Leiste Tierschutz Freiwilligenarbeit im Ausland

In einem Tierschutz-Volontariat bei Praktikawelten erwarten dich unterschiedlichste Einsatzgebiete mit Pferden, Elefanten, Affen, Schildkröten, Geparden und vielen anderen bedrohten Tierarten. Die Möglichkeiten sind so vielfältig wie du.
Lies weiter, oder springe gleich zu unseren Tierschutzprojekten.

Überall auf der Welt wird Wildtieren ihre natürliche Lebensgrundlage entzogen. Wilderei, Waldrodung und Umweltverschmutzung sorgen dafür, dass die rote Liste gefährdeter Arten immer länger wird. Tiere werden oft nur getötet um einzelne Teile des Tieres zu verkaufen oder diese als Medizin zu nutzen. So erschießen Wilderer in Afrika jedes Jahr zehntausende Elefanten um das begehrte Elfenbein zu erbeuten (sueddeutsche.de/wissen, 2014). Trophäenjäger jagen in der afrikanischen Savanne Geparden und andere Raubkatzen nur um sie auszustopfen oder an die Wand zu hängen. Eier von Meeresschildkröten gelten in vielen Ländern als Delikatesse, oder werden zu Medizin verarbeitet. Die Folge: Die Anzahl der In Freiheit lebenden, gefährdeten Wildtiere nimmt von Jahr zu Jahr ab. Vergleiche die Zahlen. Werde jetzt tätig und hilf mit Freiwilligenarbeit Elefanten, Geparden oder Meeresschildkröten zu retten.

Wer Tiere quält, ist unbeseelt und Gottes guter Geist ihm fehlt.

Mag noch so vornehm drein er schaun, man sollte niemals ihm vertrauen.

Johann Wolfgang von Goethe

Vergleich: Verbleibende Tiere je Art in den Jahren 1900 und 2015
Tierart 1900       2015               jährliche Tötungen          
Geparden 100.000 12.00-15.000 (davon 850 in Südafrika) 850
Elefanten Mehrere Millionen 600.000 (davon 4.000 in Thailand) 20.000
Tiger 100.000 3.200 970

Was kann ich tun? Wo finde ich Tierschutzprojekte?

Natürlich könnt ihr einem Verein beitreten oder die Tierschutzpartei wählen. Aber ist die Vorstellung den Rucksack zu packen und aktive Hilfe vor Ort zu leisten nicht auch eine Alternative? Neben einer neuen Kultur erlebt ihr völlig neue Lebensweisen. Ihr lernt neue Freunde kennen, habt Kontakt zu exotischen Tieren und macht nebenbei etwas für euren Lebenslauf. Mit Freiwilligenarbeit im Tierschutz sammelt ihr nicht nur Auslandserfahrung und vertieft eure Sprachkenntnisse, sondern punktet nebenbei auch noch durch Motivation und Engagement. Vielleicht träumst auch du davon Tierpfleger/-in oder Tierarzt-/ärztin zu werden? Schnuppere doch jetzt schon mal in diese spannenden Berufe hinein!

Pflege Elefanten in einem Schutzgebiet in Thailand

freiwillige Helferin mit thailändischem Elefant

Erlebe das einmalige Gefühl mit diesen riesigen und doch sanften Tieren zusammen zu arbeiten. Bereite das Futter vor, füttere und bade Sie oder gehe mit Ihnen spazieren.

Engagiere dich für Geparden in Südafrika

Gepard

Erlebe das schnellste Tier der Welt und mache auf die Situation der grazilen Tiere aufmerksam. Informiere Besucher, bereite Nahrung zu oder halte das Reservat sauber.

Hilf Meeresschildkröten in Brutgebieten weltweit

Menschenhand hält Babymeeresschildkröte in Guatemala

Erlebe in zahlreichen Projekten die Faszination dieses 225 millionen Jahre alten Tieres. Sammle Eier ein, patrouilliere am Strand oder begleite Baby-Schildköten zurück ins Meer.

Rettungsstation und Rehabilitation für Affen

kleiner Affe sitzt der auf Schulter einer Voluntärin, die eine Babyflasche hält

In Costa Rica pflegst du in unserem Projekt z.B. Affen, Faultiere, Ameisenbären und Waschbären, die gerade zur Wiederauswilderung in fachärztlicher Betreuung sind.

Unterstütze die Pinguin-Station in Südafrika

Volontärin hält Pinguin in den Händen

Dieses Projekt erfordert viel Arbeit, da die zahlreichen geretteten Pinguine immer hungrig sind und spielen wollen. Toll: du arbeitest in Kapstadt!

Kümmere dich um wilde Pferde

Pferd grast auf einer Weide in Südafrika

Rund um diese Farm in Südafrika leben zahlreiche Pferde in der Wildnis, die regelmäßig zum Fressen und zur professionellen Pflege zu den Stallungen kommen.

Meeresbiologie-Projekt mit Tauchexpeditionen

Taucher schwimmt auf Moräne zu

Vor der Küste Südafrikas tauchst du mit Meeresbiologen und sammelst wichtige Daten zu Unterwasserflora und -fauna und wertest sie anschließend im Labor für deine Studien aus.

Hilf den Tierpflegern im Tierheim in Kapstadt

Babykatze im Tierheim

Überall auf der Welt gibt es verletzte und misshandelte Tiere die Pflege und Schutz benötigen. Hilf in einem Tierheim in Kapstadt und erkunde nach der Arbeit die aufregende City.

Hast du Fragen zu unseren Programmen? Wir helfen dir gerne weiter!

Ein Tier hat ein Recht zu leben – egal aus welchem Land es kommt. Während jedoch in vielen europäischen Ländern Gesetze und Vereine zum Schutz der Tiere existieren, sieht es auf anderen Kontinenten meist schlecht aus. So verbietet die Tierschutzverordnung in Deutschland, dass Tiere einfach ausgesetzt werden. Ohne diese Regelungen leben in vielen Städten der Welt tausende Straßentiere unter elenden Bedingungen. Für Touristen oftmals unsichtbar werden diese Tiere in Tötungsstationen gebracht, oder die Stadt organisiert professionelle Säuberungsaktionen. Tausende Hunde und Katzen finden dort jährlich ein qualvolles Ende!

"Das Niveau eines Landes und dessen moralische Werte können an der Weise, wie ihre Tiere behandelt werden, gemessen werden."

Mahatma Gandhi

Hast du nun so richtig Lust auf dein Abenteuer Ausland bekommen? Dann lass dich doch schon mal vom Reisefieber packen und schau dir gleich unsere spannenden Filme zu den verschiedenen Programmen an!
>> Zu den Filmen

Erfahrungsberichte unserer Teilnehmer in Tierschutzprojekten

Eva W.

(10 Wochen "Faszination Pferde" in Südafrika)

Eva schrieb:
"Jeder einzelne Ritt war ein kleines Abenteuer und hat wirklich viel Spaß gemacht! Ganz egal ob man mit erfahrenen Reitern durch den Wald galoppiert ist oder sich...

Larissa T.

(9 Wochen "Meeresschildkröten" in Mexiko)
Larissa schrieb:
"Die Unterkunft in der Sprachschule, der Sprachkurs und das Projekt waren super. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und würde es jederzeit noch einmal machen. Das Team vor...

Aleksandra Hanke

(4 Wochen "Rette Meeresschildkröten" in Guatemala)

Aleksandra schrieb:
"Die Patrouille nachts am Strand, die Sterne und der Mond zum Greifen nah, das Rauschen der Wellen, um dann endlich eine Schildkröte...

Julia Strauss

(8 Wochen "Tierheim Projekt" in Südafrika)

Julia schrieb:
"An meinem letzten Arbeitstag im Tierheim hat sich zum allerersten Mal ein Hund in meine Arme gekuschelt, der bis dato die letzten zwei Monate ..."

Nicole Oetker Alvarez

(7 Wochen "Rette Meeresschildkröten" in Costa Rica)

Nicole schrieb:
"Nachts musste man dann auf die Nester aufpassen, wenn Babys schlüpften und diese dann am Strand freilassen...