Auslandsaufenthalte in China

China das Weltreich. Chinesische Mauer oder Terracotta Armee. Die Historie dieses Landes ist faszinierend. Du willst diese Kultur, so fernab von Gewohntem, live erleben? Dann reise in das Land der tausend Gesichter. Unterrichte beispielsweise kleine Kinder vor Ort. Auf was wartest du noch?

Starte jetzt deine Freiwilligenarbeit in China...

China - Kurz-Infos zum Land

9,5 millionen Quadratmeter groß. China, ein Land der Superlative. Der Name China beudeutet dabei soviel wie "Reich der Mitte". Das Land entstand als Yíng Zhèng ein erstes Großreich errichtete und dort die Qin-Dynastie gründete. Zu dieser Zeit, etwa vor 5000 Jahren, entstand auch die chinesische Schrift, welche als älteste der Welt gilt. Ein Großteil der chinesischen Bevölkerung sind Han-Chinesen. Zu den ethnischen Minderheiten gehören unter anderen Zhuang, Hui, Manju, Ulguren und Miao. 

Heute ist das Land vor allem als aufstrebende Wirtschaftsmacht bekannt. Die Exporte des Landes haben mittlerweile Deutschland als Exportweltmweltmeister abgehängt. Um der Bevölkerungsexplosion entgegenzuwirken gilt in China seit 2002 die 1-Kind-Politik.

Kulturelle Highlights sind die Stadt Peking, die chinesische Mauer und die weltberühmte Terracotta Armee.

Freiwilligenarbeit in Nepal
  • Hauptstadt: Peking
     
  • Sprache: Hochchinesisch (Mandarin)
     
  • Klima: Januar 7°C, Juli ca. 30°C (Ø Tageshöchsttemp. Shanghai)
     
  • Währung: Renminbi Yuan (1 = 0,11 €)
     
  • Visum: Touristenvisum für 30 oder 90 Tage, vor Ort verlängerbar
     
  • Fläche: 9.571.302 qkm
     
  • Bevölkerung: etwa 1,3 Milliarden (2010)

Projektwahl

Welches Projekt in China angehen? Auslandspraktikum absolvieren und einmal die Möglichkeit haben in einem fremden Land beschäftigt zu sein? Oder doch lieber Kinder unterrichten? Entscheide dich!

Lerne Mandarin & viel über Kultur, Land & Leute! Im Reich der Mitte, kannst du dies natürlich bei deiner Freiwilligenarbeit oder deinem Auslandspraktikum in China in den verschiedensten Regionen kennen lernen. Los geht dein Aufenthalt in Shanghai. Hier kannst du später auch deinen Freiwilligendienst leisten oder dein Praktikum absolvieren - ganz ohne Vorkenntnisse natürlich. China, ein Traumziel, bestimmt auch für dich!

Gerne organisieren wir auch individuelle Gruppenreisen in China!

 

Freiwilligenarbeit in Nepal

z.B. 4 Wochen für € 970,-  

Weitere Angebote für Freiwilligenarbeit und Auslandspraktika in Asien findest du z.B. in Nepal, Indien oder Thailand.

Hast du Fragen zu unseren Programmen? Wir helfen dir gerne weiter!

Ausführliche Länderinfos zu China

Mit 9,6 Mio. km² ist China das viertgrößte Land der Erde und insgesamt leben dort ca. 1,3 Milliarden Menschen, wovon mehr als 40 % in den Städten und alleine in Shanghai mehr als 23 Millionen Menschen wohnen.

In China gibt es völlig unterschiedliche und faszinierende Landschaften. Gewaltige Gebirge im Westen, die Steppenwüste Gobi, der Regenwald im Süden sowie die Küstenregion beheimaten eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. In Chinas Bergwäldern befindet sich auch der natürliche Lebensraum der unter Artenschutz stehenden Pandabären.

Die über 2000 Jahre alte Große Mauer reicht von der Provinz Liaoning bis nach Jiayuguan in der Wüste Gobi und ist auf alle Fälle sehenswert. Auch sonst hat China viel Historisches zu bieten: unzählige Tempel, Klöster und Malereien können im ganzen Land bestaunt werden.

China ist ein sportbegeistertes Land und die Kampfkunst zählt zu den beliebtesten chinesischen Sportarten. Es gibt Hunderte Kampfstile, wovon jeder seinen eigenen Kampfgeist und eine spezielle Philosophie widerspiegelt. 2008 waren die Olympischen Sommerspiele und die Paralympics in Peking zu Gast.

Die vielfältige asiatische Küche ist reich an Gewürzen und es wird traditionell mit Stäbchen gegessen. Ein wichtiges Grundnahrungsmittel dabei ist der Reis, welcher bei den Chinesen als Symbol des Lebens gilt.

China liegt auf dem asiatischen Kontinent und grenzt im Osten und Südosten an das Gelbe, Ostchinesische und Südchinesische Meer sowie im Norden, Westen und Süden an eine Vielzahl an Nachbarländer. Dazu zählen Russland, Indien, Mongolei oder Nepal. Insgesamt hat China eine Fläche von 9,6 Mio. km.

Zeitverschiebung

Mitteleuropäische Zeit (MEZ) + 7 Std. (Sommerzeit: + 6 Std.)

Klima

Da sich China über eine riesige Fläche erstreckt, ist das Klima je nach Region sehr unterschiedlich und von der Regenzeit abhängig. Im Westen, Norden und Nordosten sind die Winter meist sehr kalt und kann bis zu 6 Monate dauern sowie die Sommer sehr heiß. Im Süden Chinas dagegen herrscht ein tropisches bis subtropisches Klima. In Zentralchina ist der Winter meist kurz, wobei der Sommer zwischen April und Oktober ungemütlich lang, heiß und feucht sein kann.

Geschichte und Politik

1911 endete die Monarchie mit seinem letzten Kaiser, der erst 5 Jahre alt war und am 1. Januar 1912 wurde die Republik China ausgerufen. Nach einem Bürgerkrieg wurde im Jahre 1949 die heutige Volksrepublik China gegründet. Es herrscht ein Einparteiensystem und die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) hat die Führung des Staates.

Land und Leute

In China leben ca. 1.3 Mrd. Menschen und 56 ethnische Gruppen, wobei Han-Chinesen mit 92% die Mehrheit der Einwohner bilden. Es gibt ein enormes Bevölkerungswachstum und trotz der Ein-Kind-Politik nimmt die Einwohnerzahl jährlich um ca. 10 Mio. Menschen zu.

Sprache

Es wird die Standardsprache Hochchinesisch, welche auf der größten chinesischen Dialektgruppe, dem Mandarin beruht gesprochen. Daneben gibt es sieben weitere Sprachen und Dialekte und deren Schrift sind die chinesischen Schriftzeichen.

Sitten und Bräuche

In China gibt es eine Reihe an Sitten und Bräuchen. Traditionell wird das Essen mit Stäbchen gegessen. Allerdings sollte man darauf achten, dass man damit nicht auf andere Leute zeigt, denn dies gilt als unhöflich.

In China ist es üblich, Dinge mit beiden Händen zu übergeben. Damit drückt man aus, dass sie von ganzem Herzen kommen.

Religion und Feiertage

In China sind die Religionen Konfuzianismus, Taoismus und Buddhismus vorherrschend.

Feiertage:

  • Neujahr: 1. Januar, ein Tag Urlaub im ganzen Land
  • Frühlingsfest: das Neujahr nach dem Mondkalender, drei Tage Urlaub im ganzen Land
  • Ahnenverehrungstag: nach dem Lunisolarkalender, ein Tag Urlaub im ganzen Land
  • Internationaler Tag der Arbeit: 1. Mai, ein Tag Urlaub im ganzen Land
  • Drachenbootsfest: nach dem Mondkalender, ein Tag Urlaub im ganzen Land
  • Mittherbstfest: nach dem Mondkalender, ein Tag Urlaub im ganzen Land
  • Nationalfeiertag: 1. Oktober, zwei Tage Urlaub im ganzen Land

Typisch einheimisches Essen

Wichtige Nahrungsmittel in der asiatischen Küche sind der Reis, Nudeln, Schwein und Hühnchen. Weiterhin typisch sind Tofu, Sojasauce sowie das Fehlen von Milchprodukten.

  • Geröstete Ente
  • Jiaozi (frittierte Teigtaschen)
  • Baozi (gedünstetes und gefüllter Brotteig)
  • Dim Sum (gedämpfte Teigtaschen in Säckchen- oder Igel-Form)

Essen im Allgemeinen hat für Chinesen eine hohe Bedeutung und auf einen runden Tisch wird häufig eine große Vielzahl an unterschiedlichen Speisen gestellt.

Telefon und Internet

Für das eigene Handy kann man in China eine Sim-Karte kaufen und für internationale Gespräche gibt es eine Internationale Telefonkarte, womit man für 7 USD 30 Minuten ins Ausland telefonieren kann.

Gesundheit und Impfungen

Für die Einreise nach China benötigst du keine Pflichtimpfungen, es sei denn du reist aus einem Gelbfiebergebiet ein, dann ist die Gelbfieberimpfung Voraussetzung für deine Einreise.

Aktuelle Impfempfehlungen zum Land kannst du den Internetseiten des Auswärtigen Amts unter www.auswaertiges-amt.de entnehmen.

Setze dich bzgl.  möglicher Schutzimpfungen bitte unbedingt mit einem Tropenarzt oder Reisemediziner in Verbindung.

Kleidung

Deine Kleidung sollte im Hinblick auf die klimatischen Bedingungen Chinas, deine angestrebten Aktivitäten und die kulturellen Gepflogenheiten vor Ort ausgewählt werden. Bitte bedenke, dass du dich in China in einem anderen Kulturkreis befindest. Gerade wenn du China während der Regenzeit bereist, sollten Regenjacke und bequeme, feste Schuhe nicht in deinem Gepäck fehlen.

Reisetipps

  • die Große Mauer besichtigen und ein Stück darauf entlang gehen
  • typische Straßensnacks wie gebratener Tofu, Teeeier oder gebackene Süßkartoffeln probieren
  • uralte Dörfer sowie pulsierende Metropolen wie Shanghai entdecken
  • die einzigartigen Reisterrassen im Süden des Landes bestaunen
  • einen Pandabären in freier Wildbahn beobachten
  • die Architektur der Verbotenen Stadt in Peking bewundern
  • sich in die Kunst der chinesischen Kampfsportarten einweihen lassen

Visum und Einreisebestimmungen

Du musst vor deiner Einreise ein so genanntes Geschäftsvisum beantragen, ohne dieses ist eine Projektteilnahme nicht möglich. Das Visum kann persönlich oder per Post beantragt werden. Du bekommst dazu auch umfangreiche Hilfestellung von uns.

Reisehinweise

Die Sicherheitslage in China wird generell als gut eingestuft. Ausländer über 16 Jahren müssen sich jederzeit mit einem Reisepass und einem gültigen chinesischen Visum ausweisen können. Kontrollen sind jederzeit möglich. Bitte beachte, dass Taschendiebstähle, vor allem im Gedränge von Personenansammlungen eine Gefahr darstellen.

Wir empfehlen dir, dass du vor deiner Abreise einen Blick auf die Internetseite des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) wirfst.

Botschaften

Deutsche Botschaft in Peking

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Embassy of the Federal Republic of Germany

17, Dongzhimenwai Dajie, Chaoyang District,
Beijing 100600
China

Tel:  +86 (0)10-8532 9000
Fax: +86 (0)10-6532 5336

Internet: www.peking.diplo.de 

Weitere Konsulate:

Hongkong
Kanton
Shanghai
Chengdu

Österreichische Botschaft Peking

Jianguomenwai, Xiushui Nanjie 5
100600 Peking, Volksrepublik China
Telefon: +86 10 6532-9869 und
              +86 10 6532-9879
Telefax: +86 10 6532-1505

E-mail: peking-ob@bmeia.gv.at

autconktm@wlink.com.np

 

Schweizer Vertretung in Peking

Embassy of Switzerland
Sanlitun Dongwujie 3
Beijing 100600
China

Tel: +86 10 8532 8888

Fax: +86 10 6532 4353

Internet: www.eda.admin.ch/beijing
E-Mail: bei.vertretung@eda.admin.ch

Praktikawelten GmbH übernimmt für die Aktualität und Vollständigkeit der vorstehend aufgeführten Einreisebestimmungen keine Gewähr. Abschließende und verbindliche Auskünfte zu Einreisebestimmungen können nur die zuständigen Botschaften und Konsulate der jeweiligen Staaten erteilen.

Empfohlene Reiseführer

Für eine gute Vorbereitung solltest du in jedem Fall einen Reiseführer besorgen. Ehemalige Teilnehmer haben folgenden Reiseführer empfohlen:

Lonely Planet China
Preis: ca. 29 Euro

Tipp: Bei Ebay lassen sich meist sehr gute Reiseführer deutlich unter dem  Neupreis ersteigern!