Individuelles Praktikum in London in Großbritannien

"Ich habe vor allem in meiner Gastfamilie und auf der Arbeit viele Erfahrungen gesammelt"

  • Auslandspraktikum
  • Großbritannien
  • 9 Wochen

Erfahrungsbericht von (19 Jahre)

2017-05-01

Björn Theissen schrieb:

"Meine Anreise zur Arbeit dauerte etwa 20 Minuten mit der Overground. Um 9:00 Uhr war Arbeitsbeginn im Büro. Meistens gab es den Tagesablauf oder sonstige Besprechungen am Morgen bis 10:00 Uhr. Danach arbeitete ich bis zur Mittagspause um 13:00 Uhr. Ich habe die Mittagspause genossen bis 14:00 Uhr und habe danach bis 17:30 Uhr gearbeitet.

Ich konnte berufliche Erfahrung im Bereich Marketing, vor allem im Social Media Marketing, aber auch im Bereich IT erlangen, welche in diesem Unternehmen sehr stark miteinander verschmolzen waren.

Habe habe vor allem in meiner Gastfamilie und auf der Arbeit viele Erfahrungen gesammelt. Wir haben an manchen Tagen in der Familie sehr viel geredet und dabei lernt man doch schon das ein oder andere von einer anderen Kultur kennen. Ebenso auf der Arbeit, wo alle Praktikanten aus verschiedenen Ländern kommen, wodurch man super viel neue Sachen kennenlernt.

Meine Gastfamilie hatte unter anderem auch eine jüngere Tochter, mit der ich mich sehr gut verstanden habe. Wir haben ein sehr lustiges Selfie mit wirklich sehr lustigen Brillen und Grimassen aufgenommen.

Alles in allem denke ich, dass es mich sehr weitergebracht hat. Nicht nur im beruflichen Bereich, sondern auch sehr viel im sozialen Bereich."

Außenansicht vom Elephant's Head Pub
Hängebrücke der Tower Bridge in London

Erfahre mehr über das Projekt, das Björn T. so begeistert hat: Individuelles Praktikum in London in Großbritannien