Freiwilligenarbeit Unterrichten im Ausland

Wolltest du schon immer mal selbst vor einer Klasse stehen und einem Lehrer beim Schulunterricht assistieren? Vielleicht bist du auch schon Lehrer und möchtest nun während eines Freiwilligendiensts erfahren, wie der Schulalltag auf einem anderen Kontinent aussieht? Ob in Ghana, Argentinien, Guatemala, Costa Rica, Peru, Indien, Nepal, China, Thailand oder Kenia - mit unseren Projekten kannst du jetzt Kinder in der ganzen Welt während deiner mehrwöchigen Freiwilligenarbeit unterrichten.

Länderübersicht unserer Unterrichten Projekte

Lehrer werden immer und in jedem Land gebraucht. Die Erziehung unserer Kinder ist schließlich ein Grundpfeiler der Gesellschaft. Nutze jetzt deine Chance und unterrichte mit Praktikawelten in einem von 15 Ländern!

Warum im Ausland unterrichten?

Gerade in den Entwicklungsländern der Welt ist das Bildungssystem oft nicht auf westlichem Standard. Große Klassen und eine schlechte Ausstattung an den Schulen sind keine Seltenheit. Meist herrscht in diesen Ländern auch Armut in den Familien. Eltern haben nicht das Geld ihre Kinder auf eine Schule zu schicken, oder setzen ihre Kinder im Haushalt, bei der Erziehung ihrer Geschwister und zur finanziellen Unterstützung als Arbeitskraft ein.

Fürs Lernen ist dann kaum noch Zeit. Kinder in diesen Ländern können deshalb oft nicht richtig Lesen, Schreiben oder sogar Zählen. Schon der einfachste Alltag wird so zur Herausforderung: An der Kasse bezahlen, Uhrzeiten lesen, in den richtigen Bus steigen…für uns kaum mehr vorstellbar!

Mit Freiwilligenarbeit im Unterrichten schließt du einen Teil der staatlichen Versorgungslücken in diesen Ländern. Wichtig für die Kinder sind vor allem Kenntnisse in Mathematik und Englisch. Praktikawelten hat für dich sinnvolle und nachhaltige Projekte mit verlässlichen Partnern ausgesucht. So stellen wir sicher, dass deine Hilfe in den Ländern auch an der richtigen Stelle ankommt. Dafür sind wir ausgezeichnet und so sehen das auch unsere Teilnehmer!


Vorteile mit Praktikawelten

  • Organisation des gesamten Aufenthalts

  • Betreuung vor, während und nach deiner Reise

  • Ausgewählte, qualitätsgeprüfte Programme

  • Beliebige Kombination mit Spachkursen

  • ... und VIELES, VIELES MEHR!

Ein Teilnehmer über unser Projekt in Ghana

Christoph L.:
"Es war besonders schön, die Entwicklung der Kinder über die acht Wochen zu sehen. Alle haben sich große Mühe gegeben und konnten ihre Fähigkeiten in vielen Bereichen (vor allem Mathe und Englisch) verbessern […] In den acht Wochen haben es immerhin acht Kinder geschafft auf die staatliche Schule zu wechseln!"

Und so sieht zum Beispiel das Unterrichten in Ghana aus:

Beschreibung unserer Projekte

In deinem Projekt unterrichtest du entweder eigenverantwortlich oder assistierst einer erfahrenen Lehrkraft. Dies bedeutet, dass auch der zu behandelnde Stoff teilweise eigenständig vorbereitet werden muss. Der Schwerpunkt der Inhalte liegt auf den Fächern Mathematik und Englisch. Oft ist aber auch für andere Fächer wie Religion, Musik, Kunst oder Sport Zeit. Nach der Schule oder in den Pausen wird oft mit den Kindern gespielt.

Die Klassen sind meist deutlich größer als in deutschen Schulen. Je ländlicher die Gegend und weniger entwickelt das Land, umso größer und weniger gut ausgestattet sind für gewöhnlich auch die Klassen. Unterrichten erfordert hier viel Kreativität und Einfühlungsvermögen. Oft gilt es mit wenig Mitteln einen spannenden und vielseitigen Unterricht zu kreieren.

Neben der Tätigkeit des Unterrichtens bist du auch bei alltäglichen Aufgaben eine willkommene Unterstützung. So hilfst du zum Beispiel in der Küche, baust Sachen auf, übst mit den Kindern lesen, singst mit Ihnen oder passt einfach nur auf die Kleinen auf. Improvisationstalent ist also Pflicht, denn Hilfe wird in vielen Bereichen benötigt!

Arbeitszeiten in den Projekten sind in der Regel von 8 – 15 Uhr mit einer Stunde Mittagspause. Anschließend hast du also genug Zeit das Land zu erkunden und das Tag- und Nachtleben deiner Stadt zu erkunden :-).

Hast du Fragen zu unseren Programmen? Wir helfen dir gerne weiter!

Rock climbing, Pisco Sour und der kalte Winter in Peru
09.07.2015

Lisa in PeruInsider Lisa berichtet dir von ihren tollen Erlebnissen in Cuzco: Buenos dias! Ich heiße Lisa und werde euch die nächsten 8 Wochen über meinen Aufenthalt in Cuzco, Peru, mit Praktikawelten auf...

» mehr
RWR: Spannende Insider-Berichte aus Ghana
19.06.2015

Strand in GhanaDiese Woche im ReiseWochenRückblick zeigen wir euch das faszinierende Land Ghana: Ghana, das bedeutet bunte Farben, Regenwald, traumhaftes Meer, weißer Sandstrand, Palmen, Savanne und eine einzigartige Kultur. Das westafrikanische Land hat auch für uns...

» mehr
Jetzt hat mich das Fernweh erst richtig gepackt!
16.06.2015

Sozialarbeit mit Kindern in Costa RicaInsider Anna berichtet von ihren tollen Erfahrungen in Costa Rica: Wieder zurück in Deutschland kann ich einfach nur jedem ans Herz legen mal so etwas zu...

» mehr
Voller Vorfreude
10.03.2015

Reiseführer Costa Rica mit einem Faultier als DeckblattInsider Anna berichtet von den Vorbereitungen für Costa Rica: Die letzten Sachen packen, noch einmal alle wichtigen Dokumente durchchecken. Mittlerweile kommt die Aufregung, aber wenn...

» mehr
Traumhafter Ausflug nach Koh Larn
03.03.2015

Button-Insider-Selma-03.03.2015Unser Insider Selma erzählt von einem tollen Ausflug auf die thailändische Insel Koh Larn: Hallöchen ihr Lieben, Naaa, sehnt ihr euch auch nach Sommer, Sonne, Strand und Meer? Ich habs grad hinter mir und möchte so...

» mehr