Rette Meeresschildkröten in Costa Rica

     jeden Samstag

 

   ab 18 Jahre,

   ohne Vorkenntnisse

 

  Gastfamilie oder
  Praktikawelten-Haus 
  inkl. 2/3 Mahlzeiten/Tag

   ab 4 Wochen

   (bis zu 25 Wochen)

 

   Grundkenntnisse in

   Englisch

 


   Anmeldung: mind.
   5 Wo., besser 3-6
   Monate vor Abreise

 

 

Reisebericht

Deborah Mischler

(8 Wochen "Rette Meeresschildkröten" in Costa Rica)

Deborah schrieb:

„Da ich schon vor meiner Abreise jemanden aus Costa Rica kannte, hatte ich eine gewisse Vorstellung über die Herzlichkeit und Offenheit der Menschen. Doch es dort hautnah erleben zu dürfen ist trotzdem ein anderes Erlebnis. :-) Ich konnte mir vorher gar nicht so viel über das Projekt vorstellen. Ich dachte die Arbeit mit Schildkröten wäre etwas Neues und ich lasse mich einfach mal überraschen.

Meine Zeit in Costa Rica war super, genau nach meinen Vorstellungen! Mein Schildkrötenprojekt fand ich toll. Es war das pure Abenteuer und ein Monat am Meer zu leben war einmalig!

So sah mein Tagesablauf aus:

Während der Sprachschule bin ich morgens eben zum Unterricht gegangen, nachmittags habe ich gelernt, war im Internet oder in der Stadt und manchmal bin ich nach Santa Barbara zum einkaufen gegangen. Während des Projekts habe ich morgens und nachmittags immer eine Stunde gearbeitet und sieben Tage die Woche hab ich in der Nacht jeweils drei Stunden am Projekt teilgenommen.

Ich durfte einige Zeit in die Kultur von Costa Rica eintauchen, da mich meine Gastfamilie sehr gut integriert hat.

Im Projekt habe ich Erfahrungen mit Schildkröten gesammelt. Zudem habe ich gelernt mit vielen Tieren, mitten im Dschungel zu leben. Das Projekthaus war sehr einfach eingerichtet. Das hat mich aber nicht weiter gestört. Kurz gesagt mein Projekt war ein super Abenteuer, und ich würde jederzeit wieder dort hingehen. :-) Ich habe sehr viele Erfahrungen und Eindrücke gesammelt. Ich müsste viele Seiten schreiben um all meine Erfahrungen preiszugeben. :-) Ich habe die Einheimischen als sehr offenherzige und liebevolle Menschen kennengelernt. Diesen Eindruck habe ich vor allem in meiner Gastfamilie erhalten, die ich ins Herz geschlossen habe.

Das habe ich in meiner Freizeit gemacht: Casino, Bars, Kino, das Land bereist, den Vulkan Arenal besichtigt, Manuela Antonio, Montezuma und Puerto Viejo angeschaut, eine Tour zum Wasserfall unternommen.

Meine schönsten und lustigsten Momente waren das River Rafting und Canopy – das macht super viel Spaß. Außerdem mussten wir in Manuela Antonia mit den Totenkopfaffen kämpfen, damit uns nicht alle Chipspackungen geklaut wurden. ;-) Beim Sonnenaufgang neben einer Schildkröte zu liegen und sie in aller Ruhe zu betrachten und streicheln zu können – ein super Gefühl! Und die Babyschildkröten sind natürlich total süß! Es gab so viele schöne und witzige Momente…

Meine Reiseunterlagen von Praktikawelten waren gut und bei Fragen und Problemen konnte ich immer jemanden erreichen!

Es war meine erste große Reise, die ich alleine unternommen habe. Und da war es beruhigend durch eine Organisation geschützt zu sein. Dieser Aufenthalt gab mir Selbstsicherheit und Selbstständigkeit."

Contact us!

z.B. in Heredia

4 Wochen

(inkl. 1 Woche Sprachkurs)

€ 1.150,-

8 Wochen
(inkl. 4 Wochen Sprachkurs)

€ 1.990,-

16 Wochen
(inkl. 4 Wochen Sprachkurs)

€ 3.350,-

je weitere Woche Sprachkurs
(inkl. Unterkunft & Verpflegung)

€ 230,-

je weitere Woche Projekt

(inkl. Unterkunft & Verpflegung)

€ 170,-

Weiterempfehlen