Individuelles Praktikum in Australien

"Ich habe einen guten Einblick in die Arbeitswelt im Marketing bekommen"

  • Auslandspraktikum
  • Australien
  • 3 Monate

Erfahrungsbericht von

25.04.2012

Bianca schrieb:

"Australien habe ich mir sehr vielseitig vorgestellt, mit vielen neuen Tieren, Pflanzen und einer völlig anderen Mentalität der Bevölkerung.
An meine Arbeit bin ich völlig offen für Neues herangegangen, um möglichst viele Erfahrungen sammeln zu können.

Ich finde, dass jeder, der einen solchen Auslandsaufenthalt plant, offen darauf zugehen und sich einfach auf die neuen Erfahrungen freuen sollte . Dabei ist es gut, dass man einen Ansprechpartner wie Praktikawelten in Deutschland und auch vor Ort hat, dem man vertrauen kann.

Alles an der Organisation hat mir super gefallen. Meine Fragen wurden von den freundlichen Mitarbeitern immer kompetent beantwortet, auf die E-Mails wurde schnell reagiert und bei Fragen stand mir immer jemand zu Seite. Super Arbeit!

Auch in Australien war bei Fragen immer jemand da, um mir zu helfen und mir z.B. mit meinen Unterlagen zur Seite zu stehen. Die Treffen mit den anderen Teilnehmern waren immer sehr schön.

Alles in allem, habe ich eine wundervolle Zeit in Australien verbracht. Während meines Praktikums habe ich im Marketing gearbeitet. Somit bestanden meine Aufgaben darin, Events auf Internetseiten zu veröffentlichen, einige Nachforschungen hinsichtlich des Publikums anzustellen und die Abläufe eines Konzerts bzw. von Proben zu organisieren. Diese Aufgaben haben mir eigentlich alle sehr gut gefallen. Allerdings gab es auch Aufgaben, wie das Sortieren von Akten, welche ich natürlich nicht als ganz so spannend empfand, die aber irgendwie dazugehören.

Ich habe mir durch mein Praktikum wirklich einen guten Einblick in die Arbeitswelt im Bereich Marketing verschaffen können und habe jetzt einen ganz guten Überblick über die Berufssparte.

In meiner Freizeit habe ich versucht, so viel wie möglich von der Stadt bzw. dem Land zu sehen. Abends war ich mit Freunden in Clubs und Bars, an den Wochenenden haben wir Ausflüge gemacht und die nächsten Wochenenden geplant. Mit anderen Teilnehmern habe ich mir z.B. den Zoo angesehen, ein Surfcamp besucht und einen Ausflug zum Delfine gucken und sogar Sandboarding gemacht. Wir hatten immer sehr viel Spaß!

Die wichtigste Erfahrung, die ich durch das Kennenlernen der Lebensweise der australischen Bevölkerung sammeln konnte, ist, nicht alles zu ernst zu nehmen. Es wird in den Tag hineingelebt und jeder kommt mit den anderen zurecht. Die Kultur ist einfach und liebenswert, die Einheimischen habe ich als sehr hilfsbereit und gesprächig kennengelernt.

Ein wirklich schöner Moment war das Surfen. Schon in der ersten Stunde auf dem Brett zu stehen, war ein super Gefühl! Das Wochenende mit einigen anderen Praktikanten im Surfcamp war lustig, sportlich, super schön und viel zu kurz.

Nach meinem Praktikum bin ich noch einige Zeit in Australien geblieben, um einen Roadtrip mit einer neugewonnenen Freundin zu machen. Wir haben so viel gesehen und erlebt. Diese Zeit werde ich nie vergessen.

Die Entscheidung für das Fachpraktikum in Australien war auf jeden Fall die Richtige. Ich konnte viel aus der Zeit in Australien mitnehmen. Weitergebracht hat mich der Aufenthalt insofern, dass ich meine Englischkenntnisse verbessern konnte, viele neue Freunde gefunden habe und gelernt habe, mich in einer völlig neuen Umgebung zurechtzufinden. Meine Zeit im Praktikum habe ich auf jeden Fall genossen und viel dazu gelernt!"

Erfahre mehr über das Projekt, das Bianca so begeistert hat: Individuelles Praktikum in Australien