Individuelles Praktikum in Kanada
pia am berg

" Genieße jeden Moment! "

  • Auslandspraktikum
  • Kanada
  • 7 Wochen

Erfahrungsbericht von

Pia schrieb:

Meine Betreuung durch den Ansprechpartner vor Ort:

Immer erreichbar und hilfsbereit bei Unstimmigkeiten oder Fragen.

Meine Praktikumsstelle:

Emy Ocampo ist die beste Gastmutter, die es gibt! Ich hab mich bei ihr vom ersten Tag an sehr wohl gefühlt! Offen für lustige Gespräche und eine super gute Köchin! Tennis BC hat mich immer offen aufgenommen und in viele Events und Aufgaben eingebunden, sodass ich viel gelernt habe. Und sogar dann, wenn stressige Zeiten waren...

Mein Tagesablauf:

Da ich bei Tennis BC in verschiedene Veranstaltungen eingebunden wurde, hatte ich immer einen anderen Tagesablauf. So wurde es nie langweilig! Während des großen Tournaments im Stanley Park (über 3 Wochen) habe ich zum Beispiel ab 9 Uhr beim Tournament Desk geholfen, die Spiele zu koordinieren. Um 12 Uhr war Schichtwechsel und ich übernahm andere organisatorische Aufgaben. Nachdem die erledigt waren, setzte ich mich zu meinen kanadischen Kollegen an die Tennisplätze und konnte gute Tennisspiele gucken, währenddessen ich interessante und nette Gespräche aufbauen konnte.

Meine gesammelten beruflichen Erfahrungen:

Ich habe gelernt flexibel zu sein, offen meine Interessen anzusprechen und Ordnung in verschiedene Aufgaben zu bringen.

Meine Freizeit:

Mit neuen internationalen Freunden Vancouver und Kanadas wunderschöne Natur erkundet.

Meine Erfahrungen mit der neuen Kultur:

Kanadas Kultur und Bewohner sind sehr offen und international geprägt, sodass du viele nette Gespräche mit zunächst fremden Menschen führen kannst.

Meine schönsten und ungewöhnlichsten Momente:

Ich habe viele schöne, lustige und ungewöhliche Momente erlebt, aber die Momente, die mir vor allem in Erinnerung geblieben sind, waren zum Einen die vielen WOW-Momente auf meinen Trips als ich Kanadas Natur erleben durfte (Highlight: die Rockies). Zum Anderen liebte ich es durch Vancouver zu laufen und überall Leute zu treffen, die dich einfach angesprochen haben und mit denen du kleine gute Gespräche führen konntest. So habe ich mich immer willkommen in dem Land gefühlt.

Mein Fazit:

Ja, zu 100 % eine gute Entscheidung! Ich bin so froh, dass ich mich getraut habe diesen Auslandsaufenthalt zu machen. Ich habe mich persönlich weiterentwickelt, bin selbstbewusster geworden und habe gelernt die Zeit mehr zu schätzen.

Tipps für zukünftige Weltenbummler:

Trau dich so viel Englisch wie möglich zu reden. Habe keine Angst davor, dass die Anderen dich nicht verstehen könnten oder deine Sprachkenntnisse nicht gut genug sein könnten! Ich versichere dir dein Englisch ist gut und du weißt ja das Sprichwort lautet: Übung macht den Meister! Versuche so viele Trips wie möglich zu machen und lerne die Zeit und die Erlebnisse zu schätzen, die du erleben darfst! Genieße jeden Moment! 

pia am wasser
pia canada

Erfahre mehr über das Projekt, das Pia S. so begeistert hat: Individuelles Praktikum in Kanada