Surfen, Surfen, zum Beispiel an der Playa Tamarindo
  • in einem gemütlichen Straßencafé einen super starken „cafecito“ mit viel Milch trinken
  • den bunten Mercado Central in San José besuchen
  • mindestens einmal die Woche zum Frühstück „gallo pinto“ essen
  • einen der vielen Vulkane besteigen
  • eine Canopying-Tour machen
  • eine kleine Meeresschildkröte retten
Silhouette Palmen mit Hängematte in orange

Warum nach Costa Rica

  • Eigenes Praktikawelten-Haus
  • Erfahrenes Team vor Ort
  • Tolle Ausflugsmöglichkeiten
Der Auslandsaufenthalt war bis jetzt die beste Entscheidung in meinem Leben. Madlen, Wildlife in Costa Rica

Reisebericht lesen

Programme im Land

Finde das passende Programm in Costa Rica mit dem Praktikawelten-Tripfinder:

wir haben {{tripFinderCtrl.filteredProjects.length}} Möglichkeiten für dich
wir haben {{tripFinderCtrl.filteredProjects.length}} Möglichkeiten für dich
  • Hauptstadt: San José
  • Sprache: Spanisch
  • Klima: Januar 24°C, Juli 26°C (Durchschnittstemp. San José)
  • Währung: Colón (100 CRC ~ 0,1 EUR)
  • Visum: kostenloses Touristenvisum für zunächst 90 Tage, vor Ort verlängerbar
  • Fläche: 51.100 qkm
  • Bevölkerung: 4.301.712 (2011)
Ich würde es immer immer immer wieder machen. :). Lorena, Meeresschildkröten-Projekt

Reisebericht lesen
  • Telefon und Internet

    Für Ferngespräche eignen sich am besten Telefonkarten von Colibri oder Chip-Telefonkarten mit denen man von öffentlichen Fernsprechern aus telefonieren kann. Dazu wird ein Zugangscode eingegeben. Die Telefonkarten bekommt man am Kiosk, in Hotels oder auch in Apotheken.

    Europäische Handys funktionieren in Costa Rica, soweit bei diesen das Roaming-System aktiviert ist.

    Internetcafés sind in ganz Costa Rica zahlreich verbreitet, sogar in der kleinsten Stadt gibt es in der Regel mindestens eines. Im Zentrum von San Jose findet man viele Internetcafés.

  • Gesundheit und Impfungen

    Die allgemeine ärztliche Versorgung in San José ist gut, in den ländlichen Regionen gibt es jedoch gelegentlich Engpässe, insbesondere bei der notärztlichen Versorgung. Die Notrufnummer in Costa Rica lautet 911. Zur Vermeidung häufiger auftretender Magen- und Darmerkrankungen sollte vom Genuss von Leitungswasser, Eiswürfeln und nicht industriell hergestelltem Speiseeis grundsätzlich abgesehen werden.

    Für alle Reisenden älter als neun Monate wird bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet eine Gelbfieberimpfung gefordert. Das Auswärtige Amt empfiehlt weiterhin einen Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie und Hepatitis A. Bei Aufenthalten über vier Wochen oder bei besonderer Exposition auch Hepatitis B, Tollwut und Typhus.

    Ein Malaria-Risiko besteht in bestimmten Regionen ganzjährig. Ein mittleres Risiko gibt es in den Kantonen Matina und Talamanca (Provinz Limón) und Los Chiles (Provinz Alajuela), ein geringes Risiko in den ländlichen Gebieten der übrigen Landesteile. Als malariafrei gelten die Höhenlagen und die Städte. Bei Reisen oder Ausflügen in Dschungel- oder Tropengebiete empfiehlt sich die Mitnahme eines Stand-By-Medikaments.

    Lass dich am besten von einem Tropenarzt über notwendige Impfungen und  Gesundheitsvorkehrungen beraten.

  • Reisekasse

    Gesetzliches Zahlungsmittel in Costa Rica ist der Cólon. Größere Beträge kann man oft auch in US-Dollar zahlen.

    Da sich die Kurse laufend ändern, kannst du dir auf www.oanda.com/convert/classic den aktuellen Umtauschkurs berechnen lassen.

    Wichtig ist, dass du verschiedene Geldformen mitnimmst, wie Bargeld, Reisechecks und Kreditkarten. Es ist nicht von Vorteil, wenn du dich nur auf eine Geldform verlässt.

    Kosten des täglichen Bedarfs:

    •     1 Liter Wasser: ca. 1,50 USD
    •     0,3 Liter Coca Cola (im Restaurant): ca. 2,50 USD
    •     0,3 Liter Coca Cola (im Supermarkt): 1 USD
    •     Neues Handy: ab 50 USD
    •     1 Laib Brot: 1,00 USD
    •     Taxifahrt (20 min.): ab 4 USD
    •     Busfahrt (20 min.): 0,50 USD
    •     Gericht im Restaurant: 2,50 – 10 USD
    •     Tagesausflug: ab 26 USD
    •     Übernachtung im Mittelklasse-Hotel: ca. 30 USD
    •     Übernachtung im Hostel (geteiltes Zimmer): ab 6 USD
    •     1 Stunde im Internetcafé: 0,70 – 1,50 USD
  • Kleidung

    Deine Kleidung sollte im Hinblick auf die klimatischen Bedingungen deines Ziellands, deinen angestrebten Aktivitäten und den kulturellen Gepflogenheiten vor Ort ausgewählt werden.

    Nimm vor allem flexible und vielseitig einsetzbare Kleidungsstücke mit.  Teure Marken, „Lieblingssachen“ und weiße Kleidung besser zuhause lassen. Für kühlere Abende und als Mückenschutz sollten auch lange Sachen nicht fehlen.

  • Visum und Einreisebestimmungen

    Bei der Ankunft in Costa Rica wird dir ein kostenloses Einreisevisum für einen Aufenthalt von 90 Tagen ausgestellt. Wer über diesen Zeitraum hinaus bleiben möchte, kann das Visum vor Ort für weitere 90 Tage durch Aus- und wieder Einreise verlängern. Du benötigst für die Einreise einen gültigen Reisepass und ein Rückflug- beziehungsweise Weiterflugticket. Der Reisepass muss bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein.

  • Reisehinweise

    Costa Rica ist im Vergleich zu anderen Zentralamerikanischen Staaten relativ sicher, dennoch kommt es in Touristengebieten sowie in San Jose des Öfteren zu Diebstählen oder Überfällen. Ausflüge sollten daher nur in Gruppen und tagsüber gemacht werden. Du solltest dich auf alle Fälle regelmäßig auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) über die aktuelle Sicherheitslage Costa Ricas informieren, besonders dann, wenn du Ausflüge in bestimmte Regionen geplant hast.

  • Botschaften

    Botschaft der Republik Costa Rica

    Dessauer Straße 28-29
    10963 Berlin
    Telefon: (030) 26 39 89 90
    Fax: (030) 26 55 72 10
    E-Mail: emb@botschaft-costarica.de
    Webseite: www.botschaft-costarica.de
    Telefonische Sprechzeiten sind montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr.
    Persönliche Sprechzeiten nur nach Vereinbarung.

    Honorargeneralkonsulat Costa Rica in Hamburg

    Meyerhofstraße 8
    22609 Hamburg
    Telefon: (040) 80 13 95
    Fax: (040) 8099 5943
    Sprechzeit: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 10 bis 12.30 Uhr
    Konsularbezirk: Länder Hamburg und Schleswig-Holstein

    Honorarkonsulat Costa Rica in Salzburg  

    Hagenaustrasse 5
    5020 Salzburg, Österreich
    Telefon: (0043) 66-244-1386
    Fax: (0043) 66-244-1485
    Email: zeilinger@salzburg.co.at

    Botschaft der Republik Costa Rica in Bern

    Schwarztorstrasse 11
    3007 Bern, Schweiz
    Telefon: (00 41 31) 37 27 887
    Fax: (00 41 31) 37 27 834
    E-Mail: Embajada.Costa.Rica@thenet.ch
    Öffnungszeiten: 9 Uhr bis 16 Uhr

    Honorarkonsulat Costa Rica in Lausanne

    Cantones de Vaud, Valais y Ginebra
    38 Chemin de Mornex
    1001 Lausanne, Schweiz
    Telefon: (0041) 21-312-7764
    Fax: (0041) 21-312-3302

    Honorarkonsulat Costa Rica in Lugano

    Cantones de Ticino y Graubünden
    Via Curti 2
    6900 Lugano, Schweiz
    Telefon: (0041) 91-922-8113 / 923-4054
    Fax: (0041) 91-923-4056

    Honorarkonsulat Costa Rica in Zürich

    Cantones de Zurich, Glarus, Schaffhausen, Appenzell, St. Gallen y Turgovia
    Stockerstrasse 10
    8002 Zürich, Schweiz
    Telefon: (00 41) 1-201-1352
    Fax: (004 1) 1-201-3153

Sozialarbeit mit Kindern in Heredia
Freiwilligenarbeit in Costa Rica
Umweltschutz in Heredia
Freiwilligenarbeit in Costa Rica
Meeresschildkröten in Puerto Viejo
Freiwilligenarbeit in Costa Rica

Deine zuletzt besuchten Projekte